Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

ABBYY Digital Intelligence-Lösungen vereinfachen Korrespondenzmanagement der Ecclesia Gruppe

Von ABBYY

Mit ABBYY FlexiCapture kann die Ecclesia den Zeitaufwand für die Postzuordnung erheblich reduzieren und sich auf die Optimierung des Kundenservice konzentrieren.

ABBYY, ein globaler Anbieter von Technologien und Unternehmenslösungen für Digital Intelligence, ist von der Ecclesia Gruppe, dem größten deutschen Versicherungsmakler für Unternehmen und Institutionen, ausgewählt worden, um die Bearbeitung des steigenden Postaufkommens zu optimieren. Die Content Intelligence-Lösungen von ABBYY ermöglichen der Ecclesia Gruppe eine maßgebliche Effizienzsteigerung des Workflows: eine höhere Genauigkeit bei der Dokumentenverarbeitung und daraus resultierend eine schnellere Bearbeitungszeit der Vorgänge.

 

Als Marktführer in den Geschäftsfeldern Kirche, Sozialwirtschaft und Gesundheitswesen erfährt die Ecclesia eine ständig wachsende Zahl von Dokumenten in der Versicherer- und Kundenkorrespondenz. Die Erfassung, Prüfung, das Scannen und die Weiterleitung sowohl von Papier- als auch von digitalen Posteingängen erforderte einen vergleichsweise hohen personellen und zeitlichen Aufwand. Vor Einführung der ABBYY-Lösung konnten digitalisierte Dokumente nur als Bilddateien gespeichert werden und waren daher nicht durchsuchbar, was zu zusätzlichem Aufwand und Engpässen in späteren Phasen der Sachbearbeitung führte und es schwierig machte, einer schnellen Bearbeitung von Anfragen gerecht zu werden.

 

Durch den Einsatz der Digital Intelligence-Lösung von ABBYY kann die Ecclesia Gruppe den Arbeitsaufwand für den manuellen Datenabgleich reduzieren, sodass die Mitarbeitenden mehr Zeit für Aufgaben wie die Bedingungs- und Deckungsprüfung im Rahmen der Schadenbegleitung von Kunden zur Verfügung haben. Die Korrespondenz mit Kunden und Versicherern wird nun digitalisiert und automatisch mit ABBYY FlexiCapture verarbeitet. ABBYY FlexiCapture extrahiert kritische Daten aus gescannten Dokumenten, wie zum Beispiel Fallnummern und Kennzeichen, gleicht die Dokumente mit dem entsprechenden Eintrag in einer Kundendatenbank ab und leitet das Dokument dann automatisch zur weiteren Bearbeitung an den/die zuständige/n Sachbearbeiter/-in weiter. Die ABBYY Digital Intelligence-Lösung kann darüber hinaus durch die Ecclesia Gruppe schnell skaliert werden, wenn das Unternehmen wächst.

 

„Bei der Entscheidung für ABBYY waren hauptsächlich korrekte Abgleichergebnisse ausschlaggebend. Aus technischer Sicht war die Erkennungsrate besser als die des Mitbewerbers und darüber hinaus hat uns die hervorragende persönliche Betreuung und das hohe Engagement durch die ABBYY-Mitarbeitenden überzeugt, da sie unsere Bedürfnisse und Anforderungen sehr gut verstanden und schnell reagiert haben“, sagt Dirk Borsetzky, CIO der Ecclesia Gruppe. „Deshalb planen wir, die ABBYY Content Intelligence-Technologien auch in andere Projekte zur Automatisierung weiterer Fall-, Prozess- und Dokumenttypen zu integrieren.“

 

„Es ist unerlässlich, dass Versicherungsdienstleister beim Fortschritt mithalten und ihre digitale Transformation mit intelligenten Technologien beschleunigen“ sagt Susanne Richter-Wills, Head of Enterprise Sales DACH bei ABBYY. „Eine intelligente Automatisierung beim Posteingangsrouting ermöglicht der Ecclesia Gruppe ein optimiertes Kundenerlebnis und wir sind stolz darauf, als gewählter Lösungspartner eine Schlüsselrolle für diesen entscheidenden Wettbewerbsvorteil zu spielen.“

 

 

Über ABBYY

ABBYY ermöglicht es, mit seiner Digital Intelligence Plattform die gesamten Geschäftsprozesse und Informationen, die ein Unternehmen antreiben, zu analysieren und im Detail zu verstehen. ABBYY-Technologien werden von mehr als 5.000 Unternehmen weltweit eingesetzt, darunter viele Fortune-500-Unternehmen. Die als führend ausgezeichneten Lösungen im Bereich Intelligent Document Processing (IDP) und Process Discovery & Mining steigern Effizienz, Rentabilität und Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens und verbessern das Kundenerlebnis nachhaltig. ABBYY ist ein globales Unternehmen mit Niederlassungen in 13 Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.abbyy.com/de.

