Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
KUMAVISION AG |

KUMAVISION präsentiert LS Central auf der EuroCIS: Mehr Erfolg mit Omni-Channel

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Kasse, PoS, Filialverwaltung, Head Office und E-Commerce in einer Software


„Mehr Erfolg mit Omni-Channel“ – unter diesem Motto zeigt KUMAVISION auf der EuroCIS (Halle 9/Stand A36) die neue Version der Retail-Komplettsoftware LS Central (vormals LS Nav Retail). Als integrierte Lösung verbindet LS Central Kasse, PoS, Filialverwaltung...

Markdorf/Bodensee, 14.01.2019 (PresseBox) - „Mehr Erfolg mit Omni-Channel“ – unter diesem Motto zeigt KUMAVISION auf der EuroCIS (Halle 9/Stand A36) die neue Version der Retail-Komplettsoftware LS Central (vormals LS Nav Retail). Als integrierte Lösung verbindet LS Central Kasse, PoS, Filialverwaltung und Head Office in einer Software. Die konsequente Vernetzung aller Unternehmensbereiche und Verkaufskanäle, eine einheitliche Datenbasis und eine moderne Technologieplattform schaffen die Basis für detaillierte Auswertungen, Smart Store-Konzepte und automatisierte Marketing-Kampagnen. Der Mitaussteller und Partner Dynamicweb präsentiert eine E-Commerce-Plattform, die sich nahtlos in LS Central integriert. LS Central basiert auf Microsoft Dynamics 365 Business Central.

„Die konsequente Integration von E-Commerce und stationärem Handel schafft nicht nur unternehmensweit schlanke Prozesse, sondern eröffnet auch wertvolle Einblicke in das kanalübergreifende Kundenverhalten“, erklärt Markus Brunner, Bereichsleiter Retail-Solutions bei KUMAVISION. Neben den bekannten Funktionen für Kasse, PoS, Filialverwaltung und Head Office mit Einkauf, Logistik und Finanzbuchhaltung bringt die Retail-Komplettsoftware LS Central in der neuen Funktion eine ausgebaute Omni-Channel-Unterstützung mit. Händler sind damit in der Lage, mit nur einer Software alle Verkaufskanäle komfortabel zu bedienen, ohne dass es dabei zu Reibungsverlusten durch Schnittstellen oder doppelte Datenpflege kommt.

Echte Omni-Channel-Lösungen

Immer mehr Händler setzen auf eine Omni-Channel-Strategie, um auf das sich ändernde Einkaufsverhalten der Kunden zu reagieren. Dies stellt hohe Anforderungen an die eingesetzte Software, die alle Kanäle abdecken muss. Dynamicweb bietet hier eine umfassende E-Commerce-Plattform, die sich nahtlos in die Retail-Software LS Central integriert. Ob Business-to-Business (B2B), Business-to-Consumer (B2C) oder Business-to-Administration (B2A): Dynamicweb unterstützt alle relevanten E-Commerce-Ausprägungen. Die E-Commerce-Lösung bringt zahlreiche Features wie Self-Service, personalisierte Angebote oder Mailbenachrichtigungen nach Warenkorbabbruch bereits im Standard mit.

Die Kommunikation zwischen E-Commerce-Plattform und LS Central erfolgt dabei in Echtzeit. Daten wie Artikel, Preise, Lagerbestand oder Kunden werden zentral in LS Central gepflegt und an die E-Commerce-Lösung übergeben. Kundenspezifische Sortimente und Preise, abgestufte Zugangsberechtigungen oder individuelle Zahlungsbedingungen lassen sich einfach einrichten. Die so erreichte nahtlose Verzahnung von online und stationärem Handel legt die Grundlage für kanalübergreifende Marketing-Kampagnen, Logistikkonzepte und detaillierte Auswertungen des gesamten Kundenverhaltens.

