Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

AmmPower Corp. unterzeichnet endgültiges Abkommen hinsichtlich Übernahme von Hydrogen One

Von AmmPower Corp.

AmmPower ist nun in der Lage, mit seinem neuartigen Verfahren grünen Wasserstoff aus Ammoniak vor Ort zu produzieren. 21. Juni 2021, Vancouver (British Columbia). AmmPower Corp. (CSE: AMMP, OTCQB: AMMPF, FWB: 601A) (AmmPower oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass es ein endgültiges Abkommen (das endgültige Abkommen) hinsichtlich des Erwerbs (der Erwerb) des gesamten ausstehenden Aktienkapitals von Hydrogen One Technologies Inc. (Hydro One), das Technologien entwickelt, die die Umwandlung von grünem Ammoniak zu grünem Wasserstoff ermöglichen, zu den im endgültigen Abkommen festgelegten Bedingungen für 7.000.000 Stammaktien von AmmPower (die Vergütungsaktien) unterzeichnet hat. Hydro One arbeitet an der Entwicklung von Ammoniakspaltanlagen, die im modularen Maßstab nutzbaren Wasserstoff vor Ort produzieren. Das Team arbeitet an der Entwicklung neuer und innovativer Methoden, die die Kosten und Ineffizienzen reduzieren, die die aktuellen veralteten katalytischen Spaltanlagen verursachen. Der Schwerpunkt der Forschung liegt auf der Reduzierung von Verunreinigungen und hohen Kosten bei veralteten Ammoniakspaltanlagen. Jede Ammoniakspaltanlage wird so konzipiert, dass sie von kleinen bis hin zu großen Anwendungen skaliert werden kann. Prognosen zufolge wird der Wasserstoffmarkt bis 2030 ein Volumen von etwa 200 Milliarden US$ erreichen Research & Markets , wobei das Wachstum auf vielen Märkten, einschließlich des industriellen Transportwesens, des Energiesektors, PKWs, Busse sowie weiterer Anwendungen, zu beobachten ist. Wasserstoff in großem Maßstab wächst mit über 30 globalen Wasserstoffprojekten im Gigawattbereich, die Ammoniak als primären Wasserstoffträger verwenden. Argus Media Gary Benninger, Chief Executive Officer von AmmPower, sagte: Durch diesen Erwerb wird AmmPower in seinem Geschäftsmodell flexibel sein, zumal es in der Lage sein wird, Kunden je nach Bedarf mit Ammoniak oder Wasserstoff zu versorgen. Der Wasserstoffmarkt wächst und wir können mit unseren Produkten, die flexibel und skalierbar sind, nun beide Märkte anpeilen. Sobald beide Technologien integriert sind, werden wir einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil gegenüber unseren Mitbewerbern haben. Der Abschluss der Übernahme von Hydro One unterliegt einer Reihe von Bedingungen, einschließlich des zufriedenstellenden Abschlusses der Kaufprüfung, des Erhalts sämtlicher erforderlichen behördlichen Genehmigungen und Zustimmungen Dritter sowie der Erfüllung anderer üblicher Abschlussbedingungen. Für das Board of Directors: Gary Benninger Chief Executive Officer Über AmmPower AmmPower ist ein Ressourcenexplorationsunternehmen, das sein Hauptaugenmerk immer mehr auf saubere Energien richtet. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Vancouver in British Columbia und besitzt das Lithium-Explorationskonzessionsgebiet Whabouchi South in der Region James Bay / Eeyou Istche in Quebec. Außerdem hält das Unternehmen eine Option auf das Goldkonzessionsgebiet Titan im Gebiet Klotz Lake im Nordwesten von Ontario. Darüber hinaus arbeitet das Unternehmen zusammen mit seinem Partner ORF Technologies Inc. mit Sitz in Toronto in Kanada an der Entwicklung einer eigenen Lösung für die Herstellung von grünem Ammoniak und grünem Wasserstoff und erforscht außerdem revolutionäre Katalysatormethoden für die gemeinsame Reaktion von Stickstoff und Wasserstoff, um 100 Prozent sauberes und kosteneffizientes grünes, türkises und blaues Ammoniak zu erzeugen. Investor Relations 604-398-3379 invest@ammpower.com AMMPOWER CORP 1019 West Georgia St. Vancouver, BC V6V 1X7 Canada invest@ammpower.com Tel: +1 604 398-3379 Zukunftsgerichtete Aussagen Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung, einschließlich Aussagen, die Wörter wie "erwartet", "antizipiert", "beabsichtigt", "plant", "glaubt", "schätzt" oder ähnliche Ausdrücke enthalten, sowie Aussagen, die sich auf Angelegenheiten beziehen, die keine historischen Fakten sind, wie z.B. Aussagen über den geplanten Abschluss der Akquisition, sind zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Solche zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die Erwartungen des Managements wider und beruhen auf bestimmten Faktoren und Annahmen und beinhalten bekannte und unbekannte Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Diese Faktoren sollten sorgfältig berücksichtigt werden, und der Leser sollte sich nicht in unangemessener Weise auf die zukunftsgerichteten Aussagen des Unternehmens verlassen. Das Unternehmen ist der Ansicht, dass die Erwartungen, die sich in den in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen widerspiegeln, angemessen sind. Es kann jedoch keine Garantie dafür gegeben werden, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen oder dass die Akquisition wie geplant oder überhaupt abgeschlossen wird. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, künftige Korrekturen von zukunftsgerichteten Aussagen zu veröffentlichen, um Ereignisse oder Umstände nach dem Datum dieser Pressemitteilung oder den Eintritt unvorhergesehener Ereignisse zu berücksichtigen, sofern dies nicht ausdrücklich gesetzlich vorgeschrieben ist. Die Canadian Securities Exchange (CSE) hat den Inhalt dieser Pressemeldung weder geprüft noch genehmigt oder missbilligt. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert, Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!
21. Jun 2021

