Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PortalDerWirtschaft.de UG (haftungsbeschränkt) |

Armutsforscher gewinnen den Wirtschaftsnobelpreis 2019!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die drei Ökonomen Abhijit Banerjee, Esther Duflo und Michael Kremer gewinnen den diesjährigen Wirtschaftsnobelpreis für ihre Forschung zur Linderung globaler Armut mithilfe experimenteller Methoden. Durch Feldstudien in wirtschaftlich schwachen Regionen erforschen die Preisträger, wie die lokale Armut bekämpft und die Lebenslage der betroffenen Menschen verbessert werden kann.

Alle drei Gewinner promovieren an amerikanischen Universitäten.

Duflo ist mit 46 Jahren somit die bisher jüngste Preisträgerin und erst die zweite Frau.

Der Wirtschaftsnobelpreis hat eine Sonderstellung – im Vergleich zu allen anderen Preisen wird dieser nicht durch die Stiftung des Erfinders und Chemikers Alfred Nobel finanziert, sondern wird seit 1969 durch die schwedische Reichsbank verliehen und subventioniert.

Die Gewinner werden auf einer designierten Mauer verewigt und erhalten ein Preisgeld von neun Millionen schwedischen Kronen – umgerechnet circa 820.000€!

Nominiert werden die Preisträger durch die Königliche Schwedische Akademie der Wissenschaft. Der seit 1969 verliehene Preis geht auffällig oft an Wissenschaftler aus den USA. Der Bonner Spieltheoretiker Reinhard Selten gewann 1994 bisher als einziger Deutscher den Wirtschaftsnobelpreis. Die Preisträger des Vorjahres waren William D. Nordhaus und Paul M. Romer mit Ihren Theorien zum Zusammenhang von Wirtschaftswachstum und Umweltfolgen sowie technische Innovationen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, (Tel.: 02635 9224 10), verantwortlich.


Keywords: Nobelpreis, Wirtschaft, Armut, Armutsforschung, Preisträger

Pressemitteilungstext: 182 Wörter, 1487 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: PortalDerWirtschaft.de UG (haftungsbeschränkt)

PortalDerWirtschaft.de ist ein Content-Management-Anbieter, dessen Ziel es ist, Ihre Sichtbarkeit im Internet zu steigern. Dank seines Alters, seiner Größe und Aktualität ist PortalDerWirtschaft.de sehr relevant für Suchmaschinen wie Google, Bing & Co.

Unser Ziel:
• Wir steigern Ihre Sichtbarkeit im Web
• Wir bringen Sie bei Google, Bing und Co weiter nach vorne
• Sie werden von potenziellen Kunden wahrgenommen

Das Wichtigste – Unique Content
Der wohl wichtigste Punkt um Sie bei den Ergebnissen der Suchmaschinen weiter nach vorne zu bringen ist Unique Content. Durch Unique Content heben Sie sich durch die Einzigartigkeit der Inhalte hervor und Suchmaschinen verzeichnen Ihr Unternehmen als relevantes Ergebnis.

Das zentrale Element – Ihr Unternehmen
Das zentrale Element auf PortalDerWirtschaft.de ist ihr Unternehmen, Sie stehen im Mittelpunkt. Veröffentlichen Sie auf PortalderWirtschaft.de möglichst viele Inhalte, die Ihr Unternehmen beschreiben wie zum Beispiel Unternehmensbeschreibung, Kontaktdaten, offene Stellen (Jobbörse), Events, Fotos von Produkten, Presseverantwortliche etc.

Soziale Netzwerke – Twitter und Instagram
Soziale Netzwerke sind essenziel für ein erfolgreiches Marketing. Über soziale Netzwerke lässt sich Content schnell und einfach an eine große Nutzerzahl verbreiten. So können Sie Ihre Kunden stets auf dem Laufenden halten und gleichzeitig potenzielle neue Kunden anwerben.

Deshalb ist PortalDerWirtschaft.de relevant für Suchmaschinen
• Es gibt uns seit 2000, also seit 19 Jahren
• Immer aktuell, täglich werden hunderte Pressemitteilungen veröffentlicht
• Insgesamt über 200.000 Pressemitteilungen
• Monatlich 15.000 Nutzer (Stand 4/2019)
• Seit dem 01.Januar 2020 hat PortalDerWirtschaft.de einen Domain Authority Wert von 51!


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PortalDerWirtschaft.de UG (haftungsbeschränkt) lesen:

PortalDerWirtschaft.de UG (haftungsbeschränkt) | 08.04.2020

PDW hilft: Gratis Premiumprofil für Hersteller medizinischer Produkte gegen Corona!


Wir von PortalDerWirtschaft.de wollen unseren Teil zur Bekämpfung von Corona leisten! Sie sind Hersteller medizinischer Produkte, die bei Corona helfen können - kontaktieren Sie uns und Sie erhalten einen gratis Premiumzugang für den Verlauf der Epidemie!  ...
PortalDerWirtschaft.de UG (haftungsbeschränkt) | 06.04.2020

Der Dax erholt sich – Ein Aufatmen der Börse in Sicht?


Laut offiziellen Angaben haben sich Montagmorgen die Aktienkurse deutlich erholt. Nach neusten Werten ist die psychologisch wertvolle 10.000-Punkte-Marke wieder in Sicht. Man hofft nach Erreichen der Marke auf eine beruhigende Wirkung und das Aussetzen von hektischen Schwankungen. Gleichzeitig warnen Experten jedoch vor einem deutlichen Abschwung: „Die positive Entwicklung ist mit Sicherheit au...
PortalDerWirtschaft.de UG (haftungsbeschränkt) | 06.04.2020

Boris Johnson mit COVID-19 in Krankenhaus auf Intensiv


Der britische Premierminister Boris Johnson wurde am Sonntag in ein Londoner Krankenhaus eingeliefert. Die Einweisung geschah laut offiziellen Angaben aus Vorsicht, da Johnson 10 Tage nach Diagnose und Behandlung weiterhin Symptome aufweist. Er wurde gestern auf Intensiv verlegt. Die britische Regierung will nun zukünftlich die Testquote deutlich anheben....