PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Offroad-Expedition entlang der Seidenstraße 2022

Von Special Adventure

Reisen mit Erlebnisfaktor – dafür steht der Reiseveranstalter Special Adventure. Hier setzt man Urlaubsträume in spannende Realität um. Die Reiseagentur mit Herzblut veranstaltet in 2022 eine Expedition entlang der Seidenstraße.

Als Seidenstraße bezeichnet man ein altes Netz von Karawanenstraßen, dessen Hauptroute das Mittelmeer auf dem Landweg über Zentralasien mit Ostasien verbindet. Wir folgen dieser berühmten Handelsroute in Richtung Osten. Bei der Reiseroute ist Special Adventure darauf bedacht, Ihnen das besondere Erlebnis zu verschaffen. Das macht diese Expedition zu einem unvergesslichen Erlebnis. Mythen und Geschichten ranken sich um diese Route von West nach Ost. Sie folgen einem Teil alter Karawanenstraßen, die einst die berühmte Seidenstraße gebildet haben. Auch heute ist die Seidenstraße wieder eine der wichtigsten Reiserouten der Welt.

 

Immer Richtung Osten, entlang der Seidenstraße, direkt ins unvergessliche Abenteuer. In 2022 startet der renommierte Reiseveranstalter Special Adventure eine Expeditionsreise entlang der historischen Seidenstraße bis nach Ulaanbaator. In einer kleinen Gruppe geht es in eigenen Geländewagen fast 20.000 Kilometer durch einige der faszinierenden Landschaften der Erde.

So führt die Reise unter anderem über Baku, Chiwa, Buchara, Samarkand und Tashkent in Richtung Pamirhighway. Die Abenteuereisenden befahren später den Wachankorridor, der sich zwischen der Grenze zu Tadschikistan im Norden und derjenigen zu Pakistan im Süden bis zu einer kurzen Grenze zwischen Afghanistan und China im Osten erstreckt. Leiter der Expedition ist der bekannte und erfahrene Offroad-Experte Konrad Fobbe.

Die Abenteuerreise führt die Teilnehmer über ausgewählte Routen bis hin nach Ulaanbaator. Eine der  letzten Etappen führt von Almaty aus, über den Scharyn Natinalpark in Kasachstan weiter durch China bis in die Mongolei. 

Abenteuer, fremde Kulturen und fantastische Landschaften
Die Tour bietet den TeilnehmerInnen unvergessliche Abenteuer, Einblicke in fremde Kulturen und Ausblicke auf fantastische Landschaften. Für diese Expedition müssen gut ausgestattete und gewartete Geländewagen mitgebracht werden. Ein professioneller Fahrzeugcheck sollte vorab durchgeführt werden. Der Veranstalter unterstützt dabei mit Informationen.

Die Unterkünfte variieren je nach Land vom Camp, Homestays, zu besonderen Hotels in den größeren Städten sowie Jurtencamps im asiatischen Raum. Das Frühstück wird in der Gruppe gemeinsam eingenommen und ist ebenso im Preis mit inbegriffen wie alle anstehenden Kosten für Camps, Homestays, Jurtencamps oder Hotels.

Wer nicht den nötigen Zeitrahmen hat, die gesamte Tour zu begleiten (im Guidefahrzeug), dem bietet Special Adventure auch Teiletappen an. Hier können die Teilnehmer aus verschiedenen Routen wählen. Um sich hier für die richtige Auswahl zu entscheiden hilft der direkte Kontakt zum Veranstalter.

Auf der Expedition Seidenstraße werden die Teilnehmer mit dem SOS-Call System der Firma med con team ausgestattet. Über eine kostenlose App und eine zusätzliche Versicherung haben die Teilnehmer während der Expeditions-Tour die Möglichkeit, von nahezu jedem Punkt der Erde, sich direkt mit einem muttersprachlichen Notfallmediziner in Verbindung zu setzten, oder einen Notruf abzugeben. Zudem sponsort die Firma Katadyn alles um die Trinkwasseraufbereitung und Expeditionsreisenahrung für die Teilnehmer.

