Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Altiplano setzt auf nachhaltige Betriebstätigkeit in Chile

Von Altiplano Metals Inc.

Altiplano setzt auf nachhaltige Betriebstätigkeit in Chile EDMONTON, 31. Dezember 2018 - Altiplano Metals Inc. (TSXV: APN) (OTCQB: ALTPF) (WKN: A2JNFG) (Altiplano oder das Unternehmen) freut sich, über die Betriebsergebnisse mit positivem Cashflow für den dritten und vierten Monat eines sechsmonatigen Explorationsplans für die historische Kupfer-Gold-Mine Farellon in der Nähe von La Serena in Chile zu berichten, mit dem die Umsetzbarkeit der betrieblichen Abläufe überprüft werden soll. CEO John Williamson erklärte: Das Unternehmen wendet im Zuge dieser Phase der Massenprobenahmen, die bis Januar 2019 dauern soll, Verfahren zur Gehaltskontrolle und selektiven Gewinnung an. Unser Team in Chile hat sich erfolgreich auf das aktuelle Niveau der geringen Kupferpreise eingestellt und deutliche Verbesserungen in allen Bereichen vorgenommen. Im Oktober haben wir uns in Zusammenarbeit mit den lokalen Vertragspartnern auf Kupfer-Gold-Material mit höheren Gehalten konzentriert und die variablen Kosten reduziert. Seit Mitte November haben wir die Förderleistung erhöht und die Ausbeuten optimiert. Wir haben einige Verbesserungen in puncto Ausrüstung und Infrastruktur für die Zukunft identifiziert, die die Kapazität und Effizienz erhöhen könnten, um die Kosten bei gleichbleibendem Gehalt weiter zu senken. Wir haben es geschafft, im vorherrschenden niedrigen Kupferpreisumfeld mit unseren bestehenden Ressourcen Betriebsergebnisse mit einem positiven Cashflow zu erzielen und werden uns in den kommenden Monaten um Beständigkeit und Nachhaltigkeit bemühen. Das Unternehmen ist gut aufgestellt, um von steigenden Metallpreisen im Jahr 2019 zu profitieren. Zwischen dem 8. Oktober und 13. Dezember erzielte man bei der Förderung von 6.463 Tonnen mineralisiertem Material einen Durchschnittsgehalt von 1,65 % Kupfer. Die Ergebnisse von Ende Oktober und November (siehe Abbildungen 1 und 2 unten) zeigen einen starken Anstieg der geförderten Tonnen mineralisierten Materials und erreichten im Schnitt 3.770 Tonnen pro Monat und Gehalte von bis zu 2,16 % Cu (14. November). Die geplante Förderleistung wird seit dem 26. November überschritten. Die Lieferung von Material für die Vertragsverarbeitung lag beständig bei rund 3.000 Tonnen pro Monat (die Höchstkapazität der Verarbeitungsanlage). Das Unternehmen sondiert derzeit mehrere Möglichkeiten zur Verarbeitung von Material im Umfang von mehr als 3.000 Tonnen pro Monat, einschließlich Partnerschaften mit bestehenden Verarbeitungsanlagen. Wie in Abbildung 1 unten dargestellt, wird der Durchschnittsgehalt in verschiedenen Phasen während der Extraktions- und Verarbeitungsprogramme berechnet. Der erwartete Gehalt wird am Minenstandort mithilfe von Splitterprobenahmen des Erzgangmaterials in den verschiedenen historischen Abbau- und Explorationsstrecken geschätzt. Der von Tesoro Laboratory gemessene Gehalt wird in der Verarbeitungsanlage mittels Probenahme am Förderband alle 60 Minuten ermittelt. Der durchschnittliche metallurgische Gehalt wird vom Team in Chile unter Anwendung der verarbeiteten Gesamttonnen sowie der Gesamttonnage und des endgültigen Gehalts des produzierten Konzentrats berechnet. Die abnehmende Abweichung dieser Gehaltsmessungen zeigt, dass das Team seine Verfahren zur Optimierung der Extraktion, Mischung, Gewinnung und des Erlöses weiter verfeinert. Das anhaltende sechsmonatige Massenprobenahmeprogramm in der historischen Kupfer-Gold-Mine Farellon in der Nähe von La Serena (Chile) wird voraussichtlich im Januar 2019 abgeschlossen. Das Unternehmen hat noch keine Produktionsentscheidung getroffen. Abbildung 1 https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/45546/APN - 31 December 2018 News Release_DEPrcom.001.png Abbildung 2 https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/45546/APN - 31 December 2018 News Release_DEPrcom.002.png Über Altiplano Altiplano Metals Inc. (APN: TSXV) ist ein Mineralexplorationsunternehmen, das auf die Evaluierung und den Erwerb von Projekten mit großem Ausbaupotenzial - von der Entdeckung bis hin zum Endstadium der Produktion - in Kanada und auch anderen Ländern spezialisiert ist. Die Unternehmensführung hat bereits mehrfach unter Beweis gestellt, dass sie Chancen nutzen, Herausforderungen erfolgreich bewältigen und Wertschöpfung für das Unternehmen generieren kann. Nähere Einzelheiten zu Altiplano finden Sie auf der Webseite www.apnmetals.com. FÜR DAS BOARD: John Williamson e.h. President und CEO Weitere Informationen erhalten Sie über: Jeremy Yaseniuk, Director jeremyy@apnmetals.com Tel: (604) 773-1467 Altiplano Metals Inc. 10545-45 Avenue NW 250 Southridge, Suite 300 Edmonton, AB CANADA T6H 4M9 Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Diese Pressemeldung enthält bestimmte Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen zu betrachten sind. Alle Aussagen in dieser Meldung, mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten, die sich auf Erkundungsbohrungen, Abbauarbeiten sowie Ereignisse oder Entwicklungen, die das Unternehmen erwartet, beziehen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf angemessenen Annahmen beruhen, sind die Aussagen nicht als Garantien zukünftiger Leistungen oder Ergebnisse zu verstehen und die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können wesentlich von jenen in zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, aufgrund derer die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von diesen Erwartungen abweichen könnten, zählen Marktpreise; Abbau- und Explorationserfolge; die Beständigkeit der Mineralisierung; Unsicherheiten in Verbindung mit der Fähigkeit, die erforderlichen Genehmigungen, Lizenzen und Besitzansprüche einzuholen; Verzögerungen aufgrund von Einsprüchen Dritter; Änderungen in der Regierungspolitik für den Bergbau und die Rohstoffexploration und -gewinnung; die weitere Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungen sowie die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage. Die Investoren werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass solche Aussagen nicht als Garantie für zukünftige Leistungen zu verstehen sind und dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen wesentlich von den Prognosen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen können. Für weitere Informationen über das Unternehmen sind die Investoren angehalten, die regelmäßig veröffentlichten Unterlagen des Unternehmens auf SEDAR (www.sedar.com) einzusehen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!
31. Dez 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Altiplano Metals Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 896 Wörter, 7390 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Altiplano Metals Inc.


