Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

SHS VIVEON und MicroStrategy entwickeln Reporting Plattform für Asset Management

Von SHS VIVEON AG

Martinsried bei München, 14. August 2008 - SHS VIVEON, Lösungsanbieter für ganzheitliches Customer Management, erweitert sein Beratungsportfolio im Bereich Finanzdienstleistungen. In Kooperation mit MicroStrategy entwickelt das Unternehmen eine Reporting Lösung für das Asset Management. Die Asset Management Intelligence Platform (AMIP) wird ab Ende drittes Quartal 2008 angeboten. Das Business- und IT-Beratungshaus SHS VIVEON erweitert sein Angebotsportfolio für die Finanzbranche. Das Unternehmen bietet künftig eine ganzheitliche Lösung für das Reporting im Asset Management an. Als Basis dient die Business Intelligence Plattform von MicroStrategy. Die Asset Management Intelligence Plattform (AMIP) ist skalierbar und sowohl für kleine als auch internationale Großkunden einsetzbar. Angesprochen werden zunächst Kapitalanlagegesellschaften im deutschsprachigen und europäischen Raum. SHS VIVEON bietet die Lösung als Individuallösung oder als "Managed Service" ab dem dritten Quartal 2008 aktiv im Markt an. Erste Vorgespräche mit Kunden laufen hierzu bereits. AMIP ist eine voll skalierbare, integrierte Gesamtlösung. Die Plattform bietet die gängigen Komponenten einer BI-Lösung, wie Standardreporting, OLAP- und Online-Reporting, Dashboards und ein interaktives Webportal. Kernstück von AMIP sind allerdings die fachspezifischen Module, die mit Hilfe der neu aufgebauten fachlichen Kompetenz in den Reihen von SHS VIVEON, erarbeitet wurden. Neben einem zentralen, fachspezifischen Datenmodell und umfassenden Mechanismen zur Analyse und Korrektur der Datenqualität, ist dies vor allem eine komplexe regelbasierte Datenintegrationsplattform. In diesen Modulen werden angereicherte Daten zu für das Asset Management nutzbaren Informationen konsolidiert. "Die Erweiterung unseres Leistungsportfolios um den Bereich Asset Management unterstützt unseren Wachstumskurs und stellt eine ideale Ergänzung zu unserem bestehenden Leistungsschwerpunkten dar“, sagt Harry Becker, Mitglied der Geschäftsleitung und Leiter der Business Area Financial Services bei SHS VIVEON. „Nicht zuletzt durch die jüngsten Entwicklungen der Finanzmärkte wird der Bedarf an Transparenz und damit auch an Reportinglösungen weiter steigen. Als Expertenhaus für Data Warehousing, Business Intelligence and Analytik verfügt SHS VIVEON über eine profunde Basis an methodischem und technologischem Umsetzungs-Know-how. Gepaart mit der neu aufgebauten fachlichen Expertise im Bereich Asset Management, werden wir zu einem leistungsfähigen Dienstleister für eine ganz neue Kundengruppe." Weitere Informationen: SHS VIVEON AG Matthias Seidel Fraunhoferstraße 12 D-82152 Martinsried bei München T +49 (0) 89 747257-102 F +49 (0) 89 747257-10 Matthias.Seidel@SHS-VIVEON.com www.SHS-VIVEON.com Hartmut Schultz Kommunikation Hartmut Schultz Höchlstr. 2 D-81675 München T +49 (0) 89 992496-20 F +49 (0) 89 992496-22 schultz@schultz-kommunikation.de Die SHS VIVEON AG ist ein europaweit agierendes Business- und IT-Beratungsunternehmen für Customer Management Lösungen mit einem auf Customer Risk Management spezialisierten Produkthaus. Das Unternehmen bietet marktführende Expertise im Customer Value und Customer Risk Management. Bei der Konvergenz dieser beiden Themen, die eine optimierte Wertentwicklung von Kunden und Unternehmen zum Ziel hat, nimmt SHS VIVEON eine Vorreiterrolle ein. Weitere Kernkompetenzen umfassen alle Themen, die für die Umsetzung eines erfolgreichen Customer Managements entscheidend sind: Customer Interaction Management, Customer Analytics, Customer Management Applications sowie Business Intelligence und Data Warehouse. Die SHS VIVEON AG, mit Sitz in Martinsried bei München, ist im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert und mit vier Tochtergesellschaften an elf Standorten in vier europäischen Ländern präsent: SHS VIVEON GmbH (D), SHS VIVEON Schweiz AG (CH), SHS Polar Sistemas Informáticos S.L. (E) und SHS VIVEON Iberia S.L. (E). Mit über 500 Mitarbeitern und über 150 Kunden in 15 Ländern, davon 30 Prozent aus der Liste der Fortune 500 International, gehört SHS VIVEON zu Europas führenden Anbietern im Customer Management. SHS VIVEON zählt namhafte Unternehmen aus Finanzdienstleistung, Industrie und Handel und Telekommunikation zu ihren Kunden, darunter BayWa, BMW Financial Services, Credit Suisse, DaimlerChrysler, Deutsche Telekom, Ingram Micro, RaabKarcher, o2 Deutschland, Orange, SüdLeasing und Telefonica. Weitere Informationen zum Unternehmen: www.The-Customer-Management-Company.com
14. Aug 2008

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Matthias Seidel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 553 Wörter, 4612 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von SHS VIVEON AG


08.06.2017: München, 08.06.2017 - SHS VIVEON, Lösungsanbieter für ganzheitliches Customer Management, unterstützt die CreditPlus Bank bei der Optimierung ihres Customer Relationship Managements (CRM). Dafür analysierte SHS VIVEON den Status Quo aller kundenbezogenen Aspekte der Bank und zeigte Handlungsfelder und Optimierungsansätze auf, mit Hilfe derer das Unternehmen sein Kundenmanagement Schritt für Schritt weiterentwickeln kann. Die CreditPlus Bank AG ist eine hochspezialisierte Konsumentenkreditbank mit Hauptsitz in Stuttgart. CreditPlus gehört über die französische Konsumfinanzierungsgrupp... | Weiterlesen

16.05.2017: München, 16.05.2017 - SHS VIVEON, Lösungsanbieter für ganzheitliches Customer Management, hat den Payment-Dienstleister Concardis als neuen Kunden gewonnen. Die Concardis GmbH setzt künftig die Risikomanagement-Software GUARDEAN RiskSuite ein, um den Onboarding-Prozess weiter zu automatisieren und für ihre Kunden zu vereinfachen. Concardis ist der führende Full-Service Payment Provider der DACH-Region. Für rund 116.000 Kunden mit mehr als 470.000 angeschlossenen Terminals ist Concardis Berater und Ansprechpartner bei allen Fragen rund ums Payment. Das Unternehmen sorgt mit schnellen und... | Weiterlesen

13.02.2017: München, 13.02.2017 - SHS VIVEON, Lösungsanbieter für ganzheitliches Customer Management, hat einen neuen Partner: den E-Mail-Marketing-Spezialisten Inxmail. Im Rahmen der SHS VIVEON hauseigenen Kampagnenmanagement-Lösung MASS Campaign steht Kunden ab sofort eine standardisierte Schnittstelle zu Inxmail Professional zur Verfügung. Durch das Zusammenspiel beider Lösungen können E-Mail-Kampagnen professionell geplant und gestaltet sowie zum richtigen Zeitpunkt an die richtigen Empfänger ausgesteuert werden. Inxmail ist mit über 17 Jahren Erfahrung Pionier im E-Mail-Marketing. Das inhabe... | Weiterlesen