Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Elektronische Medienspiegel als Word-Ausgabe

Von DataScan Computersysteme GmbH

Pressespiegel einfach nachbearbeiten mit 'newsWEB word'

Königstein - Mit dem neuen Software-Modul 'newsWEB word' können Elektronische Pressespiegel jetzt problemlos verändert und um zusätzliche Artikel ergänzt werden. Die neue Ausgabeform als Word-Dokument gibt dem Nutzer weitreichende Möglichkeiten der nachträglichen Bearbeitung. Die Gesamtstruktur des Pressespiegels mit Inhaltsverzeichnis und Seitenzählung wird dabei automatisch aktualisiert. Entwickelt wurde das Werkzeug von der DataScan Computersysteme GmbH, Spezialist für Elektronische Pressespiegelsysteme.
Bislang wurden Elektronische Pressespiegel auf dem Wege vom Clipping-Dienstleister zum Empfänger zumeist standardisiert als PDF-Dokument produziert und übergeben. Die einmal erstellte Version war daher nur sehr schwer veränderbar, was sich für viele Anwendungen als Nachteil erwies. Denn Dienstleister werden oft vor die Anforderung gestellt, den Pressespiegel so zur Verfügung zu stellen, dass er nachträglich noch vom Kunden bearbeitet werden kann. Sei es der Clipping-Dienstleister, der für seine Kunden einen Pressespiegel produziert, der Verband, der seinen Mitgliedern Informationen zur Verfügung stellt oder die Staatskanzlei, die ihre Ministerien beliefert: In jedem Fall zeigt sich immer wieder die Notwendigkeit, den gelieferten Elektronischen Pressespiegel nachträglich und flexibel verändern zu können, um eigenes Material ergänzen oder einzelne Artikel herausnehmen zu können. Die bisher übliche Ausgabeform als unveränderbares PDF verhindert dies. Lediglich einzelne Seiten konnten mittels Adobe Acrobat gelöscht oder hinzugefügt werden. Eine automatische Anpassung von Inhaltsverzeichnis und Seitennummern oder individuelle Kommentierungen waren nicht möglich. 'newsWEB word' eröffnet jetzt neue Wege der Bearbeitbarkeit von Pressespiegeln. Das Zusatzmodul zur professionellen Pressespiegel-Redaktionssoftware 'newsWEB 5.0' gibt den Pressespiegel so aus, dass er schnell und unkompliziert mit allen Microsoft Word®-Funktionen bearbeitet werden kann: Individuelle Ergänzungen um Pressemitteilungen, erläuternde Grafiken, zusätzliche Artikel und Kommentare sind möglich, Artikel können entfernt oder umgruppiert werden. Trotzdem bleibt die Struktur des Elektronischen Pressespiegels mit automatisiertem Inhaltsverzeichnis samt Rubriken, Deckblatt und fortlaufenden Seitennummern erhalten. Gescannte Artikel werden als Graphikelemente übergeben, da es sich um Faksimiledarstellungen handelt; digitale Artikel aus dem Internet oder Online-Quellen werden als formatierter Text ausgegeben. Der so individuell gestaltete Pressespiegel kann anschließend als PDF abgespeichert und endgültig verteilt werden. Professionelle Produktion Elektronischer Pressespiegel Damit ist der 'newsWEB'-Produktfamilie ein weiterer wichtiger Baustein hinzugefügt worden, um den steigenden Kundenanforderungen an Flexibilität und Verarbeitungsgeschwindigkeit gerecht zu werden. Die DataScan-Produkte ermöglichen die schnelle Zusammenstellung von Artikeln aus unterschiedlichen Quellen zu professionell aufbereiteten Pressespiegeln, die sich optimal in interne Kundennetze integrieren lassen. Zeitungsartikel können mit 'newsCLIP' gescannt und geclippt werden, unstrukturierte elektronische Artikel werden mit 'newsWEB Capture' erfasst, strukturierte digitale Artikel von Dienstleistern direkt in das Pressespiegelmodul hineingeladen. Weitere 'newsWEB'-Optionen sind automatisch produzierte empfängerspezifische Editionen, der Export als Audiodatei, Volltextrecherche¬möglichkeiten sowie die Erstellung von authentisch gestalteten Pressespiegeln, die die vorbildgerechte Darstellung von digitalen Presseartikeln auch im elektronischen Abbild möglich machen. Diese umfassende Funktionalität findet jetzt eine innovative Verbesserung mit dem neuen 'newsWEB word'. DataScan Computersysteme GmbH mit Sitz in Königstein im Taunus ist mit seinem mehr als 15-jährigen Erfahrungsschatz Spezialist für OCR-Lösungen und PresseClipping-Systeme. Neben Standardprodukten werden eigenentwickelte Lösungen rund um diese Themenbereiche angeboten und kundenspezifisch angepasst. Mehr als 100 Installationen zeugen von der Attraktivität des Konzeptes und der Zufriedenheit der Kunden. Ihre Redaktionskontakte: DataScan Computersysteme GmbH Robert Fischer Limburger Str. 10 61462 Königstein Tel: 06174 2996-69 Fax: 06174 2996-66 Internet: www.datascan.de, www.newsweb-easy.de E-Mail: rofi@datascan.de good news! GmbH Nicole Körber Kolberger Str. 36 23617 Stockelsdorf Tel: 0451 88199 - 12 Fax: 0451 88199 – 29 Internet: www.goodnews.de E-Mail: nicole@goodnews.de
27. Aug 2008