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Altiplano Metals Inc.


28.03.2019: Altiplano meldet positiven Cashflow aus dem Betrieb in Chile im vierten Quartal EDMONTON, 28. März 2019 - Altiplano Metals Inc. (TSXV: APN) (OTCQB: ALTPF) (WKN: A2JNFG) (Altiplano oder das Unternehmen) hat sein Massenprobenahmeprogramm abgeschlossen und freut sich die Ergebnisse der historischen Kupfer-Gold-Mine Farellon unweit von La Serena (Chile) für das vierte Quartal (Oktober bis Dezember 2018) bekannt zu geben. Das Programm war darauf ausgelegt, die Rentabilität des Betriebs bei Farellon angesichts der niedrigeren Kupferpreise, die im zweiten Halbjahr 2018 vorherrschten, zu prüfen.... | Weiterlesen

28.09.2018: Altiplano zielt auf hochgradige Zone ab, die bei Massenprobenahmen in der historischen Cu-Au-Mine Farellon (Chile) identifiziert wurde EDMONTON, 28. September 2018 - Altiplano Metals Inc. (TSXV: APN) (OTCQB: ALTPF) (GER: 9AJ1) (APN oder das Unternehmen) freut sich, zu berichten, dass der bisherige Erlös aus dem Verkauf des mineralisierten Erzgangmaterials bei über 500.000 Dollar liegt und damit teilweise den weiteren Fortschritt seiner Betriebsaktivitäten in der historischen Kupfer-Gold-Mine Farellon (Farellon) unweit von La Serena (Chile) finanziert. Dort wendet das Unternehmen die Erkenn... | Weiterlesen

21.09.2018: Altiplano kündigt Abschluss der Vereinbarung mit Comet Exploration und Verkauf des Konzessionsgebiets Orogrande in Idaho an 20. September 2018 - Altiplano Metals Inc. (TSXV: APN) (APN oder das Unternehmen) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen den zuvor angekündigten Erwerb der gesamten fünfzigprozentigen Beteiligung von Comet Exploration Inc. an den Projekten Farellon und Maria Luisa in Chile (siehe APN-Pressemeldung vom 11. Dezember 2017) abgeschlossen hat. Der letzte Schritt für den Abschluss der Transaktion war die Genehmigung der Abspaltungsvereinbarung durch die chileni... | Weiterlesen