Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BHR BAUHERRENreport GmbH |

Kundenbewertungen im Haus- und Wohnungsbau ausschlaggebend für Kaufentscheidung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
23 Bewertungen (Durchschnitt: 4.7)


Bauherren belohnen Spitzenqualität mit Bestnoten und Empfehlungen


Potenzielle Kunden lesen Bewertungen Gleichgesinnter und leiten ihre zukünftige Entscheidung und Handlungsweise daraus ab. Je größer das Risiko für sie ist, umso intensiver setzen sie sich mit Erfahrungen auseinander, die Bauherren vor ihnen gemacht haben. Das wissen wir aus jahrelanger Bewertungspraxis im Tagesgeschäft und unzähligen Gesprächen mit angehenden Bauherren.



Seriöse Bauherrenbewertungen stehen ganz oben in der Glaubwürdigkeitskette

 

Für Massivhaus- und Fertigaus-Hersteller bedeutet dies, authentische Bewertungen übergebener Bauherren möglichst vollständig einholen und deren Ergebnisse mit Zustimmung der Bauherren veröffentlichen zu lassen. Einerseits auf der Homepage und in den sozialen Medien, andererseits auf spezifischen Qualitäts-Plattformen.

 

Kundenempfehlungen im Haus- und Wohnungsbau sind pures Empfehlungsmarketing

 

Solide und glaubwürdige Bauherrenbewertungen gehören zu den wichtigsten Kaufimpulsen in der Hausbau-Landschaft. Zum ersten Mal haben damit auch kleinere und mittelständische Unternehmen ihre Gelegenheit, erfolgreiches Empfehlungsmarketing mit glaubwürdigen Referenzen zu betreiben. Das war bislang den Branchenführern mit entsprechenden Budgets vorbehalten.

 

Regionalität steht meist für vollständige und bessere Qualität

 

Da kleinere Unternehmen Baustellen häufiger frequentieren und dadurch ihre Qualitätsleistungen aus kürzerer Distanz besser im Griff haben, können sie mit ihren Qualitätsbewertungen einen echten Vorsprung im Markt erzielen und im Wettbewerb gegenüber den Großen deutlicher punkten.

 

Qualität des Bauunternehmens professionell sichtbar machen

 

Die Verbreitung von Kundenbewertungen über das Internet macht es möglich: Veröffentlichte Qualitätsprofile generieren eine enorme Sichtbarkeit. Sie werden von Bauinteressenten auch tatsächlich wahrgenommen und führen am Ende zu qualifizierten Adressen, besserer Wertschöpfung, mehr Absatz und Umsatz. Dass dies so ist, beweist das Empfehlungsmarketing der BAUHERRENreport GmbH aus Kaarst, das speziell für regionale Haus- und Wohnungsbauer entwickelt wurde.

 

Belastbare Bauherrenbewertungen stehen im Vordergrund

 

Dort stehen seriös eingeholte, glaubwürdige und belastbare Kundenbewertungen auf der Basis zertifizierter Feldbefragungen im Vordergrund. Dass solchen authentischen und repräsentativen Bauherrenbewertungen die Zukunft gehört, steht außer Frage. Mitmachen können übrigens nur solche Bauunternehmen, die eine ausreichend hohe Kundenzufriedenheit tatsächlich auch vorweisen können. Dass dies für viele Unternehmen leider nicht zutrifft, zeigt die brutale Realität.

 

Verantwortlich für diesen Artikel ist Theo van der Burgt (BAUHERRENreport GmbH, Kaarst)


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Theo van der Burgt (Tel.: 01722132602), verantwortlich.


Keywords: Content-Marketing, content-management, referenzmanagement, rezensionsmanagement, haus- und Wohnungsbau,

Pressemitteilungstext: 307 Wörter, 2809 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: BHR BAUHERRENreport GmbH

Die BAUHERRENreport GmbH ist das einzige Unternehmen in Deutschland, das sich ausschließlich auf Qualitäts-Empfehlungsmarketing für die Bauwirtschaft spezialisiert hat.

Um Bauqualität professionell zu ermitteln und zu kommunizieren, arbeitet das Unternehmen mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH in einer Gütegemeinschaft und betreibt die Qualitäts-Plattform BAUHERREN-PORTAL sowie diverse Bau-Blogs.

In der BAUHERRENreport GmbH geht es um Qualitäts-Referenzmarketing für das Bauwesen, also Testimonials in Form von Erfahrungen, Bewertungen, Rezensionen, Referenzen und Kundenstimmen. Wir sichern die Verbindlichkeit unserer Empfehlungen durch repräsentative, schriftliche Bauherren-Befragungen ab und zitieren ausschließlich aus deren verbindlichen Inhalten.

Zielgruppe sind Verantwortliche aus dem Haus- und Wohnungsbau, Bauträger und Baubetreuer, Fertig- und Massivhaus-Hersteller sowie Bauunternehmen aus dem Industrie- und Gewerbebau.

Außerdem wird das Spektrum aus dem Hoch- und Tiefbau einschließlich Bauunternehmen, die für öffentliche Auftraggeber tätig sind, abgedeckt.

Jeder Kunde bekommt einen Gebietsschutz und hat dadurch eine vertraglich garantierte Alleinstellung für das relevante Marktumfeld bzw. seinen Landkreis.

Themen: Qualitäts-Empfehlungsmarketing, Bewertungsmarketing, Performancemarketing, Rezensionsmarketing, Influencer-Marketing, Wettbewerbsabgrenzung, Abgrenzungsmarketing.

Sichern auch Sie Ihrem Bauunternehmen einen Wettbewerbsvorsprung durch eine einzigartige Qualitäts-Abgrenzung!

Für die Qualitätsgemeinschaft

Theo van der Burgt
(Geschäftsführer)


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BHR BAUHERRENreport GmbH lesen:

BHR BAUHERRENreport GmbH | 06.04.2020

Als Bauunternehmen genau jetzt in einen gut sichtbaren Marktauftritt investieren


Präsenz und Wahrnehmbarkeit zählt   Es kommt also nicht darauf an, im Internet vertreten zu sein, sondern vor allem darauf, wahrgenommen zu werden! Marketingexperten in und um Bauunternehmen zerbrechen sich überall den Kopf über diese Anforderungen, ohne sie jedoch realisieren zu können.   Alle Anbieter kochen nahezu nach dem gleichen Rezept   Das Gegenteil ist der Fall: Der Werkzeugkasten...
BHR BAUHERRENreport GmbH | 06.04.2020

Wie Bauunternehmen ihre Wahrnehmung und Attraktivität im Internet steigern


Konventionelle Wege aus dem Marketing führen nicht zum Ziel   Die Corona-Krise setzt auch der Bauwirtschaft mächtig, aber unterschiedlich zu. Klar, es gibt meist noch Überhänge aus dem letzten Jahr, die abgearbeitet werden müssen. Aber die aktuelle Nachfrage befindet sich teils bereits im Sinkflug.   Manchen Bauunternehmen brechen Liquidität und Handwerker-Verfügbarkeit weg. Viele ste...