PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Stärkung des Selbstwertgefühls bei Frauen


Von Autorin Daniela Landgraf

Mutige Impulse für die Unternehmenswelt

In einer Zeit, in der Worte wie "Frauenpower" und "Gleichberechtigung" immer lauter hallen, bleiben die Herausforderungen für Frauen in der modernen Gesellschaft unverkennbar. Ob auf den höchsten Etagen globaler Unternehmen, im politischen Geschehen oder im alltäglichen Leben – der Weg für Frauen ist nach wie vor nur mit Mut und einem gefestigten Selbstwertgefühl zu schaffen. Trotz bedeutender Fortschritte sind Frauen oft noch immer mit größeren Hürden konfrontiert als ihre männlichen Kollegen. Gute Statistiken hierzu gibt es bei © Statistisches Bundesamt (Destatis) 2023, zum Beispiel diese hier

Thumb

Frauen und der fehlende Entschluss, ihre Rechte einzufordern

Die ökonomische Dimension stellt eine der Ursachen für das häufig niedrigere Selbstwertgefühl von Frauen dar. In zahlreichen Berufsfeldern erhalten männliche Kollegen nach wie vor trotz vergleichbarer Qualifikation und manchmal sogar geringerer Expertise ein höheres Gehalt als ihre weiblichen Pendants. Beförderungen erfolgen oft schneller und Karrierestufen werden zügiger erklommen. Diese Diskrepanzen werfen Fragen auf: Warum geschieht dies? Neben eventuell äußeren Ungerechtigkeiten ist hierbei das oft geringe Selbstwertgefühl der Frauen von Bedeutung, denn Frauen schreien immer noch zu selten „Hier!“. Sie haben häufig in der Kindheit gelernt, bescheiden und zurückhaltend zu sein. 
Der Mangel an Selbstvertrauen und der damit einhergehende fehlende Mut haben jedoch einen erheblichen Einfluss auf den beruflichen Erfolg. So manches Mal fehlt der Entschluss, die eigenen Rechte einzufordern und die eigenen Fähigkeiten angemessen zu präsentieren. Ein gesundes Selbstwertgefühl und ein souveränes, selbstsicheres Auftreten können diese Barriere durchbrechen. Doch es bleibt die Frage: Wie geht das? Antworten gibt es unter anderem in dem inspirierenden und ermutigendem Vortrag von Daniela Landgraf.

 

Selbstwert steigern: weil Frau mehr wert ist

Daniela Landgraf, Expertin für Motivation und Inspiration, betont in ihren Büchern, in Interviews und in ihrem Vortrag „Selbstwertgefühl steigern: weil Frau mehr wert ist“ die Bedeutung des Selbstwertgefühls im Unternehmenskontext. Häufig sind es Frauen, die unter ihrem mangelnden Selbstwertgefühl leiden. Der Appell in ihrem Vortrag, gestützt auf ihre eigene Erfahrung, lautet: Frauen sollten ihren eigenen Wert erkennen und selbstbewusst einfordern. In der Verbindung von Mut und Selbstachtung liegt der Schlüssel zum Erfolg. In ihrem Vortrag gibt sie wertvolle Tipps und erzählt nicht nur davon, WAS Frauen tun sollten, sondern vor allem, WIE es geht. 

 

Ein erster Schritt in Richtung besseres Selbstwertgefühl

Nicht nur im Beruf, sondern auch im privaten Umfeld tendieren Frauen oft dazu, sich zurückzunehmen. Die Verantwortung für Familie und Haushalt lastet häufig schwer auf ihren Schultern. Die Idee, Aufgaben zu delegieren oder den Partner und die Kinder stärker einzubinden, bleibt oft ungenutzt. Hierbei sollten Frauen den Mut zu finden, für die eigenen Bedürfnisse einzustehen und die Lasten gerechter zu verteilen. Eine solche Neudefinition der Rollenverteilung kann das Selbstwertgefühl stärken und zu einer ausgewogeneren Lebensbalance beitragen. Doch am Anfang steht die Entscheidung, zu diesem Weg mutig „Ja!“ zu sagen. 

