PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Wie bitte? Portfolio-Management in drei Monaten?

Von adensio GmbH

stazy - The PfM Solution für strategisches Portfolio-Management

Weshalb die Einführung eines Portfolio-Managements (PFM) so schnell echte Ergebnisse erzielen muss. Es ist geschafft: Sie konnten Ihre Geschäftsführung oder Ihr Top-Management davon überzeugen, dass Portfolio-Management eine wichtige Disziplin einer...
Thumb

Freiburg, 03.09.2021 (PresseBox) - Weshalb die Einführung eines Portfolio-Managements (PFM) so schnell echte Ergebnisse erzielen muss.

Es ist geschafft: Sie konnten Ihre Geschäftsführung oder Ihr Top-Management davon überzeugen, dass Portfolio-Management eine wichtige Disziplin einer modernen und flexiblen Unternehmenssteuerung ist. Sie dürfen nun die Prozesse aufbauen, eine Organisationseinheit etablieren und/oder eine passende Software beschaffen.

Jetzt beginnt der Zwiespalt. Denn einerseits wissen Sie genau:

Es braucht Zeit, alle Stakeholder und die beteiligten Menschen einzubinden, in den Prozessen und Methoden auszubilden und vor allem Softwarelösungen stabil und nachhaltig zu implementieren. Andererseits ist Ihnen klar: Die Welt im Top-Management dreht sich schnell und man wartet dort ungern ein bis zwei Jahre auf Ergebnisse. Jetzt gilt es, nicht nur Fahrt aufzunehmen, sondern auch den Schwung aufrechtzuerhalten. Deshalb ist es zwingend notwendig, Ihr Projekt zur Einführung eines Portfolio-Managements bzw. einer entsprechenden Software so zuzuschneiden, dass Sie in kurzen Zeitabständen Ergebnisse erzielen. Damit schaffen Sie Begeisterung und holen sich von Anfang an Rückendeckung für weitere Schritte. Investieren Sie ausreichend Zeit in Ihre Roadmap und schaffen Sie spätestens alle drei Monate echte Ergebnisse und Aussagen! Als ein erster wichtiger Schritt bietet sich eine Portfolio-Inventarisierung an. Sammeln Sie, kategorisieren Sie die Projekte bzw. Investitionen und erstellen Sie aussagekräftige Unterlagen zu Fragen wie beispielsweise diesen:

Welche Strategien werden aktuell durch Projekte unterstützt? Welche Zielvorgaben gibt es und welche Effekte versprechen die eingeleiteten Projektinvestitionen?

Wie ist die Verteilung zwischen operativ notwendigen, regulatorischen und strategischen Projekten bezüglich Anzahl, Budget, Personaleinsatz und Kosten-Nutzen- Verhältnis?

Gibt es Klumpenrisiken? Können Sie Synergieeffekte identifizieren?

Wie sind Komplexität und Risikoverteilung im Investitions- bzw. Projektportfolio beschaffen?

Werden die Personalressourcen optimal eingesetzt: Strategische Investitionen, Innovationen, Projekte, Tagesgeschäft, Business-Analysen bzw. Auftragsklärung für zukünftige Projekte etc.?

So identifizieren Sie Schwachstellen oder Bündelungen im Portfolio. Auf dieser Basis generieren Sie Aussagen mit Aha-Effekt zur Ist-Situation – und provozieren Fragen zur zukünftigen Ausrichtung des Unternehmens. Wir unterstützen Sie gerne dabei.

Die hohe Fachkompetenz und langjährige Erfahrung im klassischen und agilen Portfolio-Management spiegelt sich auch in der eigenen Softwarelösung stazy - The PfM Solution (www.stazy.de) wider. 

Ziel war es eine konsequente strategische Portfolio-Management Lösung zu entwickeln die jetzt zur Verfügung steht. adensio bleibt sich treu und liefert seinen Kunden vor allem Fachkompetenz, Praxiserfahrung in klassischen, lean und agilen Methoden. 

Mit stazy können die Prozess-Implementierungen hochflexibel, schlank aber stufenweise weiterentwickelbar implementiert und begleitet werden. 

Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 357 Wörter, 3210 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!