Smart Stores für einmalige Einkaufserlebnisse

LS Central bringt mit zahlreichen neuen Features die klassische Filiale in das digitale Zeitalter. Händler schaffen damit ein digital getriebenes Einkaufserlebnis, steigern die Beratungsqualität und locken mit Smart Stores selbst online-affine Kunden wieder in die Filiale. Basis der Smart Stores ist die konsequente Vernetzung unterschiedlicher Technologien und Datenquellen. Die Retail-Software LS Central stellt dabei das führende System dar. Sie überträgt beispielsweise nicht nur alle Preise in Echtzeit an elektronische Regaletiketten und stellt weitergehende Produktinformationen an Self-Service-Säulen bereit, sondern befüllt auch Digital Signage-Lösungen mit Inhalten. Dabei können externe Daten wie Uhrzeit, Wetter oder Wochentag besondere Angebote mit Aktionspreisen (Happy Hour, Cyber Monday etc.) automatisch eingespielt werden. Die Pflege aller Inhalte erfolgt filialübergreifend in LS Central, so dass Händler auch mit geringer Filialanzahl von den Skalierungseffekten profitieren. Im Verkauf verbessern mobile Kassen die Beratungs- und Servicequalität. Neben Apps für Smartphone und Tablets bietet LS Retail auch einen Webclient an. Unternehmen sind damit frei in der Wahl der eingesetzten Kassenhardware. Mit LS Recommend steht zudem eine Lösung für stationäre und mobile Kassen bereit, die auf Basis künstlicher Intelligenz individuelle Produktvorschläge erstellt und so durch Up- und Cross-Selling die Umsätze steigert.

Konzepte wie Click & Collect, die Online-Reservierung, die Abfrage von Lagerbeständen und der automatische Versand von Push-Nachrichten mit Angeboten auf die Smartphones von Kunden, die sich in der Nähe der Stores aufhalten, tragen dazu bei, mit Smart Stores die Offline- und Online-Welt konsequent miteinander zu vernetzen und mit echten Omni-Channel-Lösungen die Kundenbindung zu stärken und neue Kundengruppen zu erschließen.

E-Mail-Marketing und Campaign-Automation

KUMAVISION bietet eine umfassende Unterstützung für die Konzeption, Durchführung und Auswertung digitaler Kampagnen. Intelligente Assistenten und zahlreiche automatisierte Funktionen entlasten den Händler, stärken Neukundengewinnung und Kundenbindung und steigern damit die Umsätze. Mit LS Central gehören starre Newsletter der Vergangenheit an: Personalisierte E-Mails mit individuellen Angeboten werden vom System automatisch auf Basis frei definierbarer Regeln, der Kundenhistorie sowie KI-gestützten Produktvorschlägen erstellt. Kundengruppen lassen sich flexibel nach unterschiedlichen Merkmalen segmentieren. Trigger-E-Mails – etwa zur Begrüßung von Neukunden, Coupons für Geburtstage oder spezielle Angebote zur Reaktivierung – verschickt das System ebenfalls automatisch. Mit mehrstufigen Kampagnen lässt sich dabei der gesamte Produkt-Lifecycle abbilden. Neben E-Mails werden auch klassische Print-Mailings sowie zukünftig auch Messenger-Dienste sowie soziale Medien unterstützt. Basis für die automatisierte Kampagnensteuerung ist das kanalübergreifende Kundenverhalten. Händler erhalten so ein mächtiges Instrument, um E-Commerce und stationären Handel effizient miteinander zu verknüpfen. Individuell konfigurierbare Dashboards bieten eine übersichtliche grafische Auswertung mit allen relevanten Kennzahlen (KPI), um den Erfolg einer Marketing-Kampagne auf Basis belastbarer Zahlen zu messen.

Zentrale Drehscheibe für Content

Produktbeschreibungen, Bilder, Videos, technische Daten, Ausstattungsvarianten, Farbvarianten, Herstellerinformationen, 3D-Animationen, Sicherheitshinweise, Digital-Signage-Content und natürlich Preise und Verfügbarkeit: Händler benötigen gerade für Omni-Channel-Lösungen mit E-Commerce-Komponenten eine Vielzahl von Informationen in unterschiedlichen Formaten. LS Central lässt sich daher mit Funktionen für Content Management System (CMS) und Product Information Management (PIM) erweitern. Der Vorteil: Alle Informationen werden an einer Stelle zentral gepflegt und automatisiert an die unterschiedlichen Kanäle ausgegeben.

