Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Mainframe Integrator Suite – Moderne Workflows integrieren, ohne Eingriff in die Legacy Anwendungen

Von EasiRun Europa GmbH

Mainframe-Modernisierung mit der Integrator Suite unterstützt eine iterativ-strukturierte Strategie

Die API der Mainframe Integrator Suite ermöglicht eine einfache Integration in BPM-und CRM-Systeme sowie in verteilte Dienste. In die RESTful API der Mainframe Integrator Suite wurde zudem eine Schnittstelle zu UiPath integriert. MIS unterstützt den SQL-Zugriff vom Mainframe auf Datenbanken, COBOL-Aufrufe zu RESTful API und umgekehrt, die Integration mit Automatisierungs-Prozessen inkl. der Optimierung von Legacy-Prozessen und bietet damit eine deutliche Modernisierung der User Experience. Die Bereitstellung von Services und Webanwendungen ist möglich, ohne die Integrität und Zuverlässigkeit des bestehenden Mainframe-Kerns zu beeinträchtigen.

 

Um auf die Anforderungen des aktuell recht volatilen Marktes und der damit verbundenen Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit reagieren zu können, sind vor allem Legacy Anwender gezwungen, sich den Herausforderungen einer Modernisierung agil zu stellen. Eine Schlüsselentscheidung ist dabei die Wahl der Modernisierungsstrategie, für die es mehrere Optionen gibt.
Der schnellste Weg ist dabei sicherlich die „BigBang“ Variante, welche allerdings in vielen Kontexten einige Risiken birgt.   
Wesentlich zielführender ist dabei eine iterativ-strukturierte Vorgehensweise, die auf die individuellen Bedürfnisse des Kunden/Anwenders eingeht. Dabei ist auch ein „Rollback“ problematischer Modernisierungsabschnitte problemlos möglich.  
Mit der Mainframe Integrator Suite bekommt der Anwender eine Werkzeugsammlung, die es, ohne Eingriffe in die Legacy Anwendungen notwendig zu machen, ermöglicht, moderne Workflows zu integrieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie dargestellt, wird der Zugriff auf den Mainframe einfach und transparent über dieselbe Infrastruktur hergestellt, wie sie auch schon für die Terminalemulation (TN3270 (TN3287), TN5250, TN7107, VTxxx) verwendet werden. Somit sind auch hier keine Eingriffe erforderlich.
Damit kann in drei Schritten modernisiert werden:
1.    Beibehaltung der Präsentationsschicht wie bei der Legacy-Anwendung (Quick Publication mit Smart Publishing)
2.    Individuelle Anpassung der UI/Accessability der Mainframe-Anwendung (Mit Smart Publishing Advanced)
3.    Erstellen einer nativen JSP/EJB Anwendung, die den Mainframezugriff mit den Access Objects vollständig kapselt
Neben der „puren“ Modernisierung ist es natürlich im dritten Schritt auch möglich, Smartphones, Tablets und auch den immer mehr präsenteren Sprachassistenten (Alexa, Google Assistent, Siri & Co.) für die Anwendung verfügbar zu machen.

Und soll der Mainframe einmal ganz abgelöst werden, so kann damit bereits eine Grundlage geschaffen werden, da die Anwendungen durch die Kapselung des Datenzugriffs natürlich auch für andere Plattformen nutzbar sind.   

Wer sich mit Mainframe-Modernisierungen beschäftigt oder eine Mainframe-Ablösung projektiert hat, kann sich unter www.easirun.de über diese und weitere Lösungen informieren.

