Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Maschinen rundum perfekt versorgt und in erfahrenen Händen

Von Scholpp Montagetechnik Sachsen GmbH

Neue Systemdienstleistungen für die Kunststoffindustrie auf der Fakuma 2008, Halle B5, Stand B5-5253 vorgestellt
Chemnitz, 10. September 2008 - Die SCHOLPP Montagetechnik Sachsen GmbH, Systemdienstleister für Maschinenmontagen und Maschinenverlagerungen, präsentiert sich erstmals auf der internationalen Fachmesse für Kunststoffverarbeitung Fakuma in Friedrichshafen mit dem neuen Geschäftsfeld Service Kunststofftechnik sowie dem bekannten Spektrum an Industriedienstleistungen mit einigen neuen, interessanten Optionen für den Maschinenbau. „Neue Dienstleistungen entwickeln sich häufig aus den Wünschen und Nöten unserer Kunden“ erklärt Geschäftsführer Steffen Kühn die Unternehmensphilosophie, doch die Entstehung des Service Kunststofftechnik verlief ein wenig anders. Das Angebot, die Aktivitäten der Firma SK-Industrieservice GmbH in Freital, entstanden aus der ehemaligen Instandhaltung der Sächsischen Kunststofftechnik GmbH, weiterzuführen, war nicht nur lukrativ, sondern auch hinsichtlich der unternehmerischen Eingliederung sehr interessant. Die Kunststoffbranche als einer der wichtigsten Industriezweige in Deutschland wurde bisher eher stiefmütterlich behandelt, doch durch die erweiterten Fachkompetenzen mit der Übernahme ergeben sich völlig neue Möglichkeiten. Zusätzlich wurde das gesamte Ersatzteillager inklusive der Zeichnungen aller in Freital hergestellten Maschinen übernommen und der Service in der bekannten Qualität weitergeführt. „Jetzt haben wir auch die fachlichen Kompetenzen, uns als neutraler und unabhängiger Partner für Kunststoffmaschinenhersteller und Anwender zu etablieren“ erläutert Steffen Kühn die geplante strategische Entwicklung. Dazu soll der Geschäftsbereich weiter ausgebaut werden. Neben der Ausbildung und Weiterqualifizierung von Servicemonteuren für Spritzgieß- und kunststoff-verarbeitende Maschinen wird das Team im Projektmanagement durch einen erfahrenen Ingenieur aus der Kunststofftechnik verstärkt. Ergänzt werden diese internen Maßnahmen durch strategische Partnerschaften zur Erweiterung und Bündelung von Kompetenzen. Diese sollen zu einem Netzwerk ausgebaut werden und den größten Teil der Prozesskette abbilden können. Im Bereich Engineering und Verfahrenstechnik konnte mit der A & E Produktionstechnik GmbH in Dresden ein erfahrenes Unternehmen für die Nachrüstung, Modernisierung aber auch für Programmierungs- und Konstruktionslösungen als Partner gewonnen werden. Ein weiterer Kooperationsvertrag wurde mit einer tschechischen Firma geschlossen, die bereits seit vielen Jahren Reparaturen, Modernisierungen und Retrofittings an Kunststoffmaschinen durchführt und zukünftig als Vertretung auf dem Gebiet der Tschechischen Republik fungieren wird. Auch das bekannte SCHOLPP-Leistungsspektrum der Maschinenverlagerungen und Kranarbeiten wurde inzwischen durch eine weitere interessante Leistung für den Maschinenbau ergänzt, die auch für Kunststoffmaschinenhersteller sehr attraktiv ist. Durch die gute Konjunktur und Auftragslage stehen derzeit viele Maschinenbauer vor einem großen Problem. Gut ausgebildete Mitarbeiter sind rar und werden vor allem in der Produktion benötigt. Für die Installation der Maschine oder Anlage beim Endkunden fehlen dann häufig die Fachkräfte. „Und genau an diesen Stellen können wir unsere Kunden in der Außenmontage unterstützen“ erläutert Steffen Kühn das neue Konzept. Die Vorteile dieser attraktiven Alternative liegen auf der Hand. So können eigene Arbeitskräfte in anderen Bereichen der Produktion eingesetzt werden, in denen sie dringend benötigt werden. Des weiteren können Scholpp-Monteure, die bereits ausgebildete Facharbeiter sind und durch langjährige Erfahrung mit Montageprozessen vertraut, schneller an den Maschinen ausgebildet und eingearbeitet werden. „Besonders der flexible Einsatz unserer Mitarbeiter ist ein Argument für viele Kunden“ so Steffen Kühn, da die SCHOLPP-Monteure auf Abruf für den vom Kunden gewünschten Zeitraum bereit stehen. Viele regionale wie auch internationale Kunden haben die Möglichkeiten dieser Dienstleistung bereits erkannt und nutzen diese Option mit Erfolg.
11. Sep 2008

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kathleen Wiedmer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 489 Wörter, 4097 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Scholpp Montagetechnik Sachsen GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Scholpp Montagetechnik Sachsen GmbH


04.06.2009
04.06.2009: In den jüngsten Mitgliedsländern der EU wächst die Konsumbereitschaft, was zu einer entsprechend guten Auftragslage für die dort ansässige Bauwirtschaft führt, denn überall sprießen Einkaufszentren aus dem Boden. Indem die Fahrtreppenindustrie heute wesentlich günstiger als noch vor 10 Jahren anbieten kann, sind Rolltreppen und andere Mobilitätslösungen für die Bauherren erschwinglich geworden. Für den Konsumenten gehören sie selbstverständlich dazu, wie jede andere normale Treppe auch. Doch ob Einkaufsmarkt, Erlebnispalast oder Museum, heute konzipieren die Raumexperten vor all... | Weiterlesen

06.10.2008: Chemnitz, 6. Oktober 2008 - Die Scholpp Montagetechnik Sachsen GmbH, Systemdienstleister für Maschinenmontagen und Maschinenverlagerungen, präsentiert sich bereits zum zweiten Mal auf der Semicon Europa in Stuttgart mit dem bekannten breiten Spektrum an Industriedienstleistungen, aber auch mit einigen neuen und interessanten Optionen für die Halbleiter- und Photovoltaikindustrie. „Aus der Intention heraus, auf die Wünsche und Nöte der Kunden einzugehen, begannen wir uns im Jahr 1997 mit dem Thema Produktionsanlagen in reinen und reinsten Räumen auseinanderzusetzen“ beschreibt Gesch... | Weiterlesen

Wo sind unsere neuen Mitarbeiter?

SCHOLPP sucht für Sachsen, Thüringen und Berlin-Brandenburg händeringend Fachpersonal

15.07.2008
15.07.2008: Der rote Kran hebt die schwere Maschine vom LKW, lässt sie bis zu Ihrem Aufstellort wie eine Feder durch die Luft schweben und setzt sie dann wieder sanft auf dem Fundament ab. Die Monteure in rot beobachten die Szene ganz genau und sind zufrieden. Trotz ihrer 20 Tonnen Eigengewicht wurde die Anlage exakt auf den vorgegebenen Punkten abgesetzt. Millimeterarbeit und ein Job für die Spezialisten von SCHOLPP. „Wir sind bestrebt, immer die bestmögliche Lösung für jedes Problem zu finden“ erläutert Geschäftsführer Steffen Kühn die Firmenphilosophie. Aus dieser Intention heraus hat si... | Weiterlesen