In ihrem inspirierenden Vortrag ruft Daniela Landgraf dazu auf, dass Frauen den Mut aufbringen, für ihre Rechte einzustehen und ihren eigenen Wert anzuerkennen. Dies, so betont sie, ist der entscheidende Schritt, um das Selbstwertgefühl dauerhaft zu festigen. Landgraf selbst hat in ihrer Karriere Rückschläge erlebt, aber sie hat stets aus ihnen gelernt und ist gestärkt daraus hervorgegangen. Ihr Weg hat ihr gezeigt, dass ein gesundes Selbstwertgefühl nicht nur beruflichen Erfolg, sondern auch persönliches Wohlbefinden fördert.

 

Selbstwert und Personalsuche

Es ist unumstritten, dass die Wirtschaft von diversen Teams und Perspektiven profitiert. Dennoch sind Frauen in Führungspositionen nach wie vor unterrepräsentiert. Hier kommt das Thema Selbstwertgefühl ins Spiel. Unternehmen, die gezielt in die Stärkung des Selbstwertgefühls ihrer weiblichen Mitarbeiterinnen investieren, schaffen eine produktive und offene Atmosphäre, in der alle Geschlechter gleichermaßen zur Geltung kommen können. Studien haben gezeigt, dass ein gestärktes Selbstwertgefühl zu größerem Engagement, höherer Leistungsfähigkeit und einer positiven Unternehmenskultur beiträgt. Dies wirkt sich nicht nur auf das einzelne Individuum aus, sondern hat auch einen klaren Einfluss auf den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens.

Ein aktuelles wirtschaftliches Thema, das eng mit der Stärkung des Selbstwertgefühls von Frauen verknüpft ist, ist die Personalsuche. In Zeiten des Fachkräftemangels ist es für Unternehmen von zentraler Bedeutung, talentierte Mitarbeiterinnen zu gewinnen und langfristig zu binden. Hierbei geht es nicht nur um finanzielle Anreize, sondern auch um ein unterstützendes Arbeitsumfeld, in dem Frauen ihr volles Potenzial entfalten können. Unternehmen, die Frauen in Führungspositionen fördern und ein Umfeld schaffen, das geprägt ist von gegenseitiger Wertschätzung und Chancengleichheit, werden sich im Wettbewerb um die besten Köpfe durchsetzen.

 

Die Bedeutung von Netzwerken

Es ist nicht zu übersehen, dass Netzwerke von und für Frauen in Unternehmen immer mehr an Bedeutung gewinnen. Diese Netzwerke bieten nicht nur Gelegenheiten zum Erfahrungsaustausch und zur gegenseitigen Unterstützung, sondern tragen auch dazu bei, das Selbstwertgefühl zu stärken. Frauen ermutigen sich gegenseitig, ihre Stimme zu erheben, sich für Positionen zu bewerben und ihre kreativen Ideen einzubringen. Diese Bewegung wirkt jedoch nicht isoliert – sie beeinflusst das gesamte Unternehmensumfeld positiv. 

 

Die Rolle der Männer bei diesem Thema

Männer sind hierbei keine Zuschauer, sondern wichtige Verbündete. Ein gestärktes Selbstwertgefühl bei Frauen führt zu einer vielfältigeren und produktiveren Unternehmenskultur, von der letztendlich alle profitieren.

Inspirierend und wegweisend ist der Appell von Daniela Landgraf an Frauen, ihren Wert anzuerkennen und selbstbewusst nach ihren Zielen zu streben. Genauso wichtig ist es, dass Unternehmen die Bedeutung des Selbstwertgefühls bei Frauen erkennen und gezielt Maßnahmen ergreifen, um eine Umgebung der Wertschätzung und Ermächtigung zu schaffen. Wenn Frauen in Unternehmen ihr volles Selbstwertgefühl entfalten können, wird dies nicht nur ihre persönliche Entwicklung vorantreiben, sondern auch einen nachhaltigen positiven Einfluss auf den wirtschaftlichen Erfolg haben. Lasst uns gemeinsam mutig voranschreiten – für eine Zukunft, in der Frauen in Unternehmen nicht nur existieren, sondern erfolgreich und glücklich den gewählten (Karriere-) Weg gehen.



Kommentare

Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Daniela Landgraf (Tel.: 0174-2419788), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 830 Wörter, 6946 Zeichen. Artikel reklamieren
Diese Pressemitteilung wurde erstellt, um bei Google besser gefunden zu werden.

Tragen Sie jetzt Ihre Pressemitteilung kostenlos ein!