 

ABBYY und das ABBYY Logo sind entweder registrierte Warenzeichen oder Warenzeichen von ABBYY Software Ltd. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

 

Pressekontakt:

Eva-Maria Hufschmitt, ABBYY

eva-maria.hufschmitt@abbyy.com

 

 

Über Ecclesia

Mit rund 1.750 Mitarbeitenden und 235 Mio. Euro Umsatz ist die Ecclesia Gruppe der größte deutsche Versicherungsmakler für Unternehmen und Institutionen und einer der führenden in Europa. Die Ecclesia Gruppe betreut mit ihrem umfangreichen Dienstleistungsangebot vor allem Einrichtungen der Sozialwirtschaft, des Gesundheitswesens, Kirchen und kirchliche Institutionen sowie Kunden aus den unterschiedlichsten Industriebranchen – vom börsennotierten Großkonzern bis zu mittleren und kleinen Unternehmen. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Detmold und ist in Deutschland unter anderem in Berlin, Hamburg, München, Frankfurt, Köln, Mülheim, Koblenz, Essen, Nürnberg, Stuttgart und Leipzig präsent. Darüber hinaus verfügt die Ecclesia Gruppe über eigene Unternehmen in sechs weiteren europäischen Ländern und agiert über das ECCLESIA GLOBAL NETWORK weltweit.

 

Pressekontakt:

Thorsten Engelhardt, Pressesprecher Ecclesia Gruppe

Telefon: +49 5231 603-6912

E-mail: Thorsten.Engelhardt@ecclesia-gruppe.de

09. Sep 2020

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Eva-Maria Hufschmitt (Tel.: +49 89 69 33 33 0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 654 Wörter, 6154 Zeichen. Artikel reklamieren

Über ABBYY

ABBYY ermöglicht es, mit seiner Digital Intelligence Plattform die gesamten Geschäftsprozesse und Informationen, die ein Unternehmen antreiben, zu analysieren und im Detail zu verstehen. ABBYY-Technologien werden von mehr als 5.000 Unternehmen weltweit eingesetzt, darunter viele Fortune-500-Unternehmen. Die als führend ausgezeichneten Lösungen im Bereich Intelligent Document Processing (IDP) und Process Discovery & Mining steigern Effizienz, Rentabilität und Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens und verbessern das Kundenerlebnis nachhaltig. ABBYY ist ein globales Unternehmen mit Niederlassungen in 13 Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.abbyy.com/de.


 


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von ABBYY


03.02.2021: Die ABBYY COVID-19-Studie über Technologien und Geschäftsprozesse untersuchte die Herausforderungen für Angestellte im Home Office, wie Mitarbeiter weltweit über die Funktionalität von Unternehmensprozessen denken und ob intelligente Technologien, einschließlich digitaler Assistenten, Tools zur Datenanalyse sowie Produktivitäts-Tools, in diesem Jahr und darüber hinaus eine wichtige Rolle spielen werden. Die Herausforderungen, mit denen Führungskräfte aller Altersgruppen konfrontiert sind, unterstreichen die Notwendigkeit, Investitionen in Mitarbeiter, Prozesse und Technologien besser... | Weiterlesen

ABBYY holt zwei neue IT-Koryphäen in den Vorstand

Aileen Allkins und Anubhav Saxena kommen zu ABBYY nach Erfolgskurs bei Microsoft und Automation Anywhere

22.09.2020
22.09.2020: Aileen Allkins   Allkins ist derzeit erfolgreich mit ihrer eigenen Beratungsgesellschaft in Großbritannien tätig. Zuletzt war sie bei Microsoft als Corporate Vice President of Global Customer Service and Support (CSS) beschäftigt und davor bei Hewlett Packard Enterprise (HPE) als Leiterin des weltweiten Softwaresupports für Kunden.   "Kundenzufriedenheit ist das Herzstück jedes erfolgreichen Unternehmens, besteht doch eine enge Beziehung zwischen Kundenbindung und Unternehmenswachstum", kommentierte Allkins. "Ich freue mich darauf, dem ABBYY Vorstand beizutreten und dem Unternehmen ... | Weiterlesen

17.07.2020: Die Wahrscheinlichkeit, dass Mitarbeiter im Bank- und Finanzdienstleistungssektor Prozesse "streng" befolgen, ist dreimal so hoch wie bei Regierungsangestellten. Dies geht aus einer neuen branchenübergreifenden Studie des Digital Intelligence Spezialisten ABBYY hervor. Tatsächlich scheint fast die Hälfte (46%) der Beschäftigten im Bank- und Finanzdienstleistungsgewerbe sehr genau die Regeln zu befolgen, im Vergleich zu schlappen 15% aller Beschäftigten in der Regierung.   Obwohl es sich bei Finanzdienstleistern offensichtlich um eine prozessorientierte Branche handelt, sind sich Manager ... | Weiterlesen