Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

10 Jahre "Signaturtag": TeleTrusT/VOI-Informationstag "Elektronische Signatur und Vertrauensdienste" am 24.09.2019 in Berlin

Aktuelle Entwicklungen und Zukunftstrends, E-Signaturen und Vertrauensdienste in neuen Anwendungsbereichen, Usability, Identifikationsverfahren und -management, Blockchain vs. PKI  www.signaturtag.de Organisations- und Informationssysteme e.V. (VOI)...

Berlin, 06.05.2019 (PresseBox) - Aktuelle Entwicklungen und Zukunftstrends, E-Signaturen und Vertrauensdienste in neuen Anwendungsbereichen, Usability, Identifikationsverfahren und -management, Blockchain vs. PKI 

www.signaturtag.de

Organisations- und Informationssysteme e.V. (VOI) organisieren auf dem traditionellen Informationstag "Elektronische Signatur und Vertrauensdienste" (Signaturtag) Vorträge, Gruppendiskussionen und moderierte Streitgespräche zu Trendthemen rund um die E-Signatur. Experten aus Wirtschaft, Verwaltung und Forschung erörtern in Impulsvorträgen die aktuelle Situation der elektronischen Signatur und der elektronischen Vertrauensdienste.

Kernthemen 2019 sind aktuelle Entwicklungen und Zukunftstrends im Bereich Signaturanwendungen und Vertrauensdienste. Eine Neuerung sind moderierte Streitgespräche, in denen sich jeweils 2 "Kontrahenten" unter Einbeziehung des Auditoriums mit Aspekten von Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und Identitätsverifizierung auseinandersetzen. Zusätzlich werden in Anwendervorträgen neue Einsatzbereiche für die Signaturnutzung und deren Benutzerfreundlichkeit untersucht. In einer Impulsvortragsrunde werden neue Identifikationsverfahren sowie deren Management thematisiert. Die Gegenüberstellung von Blockchain-Technologie und PKI-Infrastrukturen rundet das Programm ab.

Mit der Veranstaltungsreihe wird eine Plattform geboten, auf der neben neuesten Informationen rund um elektronische Signaturen und Vertrauensdienste vor allem der Meinungsaustausch unter Experten im Vordergrund steht. Dies findet wie im vergangenen Jahr in Form eines "eSig Matchmaking" statt. Der interdisziplinäre Teilnehmerkreis der Veranstaltung besteht regelmäßig aus Unternehmens-, Behörden- und Forschungsvertretern bzw. Informatikern, Juristen und Betriebswirtschaftern.

Geplante Themen (Auszug):

- Aktuelle Entwicklungen und Zukunftstrends für Signaturen und Vertrauensdienste

- Digitale Transformation des Personalmanagements mit cloudbasierten Signaturen

- Post-Quantum Signaturen

- Neue Anwendungsbereiche für Signaturen und Vertrauensdienste

- Anwendervortrag: "Onlinemediation und Schiedsgerichtsverfahren auf Basis von Vertrauensdiensten

- Blockchain vs. PKI

- Self-Sovereign Identity (SSI)

- Signaturen und Usability

- Identifikation und Identität

- Identifikationsverfahren und -management

- ID- und Permissionmanagement als Vertrauensdienst

- Streitgespräch: "Blockchain vs. PKI".

Programm und Anmeldung: https://www.teletrust.de/veranstaltungen/signaturtag/infotag-elektronische-signatur-2019/

06. Mai 2019

Von Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT)

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords




Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 250 Wörter, 2848 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Mehr Informationen über Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT)


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT)


IT-Sicherheitswirtschaft: Welche Messen und Zielregionen sind wichtig?

Von Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT)
09.04.2019
09.04.2019: Berlin, 09.04.2019 (PresseBox) - Der Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) hat seine Mitglieder nach Präferenzen bei IT-Sicherheitsmessen und nach den wichtigsten Zielmärkten befragt. it-sa Nürnberg und RSA San Francisco bzw. die D-A-CH-Region und die USA werden am häufigsten genannt.Die im Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) organisierte IT-Sicherheitswirtschaft ist national und international auf verschiedenen Messen engagiert. Die branchenrelevanten Messen haben sich entsprechend den verschiedenen IT-Sicherheitsprodukten, Geschäftsfeldern und Zielmärkten weiter diversif...

RSA Conference 2019 in San Francisco: Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) präsentiert "IT Security made in Germany"

Von Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT)
19.02.2019
19.02.2019: Berlin, 19.02.2019 (PresseBox) - Vom 04.03. bis 08.03.2019 wird in San Francisco (USA) die 28. "RSA Conference" ausgerichtet. Im "German Pavilion" präsentiert der Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) mit zahlreichen Verbandsmitgliedern "IT Security made in Germany" (Moscone Center, North Expo, Booth 5671).Die in den vergangenen Jahren stark gewachsene RSA Conference in San Francisco versteht sich als internationale Leitmesse für IT-Sicherheit. "IT Security made in Germany" wird zum 18. Mal in Folge mit einem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderten und von TeleT...