Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Steigende Angst vor der zweiten Corona-Welle in Deutschland

Von PortalDerWirtschaft.de UG (haftungsbeschränkt)

Die Urlaubssaison sorgt für steigende Zahlen und einen Nachlass an Vorsicht gegenüber des weiterhin existierenden Virus. 

 

So haben die Gesundheitsämter dem Robert Koch-Institut zu Montagmorgen 711 neue Corona Infektionen binnen 24 Stunden übermittelt. Dies spiegelt auch diesen Montag den gegenwärtigen Verlauf des Virus wieder - steigende Zahlen ganz Deutschland weit. 

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn sieht den Verlauf der Infektionszahlen als Alarmzeichen. "Das ist ohne Zweifel besorgniserregend", sagte der Minister im Deutschlandfunk. "Hier sehen wir, dass durch Reiserückkehr, aber eben auch durch Partys aller Art, durch Familienfeiern an ganz vielen Stellen im Land wir eben in fast allen Regionen des Landes kleinere und größere Ausbrüche haben. Und das kann natürlich- wenn wir jetzt nicht alle miteinander aufpassen - eine Dynamik entfalten." Spahn appelliert "sehr, sehr wachsam" zu sein, da die Ausbrüche nun nicht mehr nur lokal, sondern auch regional festzustellen sind.

Viele Unternehmen befürchten eine zweite Corona-Welle und damit um ihre Existenz. 

Die Bundesregierung stellt sich bereits auf die Verlängerung von Kurzarbeit Anträgen ein.

 

Der Reproduktionsfaktor liegt nach Schätzungen vom RKI bei 1,08. Das bedeutet, dass ein Infizierter im Mittel etwa einen weiteren Menschen ansteckt.

Der Reproduktionswert bildet immer das Infektionsgeschehen von etwa eineinhalb Wochen zuvor ab. 

 

Seit Beginn der Corona-Krise haben sich mindestens 233.575 Menschen in Deutschland nachweislich mit dem Virus Sars-CoV-2 infiziert. Davon gelten nach aktuellem Stand 208.200 Menschen als genesen. Insgesamt sind derzeit 9272 Personen in Verbindung mit dem Virus gestorben. Seit dem Vortag wurden drei Todesfälle mehr gemeldet.

 

24. Aug 2020

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ermtraud (Tel.: 02635 9224 11), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 251 Wörter, 2293 Zeichen. Artikel reklamieren

PortalDerWirtschaft.de ist ein Content-Management-Anbieter, dessen Ziel es ist, Ihre Sichtbarkeit im Internet zu steigern. Dank seines Alters, seiner Größe und Aktualität ist PortalDerWirtschaft.de sehr relevant für Suchmaschinen wie Google, Bing & Co.

Unser Ziel:
• Wir steigern Ihre Sichtbarkeit im Web
• Wir bringen Sie bei Google, Bing und Co weiter nach vorne
• Sie werden von potenziellen Kunden wahrgenommen

Das Wichtigste – Unique Content
Der wohl wichtigste Punkt um Sie bei den Ergebnissen der Suchmaschinen weiter nach vorne zu bringen ist Unique Content. Durch Unique Content heben Sie sich durch die Einzigartigkeit der Inhalte hervor und Suchmaschinen verzeichnen Ihr Unternehmen als relevantes Ergebnis.

Das zentrale Element – Ihr Unternehmen
Das zentrale Element auf PortalDerWirtschaft.de ist ihr Unternehmen, Sie stehen im Mittelpunkt. Veröffentlichen Sie auf PortalderWirtschaft.de möglichst viele Inhalte, die Ihr Unternehmen beschreiben wie zum Beispiel Unternehmensbeschreibung, Kontaktdaten, offene Stellen (Jobbörse), Events, Fotos von Produkten, Presseverantwortliche etc.

Soziale Netzwerke – Twitter und Instagram
Soziale Netzwerke sind essenziel für ein erfolgreiches Marketing. Über soziale Netzwerke lässt sich Content schnell und einfach an eine große Nutzerzahl verbreiten. So können Sie Ihre Kunden stets auf dem Laufenden halten und gleichzeitig potenzielle neue Kunden anwerben.

Deshalb ist PortalDerWirtschaft.de relevant für Suchmaschinen
• Es gibt uns seit 2000, also seit 19 Jahren
• Immer aktuell, täglich werden neue Pressemitteilungen veröffentlicht
• Insgesamt über 200.000 Pressemitteilungen
• Monatlich 15.000 Nutzer (Stand 4/2019)
• Seit dem 01.Januar 2020 hat PortalDerWirtschaft.de einen Domain Authority Wert von 51!

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6