Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Industrie Informatik GmbH |

Bernd Steinbrenner neues Mitglied der Geschäftsführung bei Industrie Informatik

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


FOKUS: Zielgerichtete Marktbearbeitung und Erweiterung der Vertriebskanäle


Mag. Bernd Steinbrenner (46) verstärkt seit Jahresbeginn die Geschäftsführung bei Fertigungssoftware-Anbieter Industrie Informatik. Der neue CCO des Linzer Unternehmens zeichnet für die Bereiche Vertrieb & Marketing verantwortlich. Einer der Schwerpunkte...

Linz, 24.01.2019 (PresseBox) - Mag. Bernd Steinbrenner (46) verstärkt seit Jahresbeginn die Geschäftsführung bei Fertigungssoftware-Anbieter Industrie Informatik. Der neue CCO des Linzer Unternehmens zeichnet für die Bereiche Vertrieb & Marketing verantwortlich. Einer der Schwerpunkte liegt dabei in der Etablierung eines Partner-Netzwerks. „Der DACH-Raum stellt für uns die Meisterklasse der Industrie dar. In Verbindung mit der rasch fortschreitenden Digitalisierung sehen wir hier die größten Potenziale sowohl für Industrie Informatik, als auch für die User unserer Software“, so Steinbrenner. Mit sorgfältig ausgewählten Partnerunternehmen will man hier in Sachen Vertrieb und Kundenbetreuung neue, innovative Wege gehen.

Seine Führungsqualitäten stellte er während langjähriger, internationaler Engagements unter anderem bei Branchengrößen wie IBM und Lenovo unter Beweis. Auch hier lag der Schwerpunkt seiner Arbeit stets in vertrieblichen und markterschließenden Aufgaben.

Unterstützung in seiner neuen Aufgabe erhält Steinbrenner von seinem Vorgänger Dipl.-Ing. (FH) Eckhard Winter, der im Zuge einer Nachfolgeregelung als aktives Mitglied der Geschäftsführung bei Industrie Informatik ausscheidet und künftig die Stabstelle für den Bereich Business Development und Strategische Allianzen verantworten wird. Winter dazu: „Im Zeitalter komplexer werdender Anforderungen an MES-Projekte, kommen innovative Unternehmen nicht umhin, sich durch strategische Allianzen eine bedarfsgerechte und ökonomische Lösungsplattform zu schaffen. Denn unter dem Aspekt Time-To-Market bedarf es schneller, handlungsfähiger Strukturen und Netzwerke im Sinne unserer Kunden. Auch hier zeigen wir Flagge und stärken unsere Position als Branchen-Primus.“

Neben der organisatorischen Ausrichtung geht auch die Produktentwicklung bei Industrie Informatik innovative Wege! Steinbrenner dazu: „Die hohe Dynamik in der Industrie fordert uns laufend in der Weiterentwicklung von cronetwork MES. Auf der kommenden Hannover Messe zeigen wir auf nahezu verdoppelter Präsentationsfläche, was man in naher Zukunft von uns erwarten darf!“


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 265 Wörter, 2182 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Industrie Informatik GmbH lesen:

Industrie Informatik GmbH | 09.08.2010

Mündige Kunden als (Software)Strategie oder Rapid Prototyping halbiert Softwareumstellung

Linz (A) / Kenzingen (D) 07.06.2010 Dienstleistungsaufwände so gering wie möglich zu halten, ist eine der Erfolgsmaximen des Linzer MES-Anbieters Industrie Informatik. Mit dem neuen Customizingtool cronetwork rapid prototyping wurde im Mai 2010 die...