Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
HHL Leipzig Graduate School of Management |

E-Health Startups ausgezeichnet beim HHL SpinLab Investors Day

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Bei der diesjährigen Investorenveranstaltung der HHL und dem HHL-Accelerator SpinLab wurden zwei Jung-Unternehmen aus dem E-Gesundheitsbereich ausgezeichnet.



DOCYET entwickelt einen digitalen Gesundheitsnavigator, der kranken Menschen hilft, sich im Gesundheitssystem zurechtzufinden. Der Navigator bietet Entscheidungshilfen und führt Patientinnen und Patienten mit medizinischen Dienstleistungen on- und offline zusammen. DOYCET verwendet dafür Algorithmen, die tausende von Datenpunkten nutzen, um innerhalb von Sekunden eine hochkompetente Beratung für die jeweilige spezielle Situation zu ermitteln. Dafür zeichnet die KARL-KOLLE-Stiftung das Startup mit dem „Best of Mitteldeutschland“-Preis aus, der mit 3.000 Euro dotiert ist. Der Kuratoriumsvorsitzende der KARL-KOLLE-Stiftung Prof. Winfried Pinninghoff verlieh den Preis persönlich.

 

Mit dem Preis  “Best of 9 SpinLab Startups”- wurde das junge Unternehmen aumio prämiert. Das Startup entwickelt ein therapeutisches Training für Kinder, die unter psychischen Beschwerden leiden. Mit einem neuartigen und kostengünstigeren Konzept von aumio lernen Kinder (z.B. mit ADHS) sich besser zu konzentrieren und mit ihren Gefühlen umzugehen. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert und wird von der Stadt Leipzig gesponsert.

 

Der Investors Day ist eine jährliche gemeinsame Veranstaltung der Handelshochschule Leipzig (HHL) und dem HHL-Accelerator SpinLab. Ziel ist es, vielversprechende Gründer von Startups mit internationalen Investorinnen und Investoren zusammen zu bringen. Zum diesjährigen Investors Day kamen rund 200 internationale Investorinnen und Investoren in das Leipziger Kunstkraftwerk, einem ehemaligen Heizkraftwerk, das jetzt als experimentelle Fabrik für Kunst und Kultur genutzt wird.

 

 

 

 

 

 

 

Preisvergabe: Best of Mitteldeutschland Award (Foto: PK Fotografie), von links: Professor Winfried Pinninghoff/Karl-Kolle-Stiftung, Doycet-Gründer Florian Bontrup und Professor Stephan Stubner, HHL-Rektor


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Eva Echterhoff (Tel.: 0341 9851614), verantwortlich.


Keywords: E-Health, Wirtschaft, Preisverleihung, Handelshochschule, HHL, Spinlab, Startup

Pressemitteilungstext: 237 Wörter, 2110 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von HHL Leipzig Graduate School of Management lesen:

HHL Leipzig Graduate School of Management | 28.01.2020

Claudia Lehmann Obtains First Professorship for Digital Innovation in Service Industries


Prof. Dr. Claudia Lehmann has accepted the newly created Professorship for Digital Innovation in Service Industries at HHL Leipzig Graduate School of Management. In doing so, she will hold the first professorship at a German university to focus on this topic. The professorship aims to develop methods and tools to harness innovative technologies and transform them into new digital business models. ...
HHL Leipzig Graduate School of Management | 06.12.2019

Öffentlich-Rechtliche wollen für mehr Geminwohl sorgen


Im Leipziger Impuls sind sechs Handlungsfelder beschrieben, „auf denen insbesondere im digitalen Zeitalter die öffentlich-rechtlichen Medien neu denken müssen, wie ein Gemeinwohlbeitrag in diesem Zusammenhang entsteht und geleistet wird, der nachweisbar alle Bürgerinnen und Bürger anspricht“. Das umfasst „Innovationen für die öffentliche Meinungsbildung generieren“, „Qualität sich...
HHL Leipzig Graduate School of Management | 08.11.2019

Leipziger Gründerhochschule HHL und EY zeichnen Plattform für Krebs-Patienten aus


Jedes Jahr kommt eine Vielzahl neuer und wirksamer Medikamente in der Krebsmedizin zur Anwendungsreife. Für viele Patienten kommt die Zulassung zu spät. Das Startup iuvando will innovative Therapien bereits während ihrer klinischen Erprobung für alle Krebspatienten erreichbar machen. Iuvando ist eine digitale Plattform, die Krebspatienten über neue Behandlungsformen im Rahmen klinischer Studi...