Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

IoT Venture GmbH: Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen

Von IoT Venture GmbH

Die IoT Venture GmbH hat erfolgreich eine Finanzierungsrunde (Series A) abgeschlossen. Insgesamt beträgt das Volumen 1,2 Millionen Euro, wobei jeweils 600.000 Euro von der BMH Beteiligungs-Managementgesellschaft Hessen mbH und dem Venture Capital-Geber...

Darmstadt, 07.07.2021 (PresseBox) - Die IoT Venture GmbH hat erfolgreich eine Finanzierungsrunde (Series A) abgeschlossen. Insgesamt beträgt das Volumen 1,2 Millionen Euro, wobei jeweils 600.000 Euro von der BMH Beteiligungs-Managementgesellschaft Hessen mbH und dem Venture Capital-Geber Mobility Boost GmbH stammen.

„Wir freuen uns über das Vertrauen unserer Investoren“, sagt Jürgen Veith, Co-Gründer und Chief Executive Officer der IoT Venture GmbH. „Es ist für mich ein weiteres Zeichen dafür, dass wir mit unserem Geschäftsmodell richtig liegen. Die Mittel setzen wir zur weiteren Skalierung unseres Unternehmens ein, mit dem wir die Megatrends unserer Zeit bedienen.“ Beide Investoren übernehmen im Rahmen einer Kapitalerhöhung Beteiligungen in Höhe von sechs Prozent an der IoT Venture GmbH. Bei den Gründern verbleiben 84 Prozent, weitere vier Prozent halten Seed-Investoren.

Gegründet wurde die IoT Venture GmbH vor fünf Jahren im Juni 2016. Das Unternehmen bietet seine Lösungen für OEM und darüber hinaus unter eigenen Handelsmarken für den Endkundenmarkt an. IT’S MY BIKE war 2019 die erste erfolgreich eingeführte Marke. Mittels eines GPS-Trackers und einer Smartphone-App eröffnet sich den Nutzerinnen und Nutzern eine digitale Servicewelt für E-Bikes. Allein 30.000 GPS-Tracker hat die IoT Venture GmbH im vergangenen Jahr ausgeliefert und damit einen Umsatz von 1,5 Millionen Euro generiert (2019: 400.000 Euro). Seit 2021 steht die Anwendung auch für den Heimtiermarkt zur Verfügung. In diesem Jahr erzielt das Scale-up einen Umsatz von 6,5 Millionen Euro und erreicht erstmals die Gewinnzone. Im Herbst überschreitet die IoT Venture GmbH den Meilenstein von 100.000 verkauften GPS-Trackern. „Für unsere IoT-Lösung wurden wir jetzt sogar mit dem Focus E-Bike Innovation Award in Silber in der Kategorie Connectivity ausgezeichnet“, freut sich CEO Veith.

Zu den Kunden der IoT Venture GmbH gehören rund zehn Fahrradhersteller für die Erstausrüstung ab Werk und zehn E-Bike-Flotten-Betreiber. Darüber hinaus beliefert das Unternehmen den Fahrrad-Fachhandel für das Nachrüstgeschäft. An ein Handelsunternehmen für Heimtierbedarf liefert die IoT Venture bis Mitte 2022 zudem mehr als 100.000 Pet-Tracker aus. Darüber hinaus baut das Team rund um die drei Gründer Jürgen Veith, Thomas Ullmann und Holger Trautmann aktuell eine dritte Marke für Multimobilitätslösungen auf, die noch dieses Jahr startet.

07. Jul 2021

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 340 Wörter, 2493 Zeichen. Artikel reklamieren

Über IoT Venture GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 5 + 10

Weitere Pressemeldungen von IoT Venture GmbH


18.06.2018: Offenbach/ Darmstadt, 18.06.2018 (PresseBox) - Die IoT Venture GmbH aus Darmstadt siegt in der Kategorie „Digitale Prozesse und Organisation“ beim regionalen Vorentscheid des Digital Champions Award 2018 in der Region Midwest. Die Auszeichnung wurde gestern im Industriegelände Fredenhagen in Offenbach an IoT-Venture-Geschäftsführer Jürgen Veith verliehen. Der Preis ist eine Initiative des Magazins Wirtschaftswoche und der Deutschen Telekom. Er wird in diesem Jahr zum dritten Mal vergeben.Als Startup vernetzt die IoT Venture GmbH Dinge, die bisher aus wirtschaftlicher oder technologisc... | Weiterlesen