Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CMC Markets |

CMC Markets kehrt im ersten Geschäftshalbjahr auf die Erfolgsspur zurück

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Gewinn vor Steuern vervierfacht, Nettoerlöse stiegen um 45 Prozent


CMC Markets konnte seinen Gewinn vor Steuern in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres von 7,2 auf 30,1 Millionen Britische Pfund um 318 Prozent steigern. Die Nettoerlöse sind in diesem Zeitraum auf 102,3 Millionen Britische Pfund gestiegen, ein Plus von 45 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum mit 70,6 Millionen Britischen Pfund.

Frankfurt am Main, 22. November 2019 -- CMC Markets ( www.cmcmarkets.com), ein weltweit führender Anbieter von Online-Trading und Plattform-Technologielösungen für institutionelle Partner, konnte seinen Gewinn vor Steuern in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres von 7,2 auf 30,1 Millionen Britische Pfund um 318 Prozent steigern. Die Nettoerlöse sind in diesem Zeitraum auf 102,3 Millionen Britische Pfund gestiegen, ein Plus von 45 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum mit 70,6 Millionen Britischen Pfund.

Damit ist CMC Markets im ersten Geschäftshalbjahr, welches am 30. September endete, auf die Erfolgsspur zurückgekehrt. Haupttreiber der starken Entwicklung waren höhere Erträge pro aktiven Kunden sowie ein wachsender Ergebnisbeitrag aus dem Geschäft im Aktienhandel.

Peter Cruddas, CEO CMC Markets: "Mit diesem starken Ergebnis im ersten Halbjahr bin ich sehr zufrieden. Vor genau einem Jahr hatten wir noch keine Klarheit darüber, wie sich die regulatorischen Änderungen auf die Branche und unser Geschäft auswirken würden und die Kunden auf die Erhöhungen der Mindestmargen reagieren. Nun stellen wir fest, dass sich die Kunden an die neuen Bedingungen anpassen und ihr Interesse an den Produkten und den Handelsplattformen, die wir anbieten, beibehalten."

Für den Rest des Geschäftsjahres bin ich deshalb weiter optimistisch und freue mich auf die zukünftigen Chancen, die sich ergeben, wenn wir uns weiter auf die Entwicklung unserer Technologie- und Plattformangebote fokussieren", so Peter Cruddas weiter. Firmenkontakt
CMC Markets
Craig Inglis
Neue Mainzer Strasse 46-50
60311 Frankfurt am Main
069 2222 44 053
c.inglis@cmcmarkets.com
http://www.cmcmarkets.de


Pressekontakt
Kranch Media
Thomas Kranch
Mozartstraße 30
64584 Biebesheim am Rhein
0151 1200 25 35
tk@kranch-media.de
http://www.kranch-media.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Craig Inglis (Tel.: 069 2222 44 053), verantwortlich.


Keywords: CMC Markets, CFDs, Trading,

Pressemitteilungstext: 286 Wörter, 2300 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: CMC Markets

CMC Markets Frankfurt am Main ist eine Zweigniederlassung der CMC Markets UK Plc mit Sitz in London, einem der weltweit führenden Anbieter von Online-Trading. CMC Markets bietet Anlegern die Möglichkeit, Differenzkontrakte (Contracts for Difference oder kurz „CFDs“) über die Handelsplattform „Next Generation“ zu traden, und ist, gemessen an der Kundenzahl, der führende Anbieter von CFDs in Deutschland. Das Angebot von CMC Markets in Deutschland umfasst CFDs auf über 10.000 verschiedene Werte aus über 20 Märkten. Gehandelt werden können CFDs auf Indizes, Aktien, Anleihen, Rohstoffe, Exchange Traded Funds (ETFs) sowie auf über 340 Währungspaare. Alle Instrumente können long und short getradet werden. Kunden können auf der Plattform auch binäre Optionen in Form von Countdowns handeln. Die 1989 von Peter Cruddas in London gegründete Unternehmensgruppe verfügt heute über Büros u.a. in Deutschland, Australien und Singapur. CMC Markets ist an der Londoner Börse notiert. Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter www.cmcmarkets.de und www.cmcmarkets.com/group/.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CMC Markets lesen:

CMC Markets | 29.10.2019

CMC Markets erweitert sein Angebot um eine Serie von Währungs-Indizes


Frankfurt am Main, 29. Oktober 2019 -- CMC Markets ( www.cmcmarkets.com), einer der weltweit führenden Anbieter für CFDs (Contracts for Difference), hat sein Angebot um zwölf individuell entwickelte und für die Kunden maßgeschneiderte Währungs-Indizes erweitert. Die neuen Indizes bieten die Möglichkeit, mehrere Währungen wie in einem Korb zu sammeln, um so das Portfolio effizienter zu dive...
CMC Markets | 26.06.2019

CMC Markets legt exklusive Serie von Kryptowährungs-Indizes auf


- Die drei neuen Kryptowährungs-Indizes ergänzen und bedienen sich aus dem bereits bestehenden Angebot an handelbaren CFDs auf 12 Kryptowährungen - Krypto-Indizes bieten gute Möglichkeit zur Diversifikation, federn das Volatilitätsrisiko einzelner Kryptos ab und reduzieren die Margin-Anforderungen für professionelle Kunden - Die Serie besteht aus dem "All Crypto Index", dem "Major Crypto Ind...
CMC Markets | 07.06.2019

CMC Markets: Regulatorische Änderungen und Marktbedingungen belasten kurzfristig die Rentabilität


Frankfurt am Main, 07. Juni 2019 -- CMC Markets ( www.cmcmarkets.com), einer der weltweit führenden Anbieter für CFDs (Contracts for Difference), verzeichnete aufgrund regulatorischer Änderungen und schwieriger Marktbedingungen im abgelaufenen Geschäftsjahr, das am 31. März endete, einen Rückgang der Nettoerlöse um 30 Prozent auf 130,8 Millionen Britische Pfund. Der Gewinn vor Steuern fiel ...