30. Jun 2021

Bewerten Sie diesen Artikel

5 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Claudia Dienstbach (Tel.: +49 6081 9160-49), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 301 Wörter, 2758 Zeichen. Artikel reklamieren

Die Anwendungstransformation ist ein kontinuierlicher Prozess, der an der Schnittstelle von Mensch und Maschine ansetzt und die Softwareentwicklung maßgeblich steuert, optimiert und an die Geschäftsprozesse anpasst. Setzen Sie auf Lösungen, die Ihre Entscheidung unterstützen, die Umgebung beizubehalten, zu einer verbesserten Umgebung zu wechseln oder die Anwendung ganz oder teilweise zu verlagern! Das Fehlen übergreifender Sicherheits-, Lifecycle- und Governance-Modellen während des gesamten Entwicklungsprozesses erzeugt hohen Aufwand für Betrieb, Weiterentwicklung und Wartung. Setzen Sie auf Lösungen, die fundierte Entscheidungsgrundlagen bzgl. Kosten, Aufwänden, Qualität, Wartbarkeit, Effizienz, Abhängigkeiten und Sicherheit von Anwendungen liefern! Wenn der Kostensenkungsdruck steigt und die Ressourcen schrumpfen, sind Strategien und Maßnahmen erforderlich, um die Funktionalität zu vereinfachen, technische Rückstande abzubauen, veraltete Technologien zu ersetzen und um neue oder modernisierte Anwendungen im Unternehmen einzuführen.


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 6 + 9

Weitere Pressemeldungen von EasiRun Europa GmbH


COBOL und mobile Endgeräte

Neue Herausforderungen COBOL Business-Logik und Funktionen auf mobilen Endgeräten bereitstellen und sogar mit COBOL zu programmieren.

28.07.2021
28.07.2021: Wo früher ein Scanner, ein Terminal oder sogar ein PC verwendet wurde, ist heute oft die Anforderung da, diese Geräte mit einem mobilen Endgerät wie Smartphones oder Tablets zu ersetzen. Für die meisten kaufmännischen Anwendungen, wenn nicht für alle, ist es oft eine Herausforderung, mobile Apps bzw. die notwendigen Schnittstellen bereitzustellen. Know-how-Mangel oder Komplexität sind oft die Gründe dafür, warum man sich mit diesem Thema im Legacyumfeld schwertut. Deswegen ist es eine absolute Notwendigkeit, die Legacy-Programmierer abzuholen, indem man Ihnen die notwendigen Tools und... | Weiterlesen

Code auf Sicherheits-Schwachstellen scannen: Einmalig oder kontinuierlich?

Was ist das Beste für Ihr Code Review Projekt - wenn Sie kontinuierlich nach Schwachstellen scannen oder ein einmaliges Audit durchführen?

05.11.2020
05.11.2020: Kiuwans Anwendungsuntersuchungen erfolgen in Form von Code-Scans. Diese können einmalig zu einem festen Preis durchgeführt werden. Oder sie können kontinuierlicher Bestandteil des SDLC werden, sodass der Code innerhalb einer IDE entwickelt, getestet und gewartet wird. Es stellt einen großen Vorteil dar, wenn Sicherheitsscans von Anfang bis Ende in den Entwicklungsprozess integriert werden können.   EasiRun stellt im Webcast am 25.11.2020 um 10:00 Uhr die Lösung Kiuwan vor.   Continuous Scan by Kiuwan bietet IDE-Plug-ins zur direkten Integration in den Entwicklungsprozess. Zu den u... | Weiterlesen

09.05.2018: Die stetig wachsende Komplexität der IT-Prozesse und Daten in Unternehmen wirken sich exponentiell auch auf alle Pläne und Aktivitäten zu Modernisierungsvorhaben aus. Die Entwicklung und der Betrieb von Lösungen bedürfen heute zwingend ständig aktueller und qualifizierter Informationen, da sonst Risiken nicht absehbar und Probleme vorprogrammiert sind.   „Der steigende Bedarf unserer Kunden, die Sicherheit in Projekten zu erhöhen, die Komplexität zu reduzieren und Ressourcen effektiver zu nutzen, hat uns dazu veranlasst, einen leistungsfähigen Softwarepartner für Business Intellig... | Weiterlesen