PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Lenze und AIUI kündigen Entwicklung von Docker Container KI an


Von AI-UI GmbH

Thumb

Hameln/Ilmenau, 30.05.2023 - Lenze, ein weltweit führender Anbieter von Automatisierungslösungen, und AIUI, ein deutscher Anbieter von Künstlicher Intelligenz, haben heute ihre Partnerschaft bekanntgegeben. Die beiden Unternehmen bündeln ihr Know-how, um einfach zugängliche KI-Lösungen für die Automatisierungsindustrie bereit zu stellen. Das AI Management System (AIMS) der AI-UI GmbH wird im Zuge dessen Teil der Plattformlösung NUPANO von Lenze.

NUPANO bringt digitale Innovationen in die Maschine

Maschinenbauer wollen ihre Anlagen immer häufiger um moderne Softwareservices ergänzen. Mit NUPANO lässt sich diese Software auch im Serienmaschinenbau einfach implementieren und managen. Neben der unternehmenseigenen Software bietet die Plattform auch die Möglichkeit, schnell KI-Modelle in Docker-Containern bereitzustellen, um die Prozesseffizienz zu verbessern und den Produktionsoutput zu steigern. Unternehmen können Dank der Container-basierten Architektur schnell auf Änderungen reagieren und Softwareanwendungen flexibel und skalierbar gestalten. Zudem werden die Daten zentral verwaltet und unter höchster Datensicherheit nutzbar gemacht.

AIMS – Das AI Management System für die Industrie

Die Entwicklung von KI-Anwendungen erfordert Zeit, Geduld und Erfahrung. Mit AIMS können geläufige KI-Anwendungen ganz simpel durch visuelle Verknüpfung, ohne Programmierkenntnisse erstellt werden. Egal ob für die Datenvorverarbeitung, die Modellerstellung, die Evaluation oder die Integration. AIMS bietet nicht nur für jede dieser Aufgabenstellungen einen visuellen Baukasten, darüber hinaus hilft es auch durch Visualisierung die KI-Lösung besser zu verstehen, weiter zu kommunizieren und anzupassen.

Kombination von Technologie und Künstlicher Intelligenz

„Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit AIUI und den Neuzugang in unserem App-Store. Die App AI-UI beschleunigt die Arbeit von Data Scientists und leistet damit einen wesentlichen Beitrag dafür, dass Unternehmen KI einfacher und schneller in Maschinen und Anlagen integrieren können. Mit NUPANO ist das Handling der App jetzt auch im Serienmaschinenbau denkbar einfach. Eine starke Kombination!“ beschreibt Werner Paulin, Head of New Automation Technology bei Lenze, den Kundennutzen. „Da NUPANO eine offene Plattform mit Standard IT-Schnittstellen ist, musste die "AI-Integration App" von AI-UI überhaupt nicht angepasst werden. Das ist ein großer Vorteil, denn als Technologieanbieter wie AIUI möchte ich ja nicht proprietäre, plattformspezifische Schnittstellen einbauen.“

"AIUI freut sich sehr, dieses Gemeinschaftsprojekt mit Lenze bekannt zu geben", sagte Martin Schiele, CEO von AIUI. "Durch NUPANO konnten wir Teil einer innovativen Docker-Deployment Strategie werden, die Industrieunternehmen eine einfache Implementierung und Skalierung von KI-Modellen ermöglicht."

Die Kooperation von Lenze und AIUI wird dazu beitragen, die Automatisierungsindustrie voranzutreiben und Unternehmen dabei zu unterstützen, die Vorteile der Künstlichen Intelligenz zu nutzen, um ihre Prozesse zu optimieren und effizienter zu arbeiten.

Über Lenze

Lenze ist ein führender Automatisierungsspezialist und unterstützt mit seinen Produkten und Dienstleistungen den Maschinenbau bei der Gestaltung nachhaltiger Produktions- und Materialflussprozessen. Seit 75 Jahren ist das Unternehmen Taktgeber der Automatisierung und starker Partner an der Seite seiner Kunden. Mithilfe des Dreiklangs aus Elektrotechnik, Software und Plattformstrategie begleitet Lenze seine Kunden und hilft ihnen Kosten zu senken, Auslastungen und Lebenszyklen von Anlagen zu optimieren sowie ihren Energieverbrauch zu verringern. Lenzes Portfolio umfasst hochwertige mechatronische Lösungen, leistungsfähige Systeme aus Hard- und Software für die Maschinenautomation sowie digitale Services für den Maschinen- und Anlagenbau

Über AIUI

Die AIUI GmbH ist ein aufstrebender deutscher Anbieter von Künstlicher Intelligenz, der Unternehmen unterschiedlichster Branchen dabei unterstützt, die Chancen der KI zu nutzen und die Herausforderungen der Digitalisierung zu meistern. Das Unternehmen bietet ein breites Spektrum von Lösungen und Dienstleistungen im Bereich Künstliche Intelligenz, von der Datenanalyse bis hin zur Anwendungsentwicklung.

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

AIUI GmbH, Martin Schiele CEO

Ehrenbergstr. 11, 98693 Ilmenau

Telefon: +49 3677 87 48 550

E-Mail: info@ai-ui.ai

www.ai-ui.ai

 


Kommentare

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 5)
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lisa Gericke (Tel.: +49 3677 87 48 550), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 571 Wörter, 4877 Zeichen. Artikel reklamieren
Diese Pressemitteilung wurde erstellt, um bei Google besser gefunden zu werden.

Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Pressemitteilung ein!