Offroad-Reisen durch die abenteuerlichsten Gegenden der Welt
Special Adventure ist ein Spezialreiseveranstalter im gehobenen Preissegment. Ob Offroad-Reise im Land Rover durch das malerische Island oder eine Expedition in die Arktis oder Antarktis – alle Reisen werden professionell organisiert und von erfahrenen Reise Profis geplant und durchgeführt. Ellen Lohr und Jutta Kleinschmidt Briefen dann noch bei den besonderen Driving-Events ausführlich die Teilnehmer.

 

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 229 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 5)

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Konrad Fobbe (Tel.: 065958169708), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 410 Wörter, 3529 Zeichen. Artikel reklamieren

Spezialisiert ist Special Adventure auf Offroad Reisen, Incentive Reisen, Abenteuerreisen, Expeditionen, Taylormade Adventure, Survivialtraining und Expeditionen, Schiffsreisen, Erlebnisreisen, Safaris, Fotoreisen und Incentives. Explore the World with Special Adventure.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 9 + 3

Weitere Pressemeldungen von Special Adventure

Expedition Südamerika 2023

Unvergessliches Abenteuer auf der Panamericana und in der Antarktis

07.04.2021: Eine der faszinierendsten Landschaften der Erde, alte Kulturen, majestätische Berge mit über 6000m, Wüsten und Salare liegen auf der Route der Panamericana Richtung Feuerland. Von Lima aus nach Ushuaia dem Tor zur Antarktis machen sich die Abenteurer auf, um dann mit der MS Fridtjof Nansen in die fast noch unberührte Antarktis aufzubrechen. Im Südamerika geht es direkt ab ins unvergessliche Abenteuer. 2023 startet der renommierte Reiseveranstalter Special Adventure eine Expeditionsreise durch Südamerika, mit Start in Lima. In einer kleinen Gruppe geht es mit Geländewagen, durch einige ... | Weiterlesen

Expedition Namibia 2022

Unvergessliche Erlebnisse in Namibias Weiten

14.02.2021: Im Süden Afrikas liegt Namibia. In einer faszinierenden Landschaft geht es direkt ab ins unvergessliche Abenteuer. 2022 startet der renommierte Reiseveranstalter Special Adventure eine Expeditionsreise durch Namibia, mit Start in Windhoek. In einer kleinen Gruppe geht es mit Geländewagen, durch einige der faszinierendsten Landschaften der Erde und durch verschiedene Nationalparks sowie entlang der Atlantikküste Namibias.                                   So führt die Reise, unter anderem, von Windhoek aus nach Soussusvlei, Meob Bay, weiter entlang der Skelleton Coast, bi... | Weiterlesen

Weltweit erstes Bear Grylls Explorers Camp eröffnet im Oktober in Ras Al Khaimah

Die Bear Grylls Survival Academy des prominenten Überlebensexperten Bear Grylls eröffnet das erste Explorers Camp auf dem Jebel Jais, dem höchsten Berg der Vereinigten Arabischen Emirate.

28.09.2020: RAK Leisure, (RAKL), die Lifestyle-Tochtergesellschaft der RAK Hospitality Holding (RAKHH), gibt die Eröffnung des weltweit ersten Bear Grylls Explorers Camp (BGEC) in der Nähe des Klettersteigs auf dem Jebel Jais in Ras Al Khaimah diesen Oktober bekannt.  Während Reisende auf der ganzen Welt durch die „neue Normalität“ navigieren, fügt sich die Eröffnung des BGEC nahtlos in die Reihe von Reiseerfahrungen ein, die in weitläufigen, offenen und natürlichen Umgebungen stattfinden und die für kleinere Gruppen kuratiert werden, sodass Sicherheitsprotokolle und Maßnahmen zur physische... | Weiterlesen