Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Tipps für eine Content-Marketing-Strategie im CBD-Sektor

Von

Noch vor einigen Jahren waren CBD-Produkte eine kleine Nische des Gesundheitsmarktes, der niemand viel Beachtung schenkte. Das hat sich geändert: Eine wahre Flut von NEMs, Kosmetika und Lifestyleprodukten mit CBD überschwemmt heutzutage das Internet. Wer neu in diesen Markt eintritt, muss einiges tun, um sich zu behaupten. Eine wichtige Voraussetzung, um von potentiellen Kunden überhaupt gefunden zu werden, ist eine gute Content-Marketing-Strategie. Wer relevante Inhalte auf Webseite und Unternehmensblog zur Verfügung stellt, kann so eine prominente Platzierung in den Suchergebnissen von Google und anderen Suchmaschinen erhalten. Allgemeine Hinweise zur Erstellung einer Content-Marketing-Strategie sind im Internet leicht zu finden. Die folgenden Tipps können zusätzlich dabei helfen, die speziellen Anforderungen im CBD-Sektor zu erfüllen.

Die Zielgruppe verstehen 

Ein wichtiger Bestandteil jeder Content-Marketing-Strategie ist eine Zielgruppenanalyse. Die meisten CBD-Produkte richten sich an ein äußerst gesundheitsbewusstes Publikum, was einige Besonderheiten mit sich bringt. Potentielle Käufer legen in der Regel großen Wert darauf, die Wirkweise von CBD zu verstehen. Überzogene Werbeversprechen sind hier nicht nur fehl am Platz, sondern laufen Gefahr, gegen gesetzliche Beschränkungen zum Verbraucherschutz zu verstoßen. Inhalte sollten daher sachlich und informativ sein, um potentiellen Kunden eine solide Grundlage für ihre Kaufentscheidung zu liefern. Dazu müssen zahlreiche komplizierte Sachverhalte so aufbereitet werden, dass sie gut lesbar und leicht verständlich sind. Ein allzu trockener Schreibstil und der übertrieben Einsatz verwirrender Fachbegriffe können hingegen eine abschreckende Wirkung haben und sollten vermieden werden. 

 

Aktuelle Themen aufgreifen 

Der Markt für CBD-Produkte ist heiß umkämpft. Deshalb existiert auch zu vielen Themen bereits hochwertiger Content mit einem guten Suchmaschinenranking. Natürlich ist es wichtig, dieses Feld nicht völlig der Konkurrenz zu überlassen und eigene, nach Möglichkeit bessere Inhalte, zu erstellen. Allerdings ist es auch wichtig, Themen abzudecken, zu denen bislang nur wenig Content existiert. Eine Möglichkeit hierzu ist das Aufgreifen aktueller Themen. Dazu können beispielsweise neue Forschungsergebnisse oder Wirtschaftsnachrichten aus der Branche gehören. Wer aufmerksam die Fachpresse zu diesen Themen verfolgt, hat möglicherweise einen kleinen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz. Allerdings gilt es darauf zu achten, dass die Inhalte tatsächlich auch relevant für die Zielgruppe sind. 

 

Den Herstellungsprozess transparent machen 

In der Vergangenheit haben wiederholt CBD-Produkte Schlagzeilen gemacht, die wegen eines erhöhten THC-Gehaltes vom Markt genommen wurden. Das hat viele Verbraucher verunsichert. Deshalb ist es besonders wichtig, den Herstellungsprozess transparent zu machen und potentielle Käufer über die Maßnahmen zur Qualitätssicherung zu informieren. Ein gutes Beispiel liefert diese Produktseite der Schweizer Marke Cibdol: https://www.cibdol.de/cbd-kapseln. Neben einem kurzen Überblick über die Vorteile von Kapseln wird auch der Herstellungsprozess ausführlich besprochen. Im Text wird auf eine detaillierte Beschreibung des Analyseverfahrens sowie auf die Methode der CO₂-Extraktion verlinkt. Auch auf die Qualität der Rohstoffe und den Verzicht auf Pestizide und GVOs wird eingegangen. Diese Art von Transparenz ist wichtig, um Vertrauen bei potentiellen Verkäufern zu schaffen. 

Wer diese Punkte bei der Entwicklung einer Content-Marketing-Strategie beherzigt, ist bereits auf einem guten Weg. Allerdings sind sowohl der Markt für CBD als auch die Anforderungen von Suchmaschinen ständig in Veränderung. Deshalb ist es wichtig, sich regelmäßig mit der Strategie auseinanderzusetzen und sie an neue Gegebenheiten anzupassen. Nur so ist erfolgreiches Content Marketing auf lange Sicht möglich.

07. Dez 2020

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis



Pressemitteilungstext: 512 Wörter, 5539 Zeichen. Artikel reklamieren

Über


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6