Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
sumner groh + compagnie Kommunikationsgesellschaft mbH & Co. KG |

Kollaborativer Markenkernprozess für die Hochschule Niederrhein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


sumner groh + compagnie setzt auf agilen Ansatz


Für die Hochschule Niederrhein hat die Gießener Kommunikationsagentur sumner groh + compagnie gemeinsam mit dem Salon für Kommunikation einen ganz besonderen Markenkernprozess gestaltet, an dessen Ende nicht nur ein gemeinsam erarbeiteter Markenkern,...

Gießen, 23.04.2019 (PresseBox) - Für die Hochschule Niederrhein hat die Gießener Kommunikationsagentur sumner groh + compagnie gemeinsam mit dem Salon für Kommunikation einen ganz besonderen Markenkernprozess gestaltet, an dessen Ende nicht nur ein gemeinsam erarbeiteter Markenkern, sondern auch ein neuer Claim und ein begleitendes Kommunikationskonzept steht.

Die Hochschule legte dabei großen Wert auf ein Ergebnis, das von der gesamten Hochschule mitgetragen werden kann und alle relevanten Akteure berücksichtigen sollte. „Bei der Entwicklung des Markenkerns haben wir mit einem agilen Ansatz gearbeitet, der bewusst auf eine intensive vertikale Beteiligung ausgelegt war“ erläutert Nicola Hoffmann vom Salon für Kommunikation. Mittels Workshops, Customer-Journeys, World Cafe Runden und hochschulweiten Onlineumfragen hatten so rund 15.000 Menschen die Chance, sich inhaltlich an der Erarbeitung des Markenkerns zu beteiligen.

Christian Sonntag, Pressesprecher der Hochschule Niederrhein und Projektleiter der Markenkernentwicklung, erklärt hierzu: „Wir wollten vermeiden, am Ende mit einer mehr oder weniger originellen, aber oberflächlichen Marketingidee dazustehen und haben daher einen hochmodernen, kollaborativen Ansatz verfolgt, sodass bereits die Entwicklung des Markenkerns eine identitätsstiftende Wirkung hatte.“

Am Ende dieses Prozesses steht nun ein Markenkern, der von allen Anspruchsgruppen getragen wird. Steven Sumner, einer der Geschäftsführer von sumner groh & compagnie, erklärt rückblickend: „Der agile Grundsatz ‚People over Process‘ hat uns letztlich bei der gesamten Entwicklung des Markenkerns begleitet. Nicht nur in unserer Vorgehensweise und unseren Methoden. Auch das Ergebnis stellt ganz eindeutig den Menschen in den Vordergrund.“


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 225 Wörter, 1824 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von sumner groh + compagnie Kommunikationsgesellschaft mbH & Co. KG lesen:

sumner groh + compagnie Kommunikationsgesellschaft mbH & Co. KG | 15.04.2019
sumner groh + compagnie Kommunikationsgesellschaft mbH & Co. KG | 12.04.2019

Deutscher Exzellenz-Preis für sgc


Gießen, 12.04.2019 (PresseBox) - Für ihre OHROPAX Kampagne „Die Ruhe selbst“ erhielt die Gießener Kommunikationsagentur sumner groh + compagnie (sgc) den „Deutschen Exzellenz-Preis“ in der Kategorie Marke und Image.Mit der vom Deutschen Institut für Service-Qualität (DISQ), dem DUB UNTERNEHMER-Magazin und n-tv initiierten Auszeichnung werden Produkte, Dienstleistungen, Kampagnen, Proj...
sumner groh + compagnie Kommunikationsgesellschaft mbH & Co. KG | 02.02.2012

Der ADAC fährt mit sumner groh & compagnie


Gießen, 02.02.2012 - Im Frühjahr 2012 wird der ADAC ein neues Produktangebot bundesweit einführen: das Junge Fahrer-Training. Zielgruppe sind Führerschein-Neulinge und junge Autofahrer, für die der ADAC ein spezielles Fahrsicherheits-Training entwickelt hat. Nach Sichtung mehrerer Agenturen hat sich der ADAC jetzt für die Gießener Werbeagentur sumner groh & compagnie (sgc) entschieden. Unte...