Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Fortuna gewinnt südback Trend Award 2008

Von Fortuna Maschinenbau Holding AG

Innovatives Verfahren zur Verarbeitung extrem weicher Teige entwickelt

Bad Staffelstein, 18. Oktober 2008. Die Fortuna Maschinenbau Holding AG ist Gewinner des südback Trend Award 2008. Mit dem Preis werden innovative Produktneuheiten im Bäckerhandwerk ausgezeichnet, die kurz vor der Markteinführung stehen, bereits zur Marktreife entwickelt oder höchstens ein Jahr im Markt eingeführt sind. Fortuna erhält den Trend Award für die Kopfmaschine KI, die mit einem innovativen Bemehlungssystem zur Verarbeitung extrem weicher Teige bis TA 175 ausgestattet ist.
Auf der südback, Deutschlands größter Fachmesse für das Bäcker- und Konditorenhandwerk, wird auch in diesem Jahr wieder der südback Trend Award verliehen – und das bereits zum fünften Mal. Der Preis steht für innovative und funktionale Produktentwicklungen im Bäckerhandwerk in puncto Technik, Design oder Konzept. Insgesamt hatten rund 50 Unternehmen ihre Produkte und Marketingideen eingereicht. Die Maschine von Fortuna hat die Juroren überzeugt und wird daher mit dem südback Trend Award 2008 ausgezeichnet. Die Jury prämiert das von Fortuna entwickelte Verfahren und die dazugehörige Vorrichtung zum Wirken von Teiglingen bis TA 175. Durch den integrierten Kammertrommel-Mehler ist es möglich, über eine Brötchenanlage mit Kopfmaschine extrem weiche Teige mit einem TA-Wert bis 175 und langer Vorgare zu fahren. Die Teiglinge werden rund gewirkt und anschließend in der Gärschrankanlage weiterverarbeitet. Der Gärschrank ist mit teig- und mehlabweisenden Gärgehängen und einem speziellen Tassenreinigungssystem ausgestattet, so dass sich die Teiglinge problemlos von den Tassen lösen. Durch dieses innovative Verfahren können vor allem mittlere und größere Bäckereien mit hoher Produktionsleistung selbst schwierige Teige ohne Qualitätsverlust rationell und maschinell verarbeiten, was bislang nur mit wesentlich höherem Aufwand möglich war. Der südback Trend Award wird von der Messe Stuttgart ausgeschrieben. Die Allgemeine Bäckerzeitung (ABZ) und das BÄKO-Magazin unterstützen als Partner diesen Wettbewerb. Mitveranstalter sind die BÄKO-Zentrale Süddeutschland eG und die Fördergesellschaft des Stuttgarter Bäckerhandwerks mbH – Bäckerinnung Stuttgart. Die Preisverleihung findet am 18. Oktober 2008 um 16.00 Uhr im Back- und Meisterforum in Halle 3 statt.
18. Okt 2008

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Melanie Potel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 238 Wörter, 1812 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Fortuna Maschinenbau Holding AG


Produktivität steigern durch Automatisierung

Fortuna sorgt für durchgängige Produktionsprozesse

25.10.2011
25.10.2011: Was nützt die leistungsfähigste Kleingebäckanlage, wenn der Produktionsprozess durch die arbeitsintensive manuelle Abnahme der Gärgutträger an der Absetzung ins Stocken gerät? Deshalb konzipiert Fortuna nicht nur komplette Anlagen, sondern liefert auf Kundenwunsch auch gleich das dazu passende Automatisierungskonzept – abgestimmt auf die individuellen Bedürfnisse des Betriebs. Automatisierungslösungen sind vor allem für Bäckereien geeignet, die große Stückzahlen produzieren. Durch den Einsatz von Transportsystemen für Gärgutträger zur Kleingebäckanlage hin und von ihr weg ... | Weiterlesen

Große Vielfalt auf kleinstem Raum

Platzsparende Version der kombinierten Brötchenanlage Fortuna Premium K

24.10.2011
24.10.2011: Auch wenn immer mehr Produktionsflächen auf der grünen Wiese entstehen, geht es in vielen Backstuben nach wie vor ausgesprochen beengt zu. Gerade in kleinen, alteingesessenen Innenstadt- oder Landbäckereien zählt jeder Quadratmeter. Um besser auf die individuellen Raumanforderungen kleiner und mittlerer Betriebe eingehen zu können, hat Fortuna eine neue Variante der kombinierten Brötchenanlage Premium K entwickelt. Sie bietet sämtliche Funktionen einer herkömmlichen vierreihigen Premium K, ist jedoch über einen Meter kürzer. Durch die kompakte Bauweise mit einer Länge von nur vier M... | Weiterlesen

Vorreiter in Sachen Hygiene

Fortuna setzt neue Hygienestandards bei der Konstruktion von Brötchenanlagen

18.03.2011
18.03.2011: In Brötchenanlagen herrschen geradezu ideale Bedingungen für die Entstehung von Schimmel. Verursacht durch Mehl- und Teigreste sowie durch die prozessbedingte Wärme und Feuchtigkeit breiten sich die Pilzsporen schnell über weite Teile der Anlage aus. Um das Problem in den Griff zu bekommen, hat Fortuna neue Hygienestandards definiert, die bei der Konstruktion der Fortuna-Anlagen zum Tragen kommen. Als Bespannung der Metalltrögel in den Vor- und Nachgärzonen der Anlagen setzt Fortuna statt der üblichen Filz- oder Baumwollbeläge das antibakterielle Hygienetuch FortunaCARE ein. Dank ei... | Weiterlesen