Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
02
Jun
2020
Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Teilen Sie diesen Artikel

eCommere im Lebensmittelhandel

eCommerce im Lebensmittelhandel ist weiter im Aufwind

 

eCommerce im Lebensmittelhandel ist weiter im Aufwind

 

Innovative ERP-Lösung eröffnet kleinen und mittleren Unternehmen einfache und günstige Anbindung an die großen digitalen Handelsplattformen

 

Mindestens 37 Prozent der Deutschen haben laut Umfrage des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft schon einmal Lebensmittel im E-Commerce erworben. Der Trend ist steigend. Bei einem Umsatz von 1,6 Milliarden Euro Umsatz (Stand 2017) können wir daher nicht mehr von einem Nischenmarkt sprechen.

     Entsprechend einer Befragung von PwC im Jahr 2018 planten 40 % in den folgenden Monaten Lebensmittel online zu kaufen, 15 Prozent der Befragten kauften zum Zeitpunkt der Befragung bereits mehr als 50 % der Lebensmittel online.


Die überwiegende Mehrheit der Lebensmittel-Kunden gibt die Schnelligkeit der Abwicklung des Verkaufsprozesses, eine geringe Vorlaufzeit der Lieferung und ein im Vergleich zum stationären Handel konkurrenzfähiger Preis als wichtige Faktoren für die Akzeptanz eines Online-Angebots an. Um diese Anforderungen zu erfüllen ist die Integration der benötigten Geschäftsprozesse in das Warenwirtschaftssystem erforderlich.

 

In Zusammenarbeit mit unserem Partner und eCommerce-Spezialisten Tradebyte haben wir in unsere Branchenlösung für die Lebensmittelindustrie PDG FoodSolution alle für einen erfolgreichen eCommerce-Auftritt von kleinen und mittleren Unternehmen benötigten Funktionen integriert.

 

Das System lässt die Verwaltung einer unbegrenzten Anzahl von Verkaufskanälen und Marktplätzen zu. Die in den Stammdaten hinterlegten Artikel können mit Verkaufstexten, Schlüsselworten und Kategorien ausgestattet werden. Täglich werden diese gemeinsam mit Bestands- und Preisinformationen an die betreffenden Kanäle weitergeleitet. Die Kunden können über ihre bevorzugte Handelsplattform wie z. B. Ebay oder Amazon komfortabel bestellen. Der Auftrag wird per elektronischen Datenaustausch übertragen und automatisch in den Auftragsbestand der Warenwirtschaft eingespeist.

 

PDG FoodSolution erzeugt nach erfolgreicher Kommissionierung die Versandpapiere und übermittelt die Daten an Logistik-Dienstleister wie z. B. DHL. Auch die Erstellung der Rechnung und die Kontrolle der Abrechnung durch die Handelsplattform werden unterstützt.  Das ausführliche Berichtswesen und die integrierte Chargen-Rückverfolgung ermöglichen Ihnen auf einfache Weise den vollen Überblick über Ihre eCommerce-Aktivitäten zu behalten.

 

 

 

Kontakt für Rückfragen

 

PDG Systemhaus GmbH

 

Sandra Drogo (Vertrieb)

 

Fon: 07231-3157-0
Mail: info@pdg.de

 

Web: https://www.pdg.de

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sandra Drogo PDG Systemhaus GmbH (Tel.: 07231/31570), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 340 Wörter, 3280 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: eCommerce, Lebensmittelhandel, Branchenlösung, Warenwirtschaft, ERP, PPS, WWS, food, Software, Digitalisierung

Unternehmensprofil: PDG Systemhaus GmbH
Die Pforzheimer Datenverarbeitungsgesellschaft (PDG) entwickelt und vertreibt ERP-Software für kleinere und mittlere Unternehmen Unternehmen der Lebensmittelbranche.
Zudem bietet PDG als Systemhaus umfassende Lösungen für Hard- und Software.

Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von PDG Systemhaus GmbH


 
02.03.2011
Viele Lebensmittelhersteller führen immer noch ihre Qualitätssicherung mit Hilfe von vielen Excel-, Access- und/oder Word-Dateien durch, ohne direkte Verbindung zu den Unterneh-mensprozessen Einkauf, Lagerung und Produktion. Dies ist sehr zeitaufwendig, risikobehaftet und nicht transparent. PDG Systemhaus bietet mit ihrer ERP/PPS-Software PDG foodSolution ein vollständig in-tegriertes Qual... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
21.09.2010
Dies gilt sowohl für Unternehmen, die ausschließlich Bio-Produkte herstellen als auch für Hersteller, die neben konventionellen Produkten auch Bio-Produkte herstellen. Bei der Herstellung von Bio-Produkten muss im Unternehmen sichergestellt werden, dass, abhängig von der jeweiligen Bio-Kennzeichnung der herzustellenden Produkte, deren Re-zepturen nur Rohstoffe mit der erforderlichen Bio-Ke... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
09.07.2010
In den F&E- und QS-Abteilungen der Lebensmittelhersteller müssen für die Fertigprodukte viele Nährwert-Berechnungen durchgeführt werden. Bei vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen werden diese Berechnungen noch mit Excel durchgeführt, ohne eine direkte Vernetzung mit der im Unternehmen eingesetzten Wa-renwirtschaftslösung. Dies bedeutet einen hohen Verwaltungsaufwand und... | Vollständige Pressemeldung lesen