Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Zahnärzte Saarland (2018) |

Endlich Schluss mit Schnarchen mit einer Schnarchschiene vom Zahnarzt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Es ist mitten in der Nacht und plötzlich schreckt man aus dem Schlaf hoch. Der Nachbar hantiert mal wieder mit seiner Motorsäge, könnte man meinen. In Wirklichkeit schnarcht nebendran der Partner.

Saarlouis, 21.03.2019 - Protrusionsschiene gegen das Schnarchen

Schnarchen ist vielen Menschen aus eigener Erfahrung leidlich bekannt, mitsamt den negativen Folgen. Offensichtlich sind die Auswirkungen der unerwünschten nächtlichen Geräusche auf den Schlaf des Partners, in manchen Beziehungen kann das zu einem echten Problem werden. Meist nicht ganz so offensichtlich, in ihrer Auswirkung aber viel massiver, können die negativen, gesundheitlichen Folgen auf den Schläfer selbst sein. Das kann bis hin zur sog. Schlafapnoe gehen, also regelrechte Aussetzer beim Atmen, für einige Sekunden bricht also gewissermaßen die Sauerstoffversorgung des Körpers komplett zusammen. Eine Schnarch-Schiene kann, je nach Ursache des Schnarchens eine Lösung sein.

Schnarch Geräusche sind keine Seltenheit. Fast jeder Zweite schnarcht im Schlaf. Mit dem Alter kann das Schnarchen sogar noch zunehmen. Schnarchen ist aber nicht unbedingt ein Grund zur Sorge. Das Schnarchen kann harmlos sein. Es kann aber auch auf schwerwiegende Probleme mit der Gesundheit hindeuten. Des Weiteren sind die Schnarch Geräusche weder für den Partner, noch für den Schnarchenden selbst angenehm. Der Schlaf des Partners sowie der eigene Schlaf können durch das Schnarchen empfindlich gestört werden.

Wer regelmäßig schnarcht, der sollte das Schnarchen bei einem Hals-Nasen-Ohren-Arzt abklären lassen. So kann ein Schlafapnoe-Syndrom, kurz SAS, dem Schnarchen zugrunde liegen. Beim Schlafapnoe-Syndrom kann es zu einer alveolären Hypoventilation (Lungen-Minderbelüftung) oder zu periodischen Atemstörungen (Apnoen) kommen. Die periodischen Atemstörungen können durch Atemstillstände gekennzeichnet sein. Ein solch schwerwiegendes Syndrom sollte von einem Facharzt unbedingt abgeklärt werden.

Lösung des Schnarch Problems - die Schnarch Schiene

Das Schnarchen kann aber auch andere Ursachen haben. So kann Schnarchen dadurch entstehen, dass die Zunge in den Rachenraum zurücksinkt. Die unerwünschten nächtlichen Geräusche können bei zurücksinkender Zunge durch eine Schnarch Schiene behandelt werden. Eine Schnarch Schiene sorgt für eine leichte Spannung im Unterkiefer. Der Unterkiefer wird nach vorne gezogen und die Zungenmuskeln sowie das Unterkiefergewebe wird unter Zug gesetzt. Durch die aufgebaute Spannung kann die Zunge nicht so weit nach hinten sinken.

Durch eine Schnarchschiene bleiben die Atemwege frei und Schnarch Geräusche können vermieden werden. Schnarchschienen sind auch von unterschiedlichen Herstellern im Handel erhältlich, allerdings ist die Qualität und die Funktionalität höchst unterschiedlich. Untersuchungen haben gezeigt, dass die vom Zahnarzt professionell angepasste und individuell erstellte Schnarch Schiene das beste Ergebnis bringt, immerhin mit einer Erfolgsquote von 80 bis 90 Prozent. Da sich diese Schienen über viele Jahre nutzen lassen, lohnt sich die Investition. Schnarchschienen, die den Unterkiefer vorschieben, werden von Zahnmedizinern auch als Protrusionsschienen bezeichnet.

Die Zahnärzte Saarland sind ein kompetenter Ansprechpartner für Protrusionsschienen. Die Zahnmediziner können den Nutzen der Protrusionsschiene genau erläutern und die Erfolgsaussichten aufzeigen. Mit einer professionell gefertigten Schnarchschiene kann das Schlafgefühl deutlich verbessert werden. Auch der Partner freut sich, wenn das nächtliche Schnarchen aufhört. Welche gesundheitlichen Vorteile eine Protrusionsschiene einem Patienten bringen kann, das kann der behandelnde Zahnmediziner erklären. Weiterführende Informationen zum Thema Protrusionsschienen sind in der Praxis der Zahnärzte Saarland erhältlich.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Julian Jankowski (Tel.: 06831-98614-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 506 Wörter, 3960 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Zahnärzte Saarland (2018) lesen:

Zahnärzte Saarland (2018) | 13.02.2019

Digitale 3D Implantatplanung für bessere Implantationen


Saarlouis, 13.02.2019 - Zahnärztliche digitale 3D Implantatplanung im Überblick Vor einer Implantation muss die Position eines Zahnimplantats im Kiefer genau festgelegt werden. Nur so wird sichergestellt, dass das Implantat gut einheilt und ebenso belastbar ist wie natürliche Zahnwurzeln. Die digitale 3D Implantat Planung ermöglicht es, mit Hilfe einer Software dreidimensionale Aufnahmen des...
Zahnärzte Saarland (2018) | 30.01.2019

Zahnpflege und Fissurenversiegelung bei Kindern


Saarlouis, 30.01.2018 - Kinderzähne richtig pflegen Kinderzähne bedürfen, wie Erwachsenenzähne, der richtigen und regelmäßigen Pflege. Wer meint, dass ein kariöses Loch in einem Milchzahn keine Bedeutung hat, der irrt. Gegen Kariesbakterien im Mund sollte frühzeitig etwas unternommen werden. Kindern richtig die Zähne zu putzen und zu regelmäßiger Mundhygiene anzuleiten, ist eine Mögli...
Zahnärzte Saarland (2018) | 14.12.2018

Zahngesundheit - welche Prophylaxe ist für Kinder empfehlenswert?


Saarlouis, 14.12.2018 - Prophylaxe ist für die Zahngesundheit der Kinder wichtig Das Thema Zahngesundheit ist nicht nur für Erwachsene wichtig. Auch Kinder können bereits unter Zahnproblemen leiden und beispielsweise Karies bekommen. Wenn die schmerzenden Löcher bereits vorhanden sind, dann muss auch bei Kindern der Bohrer eingesetzt werden. Um den Bohrer gar nicht erst zum Einsatz kommen zu ...