PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Zur Rolle der Außenwirkung von Handwerksbetrieben in der Kundengewinnung


Von BHR Bauherrenreport GmbH

Empfehlungen von Altkunden mit Internet verknüpfen

Mit den richtigen Inhalten im gesamten Einzugsgebiet präsent zu sein ist eine Aufgabe, die Handwerksbetriebe nur mit Hilfe des Internet bewältigen können. Das gibt in der Recherche von Handwerksinteressenten und damit in der Neukundengewinnung nach dem Empfehlungsgeschäft den Ton an.

Thumb

Außenauftritt sollte wahrgenommen werden

Deshalb ist es von besonderer Bedeutung, dass Handwerksbetriebe mit einem professionellen Außenauftritt bereits in einem frühen Stadium von neuen Interessenten über entsprechende Inhalte und Kanäle im Netz wahrgenommen werden. Damit wachsen die Chancen auf eine spätere Kontaktaufnahme für die Neukundengewinnung.

 

Bauqualität und Serviceleistung erkennbar machen

Schade ist doch, wenn ein leistungsstarkes und kundenorientiertes Handwerksunternehmen trotz hervorragender Qualitäts- und Serviceleistungen nicht als Qualitätsanbieter erkannt wird. Dann träfe der Fall ein, den Friedrich Hebbel wie folgt beschreibt: „Es ist nicht alles Gold, was glänzt. Es glänzt allerdings auch nicht alles, was Gold ist“. Für einen Handwerksbetrieb beinhaltet das die Gefahr, als qualitativ hochwertiger Anbieter unterschätzt und gar nicht erst kontaktiert zu werden.

 

Als Qualitätsanbieter auftreten

Die Feststellung von Hebbel sollte jeden Handwerksunternehmer dazu ermuntern, die von ihm geleistete Professionalität über das Netz öffentlich zu verbreiten. Dann nämlich erst zeigt er sich möglichen Handwerksinteressenten gegenüber als Qualitätsanbieter der Region. Und dann bekommt er auch die Chance auf einen Kontakt und einen folgenden Auftrag.

 

Qualität aus Sicht der Kunden zeigen

Klar bewirbt sich ein Handwerksbetrieb auf seiner Anbieter-Homepage als Qualitätsanbieter. Die Glaubwürdigkeit leidet allerdings darunter, dass alle Wettbewerber es ihm gleichtun. Es muss also ein anderer Weg gegangen werden, um glaubwürdig zu sein und genug Aussagefähigkeit zu generieren. Dieser führt direkt zu ehemaligen Kunden.

 

 

Befragung der Kunden liefert notwendigen Input

Unsere Kunden lassen ihre Altkunden durch uns befragen. Liegen repräsentative Ergebnisse vor, werden diese ausgewertet, zertifiziert und deren Ergebnisse in Text und Bild im Netz veröffentlicht. Die dadurch erzielte Reichweite grenzt ihre Handwerksbetriebe über Qualitätsinformationen scharf ab und steigert deren Bekanntheit. Das entgeht keinem Handwerksinteressenten in ihrem Einzugsgebiet und maximiert die Chancen in der Neukundengewinnung.

 

Bedürfnisse und Erwartungen neuer Interessenten bedienen

Handwerksinteressenten erwarten ein Plus an persönlicher und materieller Sicherheit von ihrem zukünftigen Handwerkspartner. Mehr jedenfalls, als dessen Wettbewerber anbieten. Handwerksbetriebe können diese Erwartung erfüllen, indem sie verbindliche Ergebnisse aus Qualitäts-Bewertungen, Referenzbefragungen sowie Rezensionen und Empfehlungen übergebener, erfahrener Kunden als Qualitätsbewertungen auf ihrer Homepage und an anderen Stellen in ihrer Außendarstellung platzieren.

 

Qualitätssiegel für Handwerksunternehmen

Ob für Dachdecker, Heizungsinstallateure, Elektroinstallateure, Treppen- oder Fensterbauer und Handwerker anderer Gewerke gilt: Gütesiegel gewinnen neue Kunden, wenn sie auf relevante Inhalte für deren Interessenten verweisen. Beim Qualitätssiegel Gütesiegel "GEPRÜFTE KUNDEN-ZUFRIEDENHEIT" ist das der Fall.

 

Fazit:

Mit einem aussagefähigen Qualitätsprofil in der Außendarstellung generieren Handwerksbetriebe sichtbare Inhalte, die für die Entscheidung neuer Interessenten relevant sind. Mit Online-Marketing wird Aufmerksamkeit erzeugt und gleichzeitig wird die Attraktivität des Unternehmens gesteigert. Die Sichtbarkeit im Internet führt zur Wahrnehmung aussagefähiger Qualitätsmerkmale. Diese sind eine klare Qualitätsabgrenzung und generieren Potenzial für die Neukundengewinnung und zusätzliche Aufträge. Budgets für konventionelle Werbung können ohne Folgewirkung reduziert werden.

 

PS: Profitieren Sie von einem im Internet sichtbaren Kompetenzprofil zur scharfen Abgrenzung von Wettbewerbern inklusive einer Senkung der allgemeinen Werbekosten.

 

BAUHERRENreport GmbH: Qualität so einzigartig belegen und darstellen, dass aus dieser ein Blickfang mit Sogwirkung für die ganze Region wird.

 

Verantwortlich: Theo van der Burgt (Geschäftsführer BAUHERRENreport GmbH / vdb@bauherrenreport.de)

 

 

Zur Qualitätswebseite: WWW.BAUHERREN-PORTAL.COM

Zur Unternehmens-Homepage: WWW.BAUHERRENREPORT.DE



Kommentare

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 5)
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Theo van der Burgt (Tel.: +49 (0) 2131-742 789-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 606 Wörter, 5786 Zeichen. Artikel reklamieren
Diese Pressemitteilung wurde erstellt, um bei Google besser gefunden zu werden.

Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Pressemitteilung ein!