Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

DSAG veröffentlicht Datenschutzleitfaden für SAP ERP 6.0

Von Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe (DSAG) e. V.

Walldorf, 30. September 2008 – Die Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe (DSAG) e. V. hat einen Leitfaden für SAP ERP 6.0 veröffentlicht. Das Dokument hilft Datenschützern dabei, rechtliche Anforderungen im SAP-ERP-System umzusetzen. Empfehlungen, Prüfhinweise und Checklisten geben praktische Hilfestellungen.
Die DSAG-Arbeitsgruppe Datenschutz hat einen neuen Leitfaden für SAP ERP 6.0 veröffentlicht. Mit Empfehlungen, Prüfhinweisen und Checklisten gibt er einen umfassenden Überblick, angefangen beim Einführungsprozess über die Auftragsdatenverarbeitung bis hin zum konzernweiten Datenaustausch. Das Dokument hilft Projektleitern, Fachabteilungen, Datenschützern und allen in diesem Bereich arbeitenden Unternehmensberatern, die datenschutzrechtlichen Anforderungen im SAP-ERP-6.0-System umzusetzen. Das ist notwendig, um die in den Unternehmenssystemen gespeicherten Mitarbeiterdaten vor Missbrauch zu schützen. „Uns ist es wichtig, dass bei allen Beteiligten ein Bewusstsein für den Datenschutz und die damit verbundenen Gefahren geschaffen wird. Datenschutz im Sinne von Vertrauensschutz ist einfach notwendig“, erklärt Peter Schiefer, Sprecher der DSAG-Arbeitsgruppe Datenschutz und Datenschutzadministrator bei der Bayer AG. Der Datenschutzleitfaden für SAP ERP 6.0 erläutert neben aktuellen Anforderungen einschließlich der Rechtsgrundlage auch die Risiken bei der Umsetzung und anschließende Prüfungsmöglichkeiten für die Kontrolle. Zusätzlich zu technischen Hinweisen, Checklisten und Prüfhinweisen bietet das Dokument zudem praktische Tipps und Empfehlungen für organisatorische und vertragliche Lösungen an. Wenn es bei einer Prüfungsplanung um Rollen- oder Berechtigungskonzepte geht, sind die konkreten Beispiele und Hinweise von Vorteil. Sie zeigen, wie die Prüfung anhand einer konkreten Transaktion oder über einen Report durchgeführt werden kann, wie sie zu strukturieren ist und welche Fragen gestellt werden sollten. Für Datenschützer haben sich die bereits zu SAP R/3 (Release 4.6C) und den Bereichen SAP Customer Relationship Management (SAP CRM) und SAP Business Information Warehouse (SAP BW) erschienenen DSAG-Datenschutzleitfäden mit Zugriffszahlen von über 50.000 als feste Informationsquelle etabliert. Der Datenschutzleitfaden für SAP ERP 6.0 kann auf der DSAG-Homepage unter http://www.dsag.de/de/dsaghome/arbeitskreise/uebersicht/details/arbeitskreis/ag-datenschutz-im-ak-revisionrisikomanagement.html heruntergeladen werden. Über die DSAG Die Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe (DSAG) e. V. in Walldorf versteht sich als eine unabhängige Interessenvertretung aller SAP-Anwender in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ziel der DSAG ist es, bedarfsgerechte SAP-Lösungen zu schaffen. Die 1997 als eingetragener Verein gegründete DSAG zählt heute über 2.000 Mitgliedsunternehmen und hat sich als eine der größten SAP-Anwendergruppen weltweit etabliert. Ansprechpartner für die Presse DSAG Angelika Jung Deutschsprachige SAP® Anwendergruppe (DSAG) e. V. Altrottstraße 34a 69190 Walldorf Telefon: +49 / 6227 / 358 0 969 Fax: +49 / 6227 / 358 0 959 E-Mail: presse@dsag.de Internet: http://www.dsag.de PR-Agentur Michael Treffeisen verclas & friends kommunikationsberatung gmbh Gaisbergstraße 16 69115 Heidelberg Telefon: +49 / 6221 / 58787-31 Fax: +49 / 6221 / 58787-39 E-Mail: michael.treffeisen@verclas-friends.de Internet: http://www.verclas-friends.de
30. Sep 2008

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, oliver Stroh, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 349 Wörter, 3173 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe (DSAG) e. V.


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe (DSAG) e. V.


29.04.2009: - SAP und SUGEN haben sich auf Leistungskennzahlen (Key Performance Indicators, KPIs) verständigt, mit denen der Mehrwert von Enterprise Support gemessen werden soll. - Ein Benchmarking-Programm dient als Ausgangsbasis, um den Mehrwert von Enterprise Support zu bewerten und die qualitative Entwicklung zu vergleichen. - Die im Juli 2008 angekündigte stufenweise Preisanpassung für Enterprise Support auf 22 Prozent wird von vier auf sieben Jahre gestreckt (Für Kunden in Deutschland und Österreich gilt die Preiserhöhung nach dem Lohnkostenindex). - Der maximale Preisanstieg für Enterp... | Weiterlesen

22.04.2009
22.04.2009: Die Arbeitsgruppe Audit Roadmap im DSAG-Arbeitskreis „Revision und Risikomanagement" hat einen Leitfaden zur Prüfung von SAP-ERP-6.0-Systemen verfasst. Die Audit Roadmap richtet sich an interne und externe Revisoren sowie Daten- und Systemverantwortliche und Administratoren. Der Leitfaden befasst sich mit der Aufdeckung von Risiken im Compliance- und Berechtigungsumfeld und der Prüfung einzelner SAP-Module. Anhand von Checklisten kann überprüft werden, ob die im System abgebildeten betriebswirtschaftlichen Prozesse und das SAP-Berechtigungskonzept die gesetzlichen Anforderungen an die Ord... | Weiterlesen

10.12.2008: Mit dieser Entscheidung wird der bisherige Standard Support künftig beibehalten. Erst ab 2010 wird eine Erhöhung wirksam. Kunden in Deutschland und Österreich, die ihre neuen Verträge bereits unterzeichnet hatten, können ebenfalls zum Standard Support zurückkehren. „Wir sind hocherfreut. Der hartnäckige Dialog mit SAP hat zum Erfolg geführt“, erklärt Prof. Dr. Karl Liebstückel, DSAG-Vorstandsvorsitzender. Die DSAG habe als Sprachrohr der Anwender im Konzert mit Verbänden und Initiativen die Situation der Kunden eindrucksvoll bei SAP verdeutlicht und eine Abkehr vom Einheitssupport... | Weiterlesen