Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BHR BAUHERRENreport GmbH |

Als regionales Bauunternehmen zum sichtbaren Qualitätsführer des Einzugsgebietes aufsteigen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
17 Bewertungen (Durchschnitt: 4.6)


Die Anforderungen von Bauinteressenten in Sachen Qualität und Sicherheit erfüllen


Bauunternehmen sollten sich mit dem beschäftigen, was sie am besten können: bauen! Alles andere können sie qualifizierten Fachleuten überlassen, die ihren Job genauso zuverlässig und professionell beherrschen. Das gilt insbesondere für Marketinginhalte, die in den letzten Jahren einem enormen Wandel durch Innovationen ausgesetzt waren.



Zu wenig Kontakte hatten Sie in der Vergangenheit schon genug!

 

Längst nicht alle Bauinteressenten, die sich mit dem Thema beschäftiget, ein Haus zu bauen, kennen Ihr Unternehmen. Noch weniger nehmen Kontakt zu diesem auf. Das zeigen die vielen Baustellen anderer Anbieter, die in der Region aktiv sind. Für das einzelne Bauunternehmen bedeutet dies, den Aktivitätsradius zu vergrößern, um eine ausreichende Stückzahl zu generieren.

 

Konventionelle Marketing-Modelle unterstützen Steigerung der Bekanntheit nicht

 

Relativ unbekannt zu sein liegt dann in der Natur der Sache, solange konventionelle Maßnahmen aus dem bekannten Marketing-Mix zum Einsatz kommen. Damit lässt sich eben keine sichtbare Auffälligkeit in der Region erzielen, die eine Wende herbeiführt. Ganz anders ist das, wenn Bauherren zu Wort kommen und das Internet als Plattform für authentische Qualitätsbewertungen genutzt wird.    

 

Grundsätzlicher Umdenkprozess vom Produktmarketing zum Content-Marketing

 

Klassische Werbung über Image- oder Produktbroschüren, Messen und Kataloge, derer sich jedes Bauunternehmen bedienen kann, ist ein Auslaufmodell. Im Haus- und Wohnungsbau aber war das Marketing bislang auf Produkte, also Architekturleistungen und Hauskonzepte, ausgerichtet. Das ist verständlich und muss zum Teil auch so erhalten bleiben, denn Bauinteressenten müssen Gefallen und Geschmack an entsprechenden interessanten Angeboten finden. Um bekannter zu werden, reicht das alles allerdings längst nicht mehr aus. Hier sind Innovationen gefragt.

 

Referenz- und Qualitäts-Marketing erobert Chefetagen

 

Allem voran das Content-Marketing mit Qualitätsbewertungen von Bauherren. Es erobert die Chefetagen im Schnelldurchgang im Schnelldurchgang und löst viele Bausteine aus dem klassischen Marketing-Mix ab. Transparente, konkrete Qualitätsinhalte, die glaubwürdig, authentisch sind, werden im Netz veröffentlicht und damit für jeden Bauinteressenten sichtbar.

 

BAUHERREN-PORTAL: Wettbewerbern mit Qualitätsaussagen die Pole-Position streitig machen

 

Bauunternehmen, die in unserem BAUHERREN-PORTAL stehen, werden immer gefunden, da dort Qualitätsbewertungen veröffentlicht werden. Jede relevante Keyword-Kombination, ob zu Qualitätsaussagen oder zur Region, führt dorthin.

 

Verantwortlich für diesen Artikel: Theo van der Burgt (BAUHERRENreport GmbH)


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Theo van der Burgt (Tel.: 01722132602), verantwortlich.


Keywords: qualitätsanbieter, bauherrenerfahrungen, bauherren-empfehlungen, qualitäts-referenzen, bauherrenbewertungen,

Pressemitteilungstext: 330 Wörter, 2791 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: BHR BAUHERRENreport GmbH

Die BAUHERRENreport GmbH ist das einzige Unternehmen in Deutschland, das sich ausschließlich auf Qualitäts-Empfehlungsmarketing für die Bauwirtschaft spezialisiert hat.