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marleen Schendel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 460 Wörter, 4140 Zeichen. Artikel reklamieren

Die DataScan Computersysteme wurde 1992 in Königstein / Taunus gegründet. Die Unternehmensaktivitäten konzentrieren sich auf Systemlösungen für Elektronische Pressespiegel und Pressearchive, Scanning und Dokumenterfassung sowie Texterkennung.

DataScan ist Vertriebspartner der Firmen ABBYY und CCS und als Value Added Reseller tätig. Das Tätigkeitsspektrum umfasst die komplette Dienstleistung vom Pflichtenheft über das Customizing bis hin zu Installation und Schulung.

Darüberhinaus arbeitet DataScan in Deutschland auch mit verschiedenen Integratoren zusammen und ist für die Beratung, Programmierung, Parametrierung und Realisierung der Erfassungkomponenten verantwortlich. DataScan ist aktives Mitglied im VOI – Verband Organisations- und Informationssysteme e. V. sowie der FIBEP - Federation Internationale des Bureaux d’Extraits de Presse.

Insbesondere für die Bereiche Datenerfassung, Texterkennung und PresseClipping wurde eine breite Palette an Produkten mit spezialisierten Eigenschaften selbst entwickelt. So wurde die zentrale Pressespiegel-Redaktionssoftware newsWEB um spezielle Erfassungs-, Aufbereitungs- und Ausgabemodule erweitert.

Mehr als 100 Installationen in namhaften Unternehmen, Behörden, Verbänden und Institutionen zeugen von der Attraktivität der angebotenen Leistung.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von DataScan Computersysteme GmbH


12.09.2011
12.09.2011: Königstein, 12. September 2011. In mehreren ePaper-Ausgaben gleichzeitig und sekundenschnell recherchieren, Artikel selektieren und im Original-Layout in den elektronischen Pressespiegel integrieren - das macht newsWEB eXpaper jetzt möglich. Die neue Software des Pressespiegelspezialisten DataScan Computersysteme bringt damit nicht nur eine enorme Zeitersparnis. Sie wertet den hausinternen Pressespiegel mit Beiträgen im ursprünglichen Layout auch erheblich auf. Die ePaper-Ausgaben der Zeitungen sind seit langem etabliert. Aber Artikel aus den digitalen Zeitungsausgaben in den internen ... | Weiterlesen

Kosten sparen bei umfangreichen Pressespiegeln

Die neue newsWEB 6 Pressespiegelsoftware erstellt personalisierte Ausgaben und spart dabei Geld

07.09.2011
07.09.2011: Königstein, 7. September 2011. Mehr Leistung - weniger Kosten. Das bietet die neue Software newsWEB 6 des Pressespiegelspezialisten DataScan Computersysteme. Auf Basis einer neuen Technologie erlaubt das System die minutenschnelle parallele Produktion unterschiedlicher Pressespiegelausgaben. Zusätzlich profitieren Anwender davon, dass die passenden Empfänger automatisiert ausgewählt und somit zielgenau versorgt werden. Damit lassen sich die Urheberrechtsgebühren insbesondere bei umfangreichen elektronischen Pressespiegeln deutlich senken. Die automatisierte, gleichzeitige Produktion me... | Weiterlesen

Zeitungsartikel im Original auf das BlackBerry

AUSSCHNITT Medienbeobachtung setzt ‚newsWEB mobile’ zur Pressespiegelerstellung ein

07.06.2010
07.06.2010: Die wachsende Nutzung mobiler Endgeräte wie BlackBerry und iPhone erfordert für den elektronischen Pressespiegel eine entsprechend angepasste Aufbereitung des übermittelten Contents. Dazu gehört, nicht nur den reinen Artikeltext übertragen zu können, sondern auch gescannte Artikel, Bilder und Graphiken originalgetreu wiederzugeben. Ein solcher gut lesbarer Pressespiegel auf dem mobilen Endgerät stellte bislang eine besondere Herausforderung dar. Die AUSSCHNITT Medienbeobachtung hat jetzt mit der von DataScan entwickelten Pressespiegel-Software 'newsWEB’ die Lösung gefunden, mit de... | Weiterlesen