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, AmmPower Corp., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 758 Wörter, 6229 Zeichen. Artikel reklamieren

Über AmmPower Corp.


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 9 + 6

Weitere Pressemeldungen von AmmPower Corp.


26.07.2021: AmmPower erzeugt sauberen Kraftstoff für Porto Central und unterstützt Produktion von Gründünger für Landwirtschaft und Agrarindustrie in Brasilien 26. Juli 2021 Vancouver (British Columbia). AmmPower Corp. (CSE: AMMP, OTCQB: AMMPF, FWB: 601A) (AmmPower oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass es eine Absichtserklärung mit Porto Central im brasilianischen Bundesstaat Espírito Santo, nahe der Staatsgrenze zu Rio de Janeiro, hinsichtlich der Entwicklung einer Produktionsanlage, der Lagerung sowie des Vertriebs von grünem Ammoniak unterzeichnet hat. Porto Central wird als ... | Weiterlesen

23.06.2021: Paul war zwischen 2011 und 2014 als Chief Technical Officer bei Ford Motor Company tätig Vancouver (British Columbia), 23. Juni 2021. AmmPower Corp. (CSE: AMMP, OTCQB: AMMPF, FWB: 601A) (AmmPower oder das Unternehmen) freut sich, mit sofortiger Wirkung die Ernennung von Paul Mascarenas OBE, zum Senior Advisor und Chairman des Advisory Board bekannt zu geben. Paul Mascarenas ist eine erfahrene Führungskraft, die zurzeit als Mitglied des Board of Directors von ON Semiconductor (NASDAQ: ON), der United States Steel Corporation (NYSE: X), der Shyft Group (NASDAQ: SHYF) und Borg Warner Inc. (NY... | Weiterlesen

10.06.2021: 10. Juni 2021, Vancouver (British Columbia) - AmmPower Corp. (CSE: AMMP, OTCQB: AMMPF, FWB: 601A) (AmmPower oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen im Begriff ist, eine 100-%-Tochtergesellschaft namens AmmPower Marine Corp. (AMC) zu gründen, die unter der bereits zuvor bekannt gegebenen Sparte AmmPower Ammonia & Alternative Energy tätig sein wird, und außerdem John Tercek in seinem Advisory Board willkommen zu heißen. AmmPower Marine Corp. Der Schwerpunkt der globalen Marine-Initiative von AmmPower wird darauf liegen, seine umweltfreundlichen Ammoniak-Prod... | Weiterlesen