Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Quantum Battery Metals beginnt mit der Planung eines umfassenden Arbeitsprogramms für Kobaltkonzessionsgebiete

Von Quantum Battery Metals Corp.

15. Juli 2021. Vancouver, British Columbia - Quantum Battery Metals Corp. (CSE: QBAT; OTC: BRVVF; FWB: 23B0) (Quantum oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass es sein Explorationsprogramm in diesem Jahr fortführen wird, wobei auch die unternehmenseigenen Kobaltkonzessionsgebiete Nipissing und Rabbit Lake bearbeitet werden sollen. Die Konzessionsgebiete befinden sich in der Nähe des ertragreichen Bezirks Cobalt (Ontario), der für seine hohen Gehalte, seine ethische Versorgung und seinen historischen Bergbau bekannt ist. Frühere Arbeitsprogramme des Unternehmens auf dem Kobaltkonzessionsgebiet Nipissing umfassten Stichproben aus dem historischen Erschließungsgestein des historisch abgebauten Erzgangs Staples sowie Erkundungen und Kartierungen des Konzessionsgebiets. Der durchschnittliche Gehalt der 15 zuvor veröffentlichten Proben, die zur Analyse eingesandt wurden, betrug über 2,33 Prozent Kobalt mit einem Spitzenwert von 8,33 Prozent Co https://www.newswire.ca/news-releases/quantum-cobalt-drilling-planned-to-test-historic-development-rock-pile-at-the-nipissing-lorrain-mine-669876673.html . Die Stichproben wurden sorgfältig ausgewählt und sind nicht unbedingt repräsentativ für die auf dem Konzessionsgebiet enthaltene Mineralisierung (siehe Pressemeldung vom 18. Januar 2018). Frühere Explorationsprogramme auf dem Kobaltkonzessionsgebiet Rabbit Lake beinhalteten die Prospektion über dem nördlichen Gebiet und zeigten mehrere nicht kartierte Diabaskontakte. Dies, zusammen mit dem Vorkommen, rechtfertigte den Fokus einer geochemischen Raster-Bodenbeprobung auf 25 mal 200 Metern, bei dem das Unternehmen insgesamt 105 Proben entnahm. Außerdem wurden zwei aussichtsreiche Verwerfungszonen an anderer Stelle auf dem Konzessionsgebiet identifiziert, wo im Abstand von 10 m Bodenproben genommen wurden, was weitere 22 Proben ergab. Hierfür wurde eine Beep-Mat verwendet, und insgesamt wurden 29 Stichproben entnommen. Die Proben wurden dann zur Analyse eingereicht, und die Spitzenergebnisse der Bodenproben umfassten 319,9 ppm Kobalt und 0,31 g/t Gold (siehe Pressemeldung vom 15. November 2017). https://www.newswire.ca/news-releases/quantum-cobalt-samples-1059-and-222-cobalt-in-historic-development-rock-pile-on-kahuna-project-664892723.html In diesem Jahr wird das Unternehmen weitere Explorationsarbeiten in Auftrag geben, die den Ergebnissen der vorherigen Arbeiten nachgehen werden. Das Unternehmen erwägt auch die Durchführung eines Bohrprogramms bei zuvor identifizierten hochgradigen und historisch abgebauten Ziele. Unser Unternehmen konzentriert sich weiterhin auf ethisch gewonnenes Kobalt aus heimischen Regionen. Wir sind der Ansicht, dass unsere bestehenden Konzessionsgebiete über hervorragende historische Gehalte verfügen und wir werden diese bestehenden Projekte weiter erkunden und priorisieren, so Director David Greenway. Über das Kobaltkonzessionsgebiet Nipissing Lorrain: Lage Das Kobaltkonzessionsgebiet Nipissing Lorrain liegt 26 km südöstlich der Stadt Cobalt nahe der Ostgrenze von Ontario. Cobalt ist das Epizentrum des früheren Kobaltbergbaus in Ontario. Das Gebiet ist bergbaufreundlich und verfügt über eine reiche historische Kobalt- und Silberproduktion. Status und Konfiguration des Konzessionsgebiets Das Konzessionsgebiet besteht aus 29 Claims mit einer Fläche von etwa 464 Hektar. Zugang und Infrastruktur Das Konzessionsgebiet liegt 26 km von Cobalt entfernt und ist über Straßen zugänglich. Fahren Sie von Nord-Cobalt auf dem Highway 567 bis Silver Centre. Biegen Sie nach 26,85 km links auf die Maiden Road ab, und folgen der Straße weitere 4,35 km. Die Straße führt durch das Konzessionsgebiet und der Erzgang Staples ist auf der linken Straßenseite zu sehen. Die Produktion in der Vergangenheit bedeutet, dass Strom und Infrastruktur innerhalb des Gebiets zugänglich sind. Mineralisierung Die Kobalt-, Silber- und Nickelmineralisierung tritt in mehreren Bruchzonen und Adern innerhalb des Konzessionsgebiets auf. Die Mineralisierung ist mit Calcitgängen in unmittelbarer Nähe zu Diabas-Lagergängen assoziiert. Die Mineralisierung tritt als Kobalt-Eisen-Nickel-Arsenide, Argentit, Niccolit und gediegenes Silber auf. Silbergehalte von bis zu 261 Gramm pro Tonne und Kobaltgehalte von bis zu 14,75 Prozent wurden aus dem Konzessionsgebiet gemeldet. Diese Informationen entstammen dem Mineral Deposit Inventory for Ontario (MDI31M03NW00011 and MDI31M03NW00024). Geschichte Seit 1925 wurden auf dem Konzessionsgebiet sporadisch Abbau- und Explorationsarbeiten durchgeführt. Die ersten Schächte wurden 1925 von Nipissing Mining Co. Ltd. in den Staples-Erzgang vorgetrieben. Der Untertageabbau wurde bis 1940 fortgesetzt, wobei zahlreiche Schächte entstanden und bis zu fünf verschiedene Abbauebenen erschlossen wurden. Die Gesamtproduktion wird mit 2,507 Kilogramm Co, 1,597 kg Ni und 10,886 kg Silber von 122 Tonnen angegeben. Von 1961 bis 1967 wurden weitere Explorations-, Probenahmen- und geophysikalische Programme abgeschlossen. Seitdem wurden in den Jahren 1982 und 1994 Massenprobennahmen auf dem Haldengestein des Staples-Erzgangs durchgeführt. Die Gehalte der Massenprobennahmen lagen zwischen 0,05 Unzen Gold pro Tonne und 1,25 Unzen Silber pro Tonne (für eine 20-Pfund-Probe). Diese Informationen entstammen dem Mineral Deposit