PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Wie man Lieferengpässe in der IT vermeidet

Von itelio GmbH

Seit der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden steigenden Anzahl von Arbeitnehmern im Home-Office ist auch jeder Privatperson bekannt, dass es bei Hardware wie Laptops oder Festplatten zu Lieferengpässen kommt. Weitaus größere Probleme verursachen...
Thumb

Kiefersfelden, 04.08.2022 (PresseBox) - Seit der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden steigenden Anzahl von Arbeitnehmern im Home-Office ist auch jeder Privatperson bekannt, dass es bei Hardware wie Laptops oder Festplatten zu Lieferengpässen kommt. Weitaus größere Probleme verursachen solche Lieferschwierigkeiten allerdings für Firmen, die ihre Mitarbeiter oder Kunden mit der entsprechenden Hardware versorgen müssen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die daraus entstehenden Probleme in den Griff bekommen können.

Bedingt durch die aktuellen Geschehnisse und die stark gestiegene Nachfrage ist es schwierig, an die benötigte Hardware zu kommen. Allerdings altert Hardware genauso wie der Mensch auch. Ob Arbeitsplatzrechner, Server oder Switch – die Ausfallhäufigkeit nimmt mit dem Alter zu.

Über Management-Software, regelmäßige Backups und die Verlagerung in die Cloud kann den Problemen entgegen gewirkt werden.

Mehr Informationen, wie Sie sich auf längere Lieferfristen vorbereiten und möglichst absichern können, erhalten Sie in unserem neuesten Blogartikel.

Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 138 Wörter, 1193 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!