Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Iron Mountain Europe baut seine Präsenz in Frankreich aus

Von Iron Mountain

Übernahme von Anamnis, Spezialist für elektronisches Dokumentenmanagement

Rennes/Hofheim am Taunus, 8. September 2008 – Iron Mountain Incorporated (NYSE: IRM), weltweit führender Anbieter von Dienstleistungen zum Schutz und zur Archivierung von Informationen, gab heute die Übernahme der Anamnis GDM SAS bekannt. Anamnis GDM SAS ist auf Lösungen für elektronisches Dokumentenmanagement spezialisiert und eine Schwestergesellschaft von Anamnis, dem französischen Spezialisten für Dokumenten-Management- und Datenschutz-Services. Anamnis wurde 1994 gegründet und bereits im Juni 2007 von Iron Mountain übernommen.
Anamnis GDM SAS unterhält Niederlassungen in Rennes, Caen, Paris, Lyon, St. Denis und Les Lucs und bietet Dienstleistungen für elektronische Dokumenten- und Workflow-Management-Systeme. Dabei setzt das französische Unternehmen auf innovative Lösungen zum Scannen und Indizieren sowie für das Online-Dokumentenmanagement. Durch die Übernahme wird das Angebot an Dokumenten-Management-Lösungen von Iron Mountain in Frankreich weiter gestärkt. Zudem wird Iron Mountain das hinzugewonnene Serviceportfolio auch außerhalb Frankreichs in weiteren Märkten einführen. Die Anamnis-Lösungen unterstützen bestehende sowie potenzielle Kunden von Iron Mountain dabei, die Kluft zwischen physischen und digitalen Informationen zu überbrücken. Für Anamnis GDM SAS bietet sich aufgrund der Übernahme die Möglichkeit, die Erfahrung auf dem internationalen Markt sowie die globale Führungsposition von Iron Mountain zu nutzen. Im Rahmen der Übernahme werden keine Änderungen an der Organisations- und Personalstruktur von Anamnis GDM SAS vorgenommen. „Iron Mountain reagiert mit der Übernahme auf den erhöhten Bedarf an Scan-Lösungen für Geschäftsdokumente, durch die Unternehmen Speicherkosten reduzieren sowie das Suchen und Verwalten von Datensätzen vereinfachen können. Wir freuen uns sehr, dass sich die Übernahme von Anamnis im letzten Jahr wie erwartet zu einer echten Erfolgsstory für beide Unternehmen entwickelt hat“, erklärt Marc Duale, President von Iron Mountain Europe. „Dass nun auch der Bereich für elektronisches Dokumenten-Management von Anamnis hinzukommt, ist ein eindeutiges Zeichen für diesen Erfolg, den wir mit Begeisterung zur Kenntnis nehmen. Iron Mountain wird das Serviceportfolio von Anamnis GDM SAS in verschiedenen Märkten auch außerhalb Frankreichs einführen. Diese Übernahme ist eine strategische Investition in das Angebot an Dokumenten-Management-Lösungen von Iron Mountain in ganz Europa.“
08. Sep 2008

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefanie Machauf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 248 Wörter, 1956 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Iron Mountain


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Iron Mountain


Iron Mountain übernimmt bis Ende des Jahres die Archivierung weiterer Rentenakten für die Deutsche Rentenversicherung Bund

Nochmals werden 2,5 Millionen Akten eingelagert. Die Hälfte in ein weiteres neu errichtetes Hochsicherheitsarchiv.

18.10.2016
18.10.2016: "Die Deutsche Rentenversicherung Bund setzt damit weiter zukunftsweisende Signale in Richtung selektiver Digitalisierung und einer vorbildhaften Zusammenarbeit im Rahmen einer Public Private Partnership", findet Hans-Günter Börgmann, Geschäftsführer der Iron Mountain Deutschland GmbH. "Die physische Umlagerung der Akten in moderne Hochsicherheitsarchive von Iron Mountain bedeutet wirtschaftliches Kostenmanagement durch Flexibilität in der Personal- und Raumplanung. Damit einher geht ein Sicherheitskonzept, das alle Aspekte der Datensicherheit umfasst. Das beginnt mit Sicherheitszäunen, K... | Weiterlesen

Unternehmen haben die E-Mail-Flut nicht im Griff

Aktuelle Studie von TNS Emnid und Iron Mountain zeigt Nachholbedarf im Umgang mit der elektronischen Nachricht / 5 Tipps für ein effizientes E-Mail-Management

05.05.2011
05.05.2011: Neu-Isenburg bei Frankfurt, 05. Mai 2011 - Die Rolle der E-Mail hat sich gewandelt: Längst sind sie kein reines Kommunikationsinstrument mehr, sondern haben vielmehr geschäftsrelevante Bedeutung. Gleichzeitig nimmt das E-Mail-Aufkommen im Geschäftsalltag immer weiter zu. Diese Entwicklungen erfordern spezifische Regelungen für den Umgang mit der elektronischen Nachricht. Wie aber steht es damit bei Unternehmen tatsächlich? Dazu hat Iron Mountain, weltweiter Anbieter von Services für das Informationsmanagement, zusammen mit dem Marktforschungsunternehmen TNS Emnid Entscheider aus den Bran... | Weiterlesen

Iron Mountain: Connected Backup 8.5 unterstützt 64-BIT-Umgebungen

Neues Release mit integriertem Tool für Migration von 32 BIT auf 64 BIT / Support für Office 2010 und Outlook 2010 sowie für neueste Versionen von Lotus Notes, Mac OS/X und Firefox

24.01.2011
24.01.2011: Neu-Isenburg bei Frankfurt, 24. Januar 2011 - Iron Mountain, weltweiter Anbieter von Services für das Informationsmanagement, bringt mit Connected Backup 8.5 ein neues Release seiner Datensicherungslösung auf den Markt. Diese Version unterstützt unter anderem Microsoft Server 2008 R2 und Microsoft SQL Server 2008 R2. Damit können Unternehmen ihre Backup-Daten von einer 32-BIT- auf eine 64-BIT-Architektur migrieren und so von mehr Speicher und Leistung profitieren. Ein integriertes Migrations-Tool erleichtert dabei den Datenumzug. Das Tool eignet sich sowohl für einzelne und gespiegelte Sy... | Weiterlesen