Inventory for Ontario (MDI31M03NW00011). Über das Kobaltkonzessionsgebiet Rabbit Lake: Lage Das Kobaltkonzessionsgebiet Rabbit liegt 14 km südöstlich der Stadt Temagami und 55 km südlich der Stadt Cobalt nahe der Ostgrenze von Ontario. Status und Konfiguration des Konzessionsgebiets Das ca. 1.040 ha große Kobaltkonzessionsgebiet Rabbit besteht aus 65 Claim-Einheiten. Zugang und Infrastruktur Zugang zum Konzessionsgebiet erfolgt über Rabbit Lake, der über eine gut unterhaltene Schotterpiste von 7 km erreichbar ist, die 3,5 km südlich der Stadt Temagami vom Highway 11 abgeht. Das Konzessionsgebiet befindet sich 10 km von Bahn- und 5 km von Stromverteilungsleitungen entfernt. Mineralisierung Die Kobalt-, Gold- und Nickelmineralisierung befindet sich in einer Bruchzone im Diabas mit einer Mächtigkeit von etwa 18 Zoll. Der Bruch wird als Kontakt zwischen der mafischen Intrusion und der Gowganda-Formation beschrieben. Eine Stichprobe, die von A.G. Burrows entnommen wurde, ergab nach der Analyse 8,76 % Kobalt und 6,56 % Nickel. Bei den Stichproben handelt es sich um selektive Proben, die nicht unbedingt repräsentativ für die Mineralisierung auf dem Konzessionsgebiet sind. Diese Informationen entstammen dem Mineral Deposit Inventory for Ontario (MDI31L13NE00004). Ein qualifizierter Sachverständiger hat die in dieser schriftlichen Offenlegung offengelegten Daten nicht verifiziert. Geschichte Die Stadt Cobalt, Ontario, liegt an der Grenze zu Quebec, in der Nähe von Temiskaming Shores im Norden von Ontario. Die Stadt entstand, um während des Kobaltsilberrausches als Zentrum zu dienen. Sporadische Explorationen auf dem Konzessionsgebiet fanden seit mindestens 1955 statt, mit minimalem Schwerpunkt in den letzten Jahren auf der Kobaltmineralisierung. Im Jahr 2002 führte JML Resources luftgestützte geophysikalische Untersuchungen über mehreren Zielgebieten in dem Gebiet durch und suchte nach diamanthaltigen Kimberliten und deckte dabei das Konzessionsgebiet teilweise ab Im Jahr 2005 erkundete Tres-Or Resources das Gebiet ebenfalls nach diamanthaltigen Kimberliten. Diese Informationen entstammen dem Mineral Deposit Inventory for Ontario (MDI31L13NE00004). Vorsorglicher Hinweis: Investoren werden darauf hingewiesen, dass die obigen Informationen aus der Online-Datenbank des Ministeriums für Energie, nördliche Entwicklung und Bergbau von Ontario (MNDM) stammen (Referenz MDI31L13NE00004, MDI31M03NW00011 und MDI31M03NW00024). Das Unternehmen ist der Ansicht, dass die historischen Informationen für eine Bewertung der Vorzüge der Konzessionsgebiete relevant sind und eine verlässliche Grundlage für die Erarbeitung zukünftiger Explorationsprogramme bilden. Zu diesem Zeitpunkt gibt es nicht genügend öffentliche Informationen, um die historische Produktion zu verifizieren. Das Unternehmen hat in der Vergangenheit Explorationsarbeiten durchgeführt und wird weitere Explorationsarbeiten durchführen müssen. Es gibt keine Garantie, dass die erzielten Ergebnisse den historischen Explorationsergebnissen entsprechen werden. Qualifizierter Sachverständiger Afzaal Pirzada, P.Geo., ist der qualifizierte Sachverständige im Sinne von NI 43-101, der den Inhalt dieser Pressemeldung geprüft und genehmigt hat. QUANTUM BATTERY METALS CORP. Andrew Sostad _______________________ Andrew Sostad, CEO und Director Kontaktdaten: 400 - 837 West Hastings Street Vancouver, British Columbia V6C 3N6 Tel: 604.629.2936 E-Mail: Info@quantumbatterymetals.com Zukunftsgerichtete Informationen. Diese Pressemeldung enthält bestimmte Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen erachtet werden können. Alle Aussagen in dieser Mitteilung, ausgenommen Aussagen zu historischen Fakten, die sich auf Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, deren Eintreten von Quantum Battery Metals Corp. (das Unternehmen) erwartet wird, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen, generell, aber nicht immer durch Wörter wie erwartet, plant, nimmt an, glaubt, beabsichtigt, schätzt, prognostiziert, Potenzial und vergleichbare Ausdrücke kenntlich gemacht sind oder besagen, dass Ereignisse oder Umstände eintreten werden, würden, können, könnten oder sollten. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf angemessenen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen und die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von jenen in zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Faktoren, die eine wesentliche Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse von den in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen bewirken können, beinhalten Marktpreise, Abbau- und Explorationserfolge, die weitere Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungen sowie die allgemeine Wirtschafts-, Markt- und Geschäftslage. Investoren werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass diese Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen sind und dass sich die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten Prognosen abweichen können. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Ansichten, Schätzungen und Meinungen des Managements des Unternehmens zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Aussagen. Sofern dies nicht von den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert wird, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, sollten sich die Ansichten, Schätzungen oder Meinungen des Managements bzw. andere Faktoren ändern. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!
15. Jul 2021