Um Bauqualität professionell zu ermitteln und zu kommunizieren, arbeitet das Unternehmen mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH in einer Gütegemeinschaft und betreibt die Qualitäts-Plattform BAUHERREN-PORTAL sowie diverse Bau-Blogs.

Im BAUHERRENreport GmbH geht es um Qualitäts-Referenzmarketing für das Bauwesen, also Testimonials in Form von Erfahrungen, Bewertungen, Rezensionen, Referenzen und Kundenstimmen. Wir sichern die Verbindlichkeit unserer Empfehlungen durch repräsentative, schriftliche Bauherren-Befragungen ab und zitieren ausschließlich aus deren verbindlichen Inhalten.

Zielgruppe sind Verantwortliche aus dem Haus- und Wohnungsbau, Bauträger und Baubetreuer, Fertig- und Massivhaus-Hersteller sowie Bauunternehmen aus dem Industrie- und Gewerbebau.

Außerdem wird das Spektrum aus dem Hoch- und Tiefbau einschließlich Bauunternehmen, die für öffentliche Auftraggeber tätig sind, abgedeckt.

Jeder Kunde bekommt einen Gebietsschutz und hat dadurch eine vertraglich garantierte Alleinstellung für das relevante Marktumfeld bzw. seinen Landkreis.

Themen: Qualitäts-Empfehlungsmarketing, Bewertungsmarketing, Performancemarketing, Rezensionsmarketing, Influencer-Marketing, Wettbewerbsabgrenzung, Abgrenzungsmarketing.

Sichern auch Sie Ihrem Bauunternehmen einen Wettbewerbsvorsprung durch eine einzigartige Qualitäts-Abgrenzung!

Für die Qualitätsgemeinschaft

Theo van der Burgt
(Geschäftsführer)


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BHR BAUHERRENreport GmbH lesen:

BHR BAUHERRENreport GmbH | 09.12.2019

Dumping- oder Qualitätspreis – jedes Bauunternehmen hat das selbst in der Hand


Vorgehensweise variiert, ist dennoch nahezu immer identisch   Die Vorgehensweise und die Stellschrauben, an denen gedreht wird, sind immer die Gleichen: Entweder wird am statischen und wärmeschutztechnischen Limit nach unten gearbeitet, oder es wird an der Ausstattung wie z.B. in der Haustechnik gedreht, der billigste Handwerker wird eigesetzt, ein anderer Entwurf/Grundriss verwendet, Decken- un...
BHR BAUHERRENreport GmbH | 09.12.2019

Das Kunden-Feedback: Pflichtübung für Bauunternehmer aus dem Haus- und Wohnungsbau


Mitbewerbern den entscheidenden Schritt voraus sein   Clevere Bauunternehmen sind ihren Mitbewerbern schon dadurch einen Schritt voraus, dass sie ihre strategische Vorgehensweise zunehmend an authentischen Kunden-Feedbacks ihrer Bauherren ausrichten. Damit fahren sie eine dauerhaft wirksame Optimierungsstrategie, die ihre Unternehmen wirkungsvoll vom Markt abgrenzt.   Weiche Kriterien ebenso wi...
BHR BAUHERRENreport GmbH | 09.12.2019

Content Marketing im Haus- und Wohnungsbau: Qualitäts-Referenzmanagement nicht zu toppen


Auf Maßnahmen zur Verbesserung des Empfehlungsmanagements sollte nämlich keineswegs verzichtet werden, wenn durchschnittliche Auftragshöhe und erzielbare Deckungsbeiträge weiterhin passen sollten.   Mit authentischen Referenzen von Bauherren Empfehlungsquote, Absatz und Umsatz steigern Verbindliche, authentische Bauherrenempfehlungen spielen im Bereich des Referenzmanagements die größte Ro...