Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Telecom Behnke GmbH |

Wenn Schranken sprechen: Eine Partnerschaft zwischen Hacker AG und Telecom Behnke GmbH

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Im digitalen Zeitalter ist eine Schranke nicht gleich eine Schranke / Die Entwicklung der technologischen Anwendungen im Bereich Unternehmenssicherheit geht über die Funktion der Arealabsicherung hinaus / Kommunikation heißt das eigentliche Zauberwort


Wenn Schranken sprechen wollen, benötigen sie ein modernes Sprachrohr. Intelligente Zutrittslösungen verleihen ihnen eine Stimme. Kommuniziert wird über Kartenleser, Codeschloss, Ruftasten, Lautsprecher, Mikrofon, Kameras oder mit einem Wort: Sprechstelle. Die...

Kirkel, 19.11.2018 (PresseBox) - Wenn Schranken sprechen wollen, benötigen sie ein modernes Sprachrohr. Intelligente Zutrittslösungen verleihen ihnen eine Stimme. Kommuniziert wird über Kartenleser, Codeschloss, Ruftasten, Lautsprecher, Mikrofon, Kameras oder mit einem Wort: Sprechstelle.

Die Hacker AG, ein Hersteller von komplexen Tor- und Schrankenlösungen, verwendet für diesen Zweck z.B. ein modular aufgebautes Bedien- und Kommunikationssystem für die Zutrittskontrolle von der Telecom Behnke GmbH.

Schrankenanlagen, Bediensäulen, Portaldrehkreuze o.ä. für Arealabsicherungen verschmelzen mit den Türstationen zu einer Einheit.

Über 200 Module aus zwei Designlinien (Serie 20 und 50) stehen den Nutzern für Videoüberwachung, Sprachkommunikation und Zutrittskontrolle zur Auswahl. Das Resultat erfüllt besondere Anforderungen an Sicherheit, Zuverlässigkeit und Design. Entsprechend der Leitlinie von Hacker handelt es sich bei dieser Partnerschaft um ein Konzept mit Zukunft!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 118 Wörter, 1021 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Telecom Behnke GmbH

Die Telecom Behnke GmbH mit Sitz im Saarland ist ein führender Anbieter von Tür-,
Industrie-, Notruf-, und Aufzugnotruftelefonen und blickt auf eine über 30-jährige
Firmengeschichte zurück.
Das Unternehmen vertreibt seine funktionalen und designorientierten Produkte europaweit.
Diese zeichnen sich durch ihre Qualität, Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und Flexibilität und
ihre leichte Integrationsmöglichkeit in Telefon- und Daten-Netzwerke aus.
In Zusammenarbeit mit dem Video- und Audio-over-IP-Spezialisten 1000eyes GmbH hat die
Telecom Behnke GmbH die innovative und neuartige Türstation myintercom entwickelt.
Weitere Informationen unter www.behnke-online.de


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Telecom Behnke GmbH lesen:

Telecom Behnke GmbH | 07.11.2018

Eine kleine Taste mit beachtlicher Funktion

Kirkel, 07.11.2018 (PresseBox) - Ob Schule oder Universität, in einer Gefahrensituation bedürfen Kinder und Erwachsene einer einfachen und intuitiven Lösung. Im Notfall kann sich eine einzige Notruftaste als lebensrettend erweisen.Die Deutsche Ges...
Telecom Behnke GmbH | 24.05.2018

Smarte Lösungen für Notfall- und Gefahren-Situationen von Telecom Behnke auf der SicherheitsExpo 2018

Die mobile Notrufsäule ist schnell aufgestellt und ideal für Veranstaltungen, Festivals und Baustellen. Sie lässt sich leicht zerlegen und transportieren. Durch die Ausstattung mit WLAN-Router und GSM-Gateway ist eine flexible Verwendung bei Veran...
Telecom Behnke GmbH | 14.05.2018

Telecom Behnke GmbH in zwei Kategorien für den Protector Award 2018 nominiert

Innovationen von Telecom Behnke erleben Sie auf der Fachmesse für Sicherheitstechnik live am Stand F10 vom 27. bis 28. Juni. Nominiert für den Protector Award 2018 in der Kategorie Zutrittskontrolle ist die Serie 5 IP und in der Kategorie Gefahrenm...