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Quantum Battery Metals Corp., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1384 Wörter, 11657 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Quantum Battery Metals Corp.


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 9 + 6

Weitere Pressemeldungen von Quantum Battery Metals Corp.


27.07.2021: Vancouver, British Columbia - Quantum Battery Metals Corp. (CSE: QBAT; OTC: BRVVF; FRA: 23B0) (Quantum oder das Unternehmen) hat vor kurzem die erste Phase ihres Probenentnahmeprogramms auf dem Projekt Albanel abgeschlossen. Die Stichproben weisen darauf hin, dass die Liegenschaft vorläufige sichtbare Anomalien aufweist, die die Vererzungszone der Liegenschaft erweitern könnten. Die Stichproben werden derzeit zur Analyse eingereicht. Aufgrund der Lage einiger dieser Anomalien war das Unternehmen in dem Gebiet in letzter Zeit mit einer Mannschaft vor Ort aktiv, um die Grundfläche des Landpa... | Weiterlesen

02.07.2021: 2. Juli 2021, Vancouver, British Columbia - Quantum Battery Metals Corp. (CSE: QBAT; OTC: BRVVF; FWB: 23B0) (Quantum oder das Unternehmen) ist mit seinen ersten Ergebnissen aus dem Gebiet James Bay zufrieden und prüft die Möglichkeit, sein Portfolio in dieser Region zu erweitern. Das Unternehmen verfügt derzeit über drei Projekte im Gebiet James Bay. Es sind dies die folgenden Konzessionsgebiete: 1. Das Lithiumprojekt Rose West besteht aus 32 Bergbauclaims mit rund 1.695 Hektar Grundfläche. 2. Das Konzessionsgebiet Kelso besteht aus 19 zusammenhängenden Claims mit rund 1.005,38 Hektar ... | Weiterlesen

24.06.2021: 24. Juni 2021. Vancouver, British Columbia - Quantum Battery Metals Corp. (CSE: QBAT; OTC: BRVVF; FWB: 23B) (Quantum oder das Unternehmen) hat positive Ergebnisse seiner satellitengestützten Vermessung erhalten, bei der zwei zutage tretende Pegmatite identifiziert wurden. Diese Gebiete werden im Mittelpunkt des Phase-I-Explorationsprogramms des Unternehmens auf den Konzessionsgebieten Kelso und Albanel in Quebec stehen. Das Konzessionsgebiet Kelso umfasst 19 zusammenhängende Claims mit rund 1.005,38 Hektar Grundfläche, das Konzessionsgebiet Albanel 52 zusammenhängende Claims mit rund 2.751... | Weiterlesen