PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Bauwirtschaft: Mit überholten Marketing-Instrumenten sind Umsatz-Herausforderungen der Zukunft nicht zu meistern

Von BHR BAUHERRENreport GmbH

Innovative Konzepte fordern Bauunternehmen mehr und mehr heraus

Die Baubranche ist bekanntermaßen konservativ und dadurch in gewissem Sinne auch schwerfällig. Das kommt insbesondere in der Nutzung moderner, digitaler Möglichkeiten zur verbesserten Außendarstellung des Unternehmens zum Ausdruck.

Thumb

Homepage wird als Basic immer noch oft unterschätzt

 

Eine zeitgerechte Homepage gilt heute als Basic und sollte deshalb als Selbstverständlichkeit angesehen werden. Dass dem nicht so ist, zeigen die vielen, überholten Formen anzutreffender Beispiele. Diese kommen ohne aktuelle Inhalte daher, sind altbacken und lassen wichtige Inhalte vermissen.

 

Für Bauinteressenten wichtige Informationen fehlen häufig

 

Das Team und die Ansprechpartner, aktuelle Baustellen und authentische, zeitnahe Referenzen sind vielerorts Mangelware. Dabei sind solche Informationen deutlich wichtiger, als gegossene Bodenplatten, technische Finessen oder den neuen Bagger bei der Arbeit auf der Baustelle zu zeigen.

 

Lücken stecken im Referenzmanagement

 

Hier werden zum Teil echte Chancen liegengelassen. Anstatt Qualitätsbewertungen übergebener Bauherren zu zeigen, wird oft auf ein paar veraltete Bauherrenworte bzw. Stimmen verwiesen in der Hoffnung, das reicht aus.

 

Das genaue Gegenteil ist der Fall! Wer heute als der bessere Qualitätsanbieter identifiziert werden möchte, tut gut daran, Transparenz in Sachen Bauqualität in Verbindung durch authentische Qualitätsbeurteilungen von Bauherren zu zeigen.

 

Qualitätsbeurteilungen von Bauherren generieren Vertrauensaufbau und festigen Bindung

 

Mit keiner anderen Maßnahme ist ein so wirksamer und nachhaltiger Vertrauensaufbau möglich. Vorausgesetzt, solche Qualitätsreferenzen sind aktuell, authentisch und in Ursprung und Herkunft belastbar bzw. überprüfbar.

 

Das ist der Kern des Markenkonzeptes der BAUHERRENreport GmbH, die gemeinsam mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung und Qualitätsbewertung im Bauwesen GmbH regionale Bauunternehmen aus der Fertighaus- und Massivhausbranche in Sachen Qualitätsdarstellung betreut.

 

Nutzen für Bauinteressenten und Bauunternehmen

Das Konzept dieser Qualitätsgemeinschaft bedient beide Seiten: Die Darstellung transparenter Bauqualität gibt zunächst Bauinteressenten eine bessere Orientierung und hilft diesen bei der finalen Entscheidung für ihren Baupartner.

 

Für Bauunternehmen ist die Positionierung über authentische Qualitätsbewertungen der Garant für eine möglichst scharfe Abgrenzung von Wettbewerbern, die das nicht leisten können.

 

Mehr erfahren Sie unter WWW.BAUHERREN-PORTAL.COM

Verantwortlich für diesen Artikel ist Theo van der Burgt (GF BAUHERRENreport GmbH)

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 19 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4.6)
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Theo van der Burgt (Tel.: 01722132602), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 334 Wörter, 2788 Zeichen. Artikel reklamieren
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!