PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

SIP Scootershop spendet 3.000 € an Ärzte ohne Grenzen für Ukraine

Von SIP Scootershop GmbH

Schlimme Nachrichten erreichen uns alle aus Kiew und anderen Orten in der Ukraine. Wir haben viele Kunden und Freunde in der Ukraine und halten zu einigen von ihnen vom Vespa Club Ukraine Kontakt.
Thumb

Die Vespa Fans befinden sich aktuell im Zentrum von Kiew, Aleksander schreibt heute vormittag: "Night was hard, maybe hardest of all past. But we still stand strong. I give service to my scooter, after the service, will go to the volunteer headquarters to start delivering food for civilians."

Der Mut der Ukrainer dieser Tage beeindruckt gerade Menschen auf der ganzen Welt.

Wir als Unternehmen SIP Scootershop haben heute 3.000 € an "Ärzte ohne Grenzen" gespendet. Diese Hilfsorganisation ist vor Ort, überall in der Ukraine aber auch z.B. an der polnischen Grenze. Wir hoffen damit in unserer Hilflosigkeit wenigstens eine kleine Hilfe leisten zu können.

_In der Ukraine hat Ärzte ohne Grenzen Material zur Versorgung von Kriegsverletzten in Mariupol geliefert. Mitarbeiter*innen haben zudem für 30 Chirurg*innen aus der Ostukraine ein Telemedizin-Training für die Versorgung von Verletzten organisiert.  _

_Nothilfeteams von Ärzte ohne Grenzen sind an der polnisch-ukrainischen Grenze eingetroffen. Sie versuchen derzeit, Mitarbeitende und Hilfsgüter in die Ukraine zu befördern und Soforthilfemaßnahmen auf beiden Seiten der Grenze einzuleiten. An den Grenzübergängen sehen die Teams Menschen, die die Grenze zu Fuß, in Autos und Bussen überqueren. Einige von ihnen sind mit Kindern und Babys unterwegs, von denen die jüngsten nicht einmal 25 Tage alt sind. Viele der Flüchtenden sind müde und erschöpft. _

_Sie berichten, dass sie an der Grenze bei eisigen Temperaturen stundenlang in Warteschlangen ausharren mussten. Einige waren dehydriert und andere litten an Unterkühlung. Ärzte ohne Grenzen hat in einem polnischen Empfangszentrum Hilfsgüter zum Bau von Notunterkünften zur Verfügung gestellt und arbeitet daran, die Unterstützung auszubauen. _

https://www.sip-scootershop.com/sipaid 

Die Bilder stammen von Aleks Valter aus Kiew und sind von heute und gestern.

Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Ralf Jodl (Tel.: 08191-9699960), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 305 Wörter, 2390 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!