PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Unilabs setzt auf Workforce Management in der Cloud

Von ATOSS Software AG

Schweizer Diagnostik-Dienstleister möchte Auslastungsschwankungen in seinen Laboren mit digitaler Personaleinsatzplanung von ATOSS ausgleichen

Der in Europa führende Diagnostik-Dienstleister Unilabs mit Hauptsitz in Genf, 1.500 Standorten und mehr als 12.000 Mitarbeitenden weltweit, hat sich in der Schweiz für ATOSS Workforce Management in der Cloud entschieden. Alle 62 Standorte in verschiedenen...
Thumb

München/Zürich, 11.05.2022 (PresseBox) - Der in Europa führende Diagnostik-Dienstleister Unilabs mit Hauptsitz in Genf, 1.500 Standorten und mehr als 12.000 Mitarbeitenden weltweit, hat sich in der Schweiz für ATOSS Workforce Management in der Cloud entschieden. Alle 62 Standorte in verschiedenen Kantonen werden an die Software angebunden. Ziel des Projektes ist es, die Mitarbeitenden in die zeitwirtschaftlichen Prozesse zu integrieren, die Dienstplanung in den Laboren flexibler zu gestalten und mehr Transparenz rund um die Arbeitszeit zu schaffen.

Unilabs ist der einzige Diagnostikanbieter Europas, der labormedizinische, bildgebende und pathologische Diagnostik unter einem Dach vereint. Um Auftragsschwankungen künftig besser bewältigen zu können, entschied sich der innovative Service Provider, die HR-Prozesse rund um die Arbeitszeit zu optimieren und zu digitalisieren. Mit der ATOSS Personaleinsatzplanung sollen alle 62 Standorte und vor allem die 850 Mitarbeitenden in den Laboren entlastet werden. Die modulare Workforce Management Software berücksichtigt bei der Planung kantonsspezifische Gesetze und Regularien, Auftragslage, Qualifikationen und Arbeitszeitmodelle. Außerdem bezieht sie Zeit- und Urlaubssalden sowie spezielle Anforderungen und Wünsche der Fachpersonen in die Disposition ein.

Über das Staff Center (Mobile) für intuitive Self Services möchte Unilabs alle Mitarbeitenden, auch diejenigen ohne PC-Arbeitsplatz, in die zeitwirtschaftlichen Prozesse integrieren. Sie erfassen darüber ihre Arbeitszeiten und beantragen Zeitbuchungen sowie Abwesenheiten in den drei Landessprachen. Vorgesetzte erhalten ihre Aufgaben per Push-Nachricht und können sie direkt im System bearbeiten. Die Arbeitszeiten werden automatisch bewertet und an Lohn- und Gehalt übergeben. Die Bedienbarkeit des auf die jeweilige Nutzerrolle zugeschnittenen Staff Centers ist denkbar einfach.

Barbara Hösli, Human Resources Director bei Unilabs Schweiz, erklärt die Ziele des Workforce Management Projekts: "Mit der Corona-Pandemie explodierte unsere Arbeit regelrecht. Durch digitale HR-Prozesse und eine flexiblere Einsatzplanung erreichen wir eine bessere Work-Life-Balance und gewinnen Zeit für unsere Kernprozesse, nämlich hochwertige diagnostische Dienstleistungen für unsere Kunden zu erbringen."

Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 288 Wörter, 2352 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!