Unified Platform

Die Retail-Solutions von LS Retail und KUMAVISION basieren auf Microsoft Dynamics 365 Business Central. Dynamics 365 ist die aktuelle Version, der bisher unter dem Namen Dynamics NAV (Navision) bekannten Software-Plattform. Mit Dynamics 365 vereint Microsoft klassische ERP-, CRM- und Business-Intelligence-Anwendungen sowie Office 365 auf einer wegweisenden Technologie-Plattform. Unternehmen steigern durch schnittstellenfreie Workflows die Effizienz und gewinnen wertvolle Insights aus ihren Daten.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 872 Wörter, 7895 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: KUMAVISION AG

Seit 1996 ist KUMAVISION der Business-Software-Spezialist für mittelständisch geprägte Unternehmen. Von unseren innovativen ERP- und CRM-Lösungen auf der zukunftssicheren Basis von Microsoft Dynamics, unserem exzellenten Know-how bei der Gestaltung schlanker Geschäftsprozesse, der effizienten Einführung von Softwarelösungen und unserem nachhaltigen Betreuungskonzept profitieren bereits über 1.600 Kunden mit rund 50.000 Anwendern. Seit 2017 bündelt die KUMAVISION-Gruppe die Aktivitäten der KUMAVISION AG und der EOS Solutions. Die KUMAVISION-Gruppe ist der weltweit größte Dynamics NAV-Integrationspartner. An 25 Standorten in Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz arbeiten über 680 Berater und Entwickler, die vor allem exzellente Branchenkenner mit ausgeprägter Projekterfahrung sind. Das Resultat: Schnelle Reaktionszeiten sowie kurze Wege zu Kunden.

KUMAVISION ERP basiert auf dem Standardumfang der weltweit bewährten Softwareplattform Microsoft Dynamics NAV (ehemals Navision). Diese Unternehmenslösung ist weltweit millionenfach im Einsatz und hat sich als Software für den Mittelstand bewährt. Wir haben diese Plattform um zahlreiche Best-Practice-Prozesse erweitert. Die daraus entstandenen KUMAVISION-Branchenlösungen sind somit perfekt auf die Bedürfnisse Ihrer Branche zugeschnitten. Wir bieten eine maßgeschneiderte ERP-Funktionalität für:

• Auftrags-, Serien- und Projektfertiger
• Einzel- und Filialhandel, Gastronomie
• Elektronik- und Hightech-Industrie
• Ingenieur- und Konstruktionsbüros
• Großhandel und Vermietung
• Maschinen-, Anlagen-, Gerätebau
• Medizintechnik und Healthcare
• Projektdienstleister und Messebau

Business Intelligence-Lösungen sowie Cloud-Services ergänzen unser Portfolio.

KUMAVISION ERP folgt in Design und Funktion den bekannten Microsoft-Standards. Damit ist die Anwendung intuitiv und einfach bedienbar. Das rollenbasierte Konzept erleichtert die Arbeit am System zusätzlich. Die Software macht Unternehmen produktiver und effizienter, denn sie steuert und automatisiert Prozesse über alle Unternehmensbereiche hinweg.

Microsoft garantiert bereits heute eine Unterstützung über viele Jahre. Das sichert Ihre Investition langfristig. Auch die Wahlfreiheit beim Betreibermodell bietet zusätzlichen Schutz: Sie können die Lösung sowohl lokal in Ihrer IT-Umgebung einsetzen als auch aus der Cloud beziehen. Ein Wechsel ist zudem jederzeit möglich.




Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von KUMAVISION AG lesen:

KUMAVISION AG | 18.02.2019

KUMAVISION auf der HMI: ERP und IIoT im Fokus

Markdorf/Bodensee, 18.02.2019 (PresseBox) - Der ERP-Spezialist KUMAVISION zeigt auf der Hannover Messe, wie das Zusammenspiel von ERP und IIoT bei Fertigungsunternehmen nicht nur Prozesse optimiert, sondern auch die Qualität verbessert und Kosten se...
KUMAVISION AG | 18.02.2019

KUMAVISION Branchensoftware: Mehr als Rezeptmanagement

Markdorf/Bodensee, 18.02.2019 (PresseBox) - Der Branchensoftware-Spezialist KUMAVISION präsentiert auf der EXPOLIFE (Halle 1+2, Stand C12) die aktuelle Version der leistungsfähigen Branchensoftware für Sanitätshäuser, Reha-Technik, Homecare und ...
KUMAVISION AG | 13.12.2018

Ready to Go: KUMAVISION project365

Markdorf/Bodensee, 13.12.2018 (PresseBox) - Mit project365 stellt KUMAVISION eine der weltweit ersten ERP-Branchenlösungen für die Cloud-Plattform Microsoft Dynamics 365 Business Central vor. Die Branchenlösung project365 erweitert den Funktionsum...