Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Leica Microsystems verarbeitet Rechnungen europaweit mit eFLOW-Lösung von TIS

Von Top Image Systems

Köln – Top Image Systems Ltd. (TIS) (NASDAQ: TISA, TASE: TISA), ein führender Anbieter von Datenerfassungslösungen, hat Leica Microsystems als Kunden gewonnen. Der Hightech-Anbieter nutzt seit kurzem Lösungen von TIS für die automatisierte zentrale Rechnungsbearbeitung in seinem Shared Service Center in Wetzlar. Leica Microsystems profitiert seitdem von einer wesentlich schnelleren und präziseren Erfassung und Bearbeitung seiner rund 200.000 jährlich europaweit anfallenden Rechnungen in unterschiedlichen Sprachen und Formaten. Das Unternehmen gilt als weltweit führender Entwickler und Hersteller von innovativen optischen Hightech-Präzisionssystemen für die Analyse von Mikrostrukturen.
Leica Microsystems hat sich nach umfangreichen Marktuntersuchungen und Tests für den eFLOW Invoice Reader und eFLOW Ability von TIS entschieden, um im Bereich der Rechnungsbearbeitung Kosten zu senken und die Effizienz zu erhöhen. Damit konnte sich der Erfassungsspezialist gegen zahlreiche Mitbewerber durchsetzen. Die Top Image Systems Deutschland GmbH punktete unter anderem mit ihrer Präsentation der ausgereiften Technologie, der vielfältigen Erkennungsfunktionalitäten und der einfachen Benutzerschnittstelle: Der eFLOW Invoice Reader extrahiert alle Daten aus Eingangsrechnungen mit Hilfe von verschiedenen hochentwickelten Erkennungstechnologien. Diese werden nach unterschiedlichen Abstimmungsverfahren miteinander verglichen und kombiniert, um ein optimales OCR-Erkennungsergebnis zu gewährleisten. Zusammen mit den Möglichkeiten umfassenden lokalen Supports ergab sich ein attraktives Paket für Leica. Weiterer Entscheidungsgrund war, dass durch den Einsatz von eFLOW Ability eine nahtlose Integration in die bestehenden SAP- und Saperion-Systeme bei Leica möglich war. Dazu Michael Schrader, Geschäftsführer der TIS Deutschland GmbH: „Dieser neue Vertrag unterstreicht einmal mehr die führende Position von TIS im wettbewerbsintensiven deutschen Markt. Unsere Lösungen bieten Unternehmen einen entschiedenen Mehrwert für die Automatisierung der Rechnungseingangsbearbeitung. Wir freuen uns, dass davon jetzt auch Leica Microsystems profitiert und mit eFLOW seine Ziele umsetzen kann.“ Kai Schweikert, Manager Legal Accounting Business Units Europe für Leica Microsystems, kommentiert: „Die Lösung von TIS lieferte sowohl aus technischer als auch aus strategischer Perspektive das beste Szenario für uns. In Hinsicht auf Effizienz, Genauigkeit, Integration und Bedienbarkeit überflügelte eFLOW die anderen von uns getesteten Lösungen um einiges und übertraf zudem unsere internen Benchmarks.“ Nach nur kurzer Einführungszeit nutzt das Shared Service Center in Wetzlar heute den Invoice Reader, um Daten aus den rund 200.000 Rechnungen zu erfassen, extrahieren und interpretieren. Diese liegen in den verschiedensten Formaten und Sprachen vor. Dabei fügt sich der auf der eFLOW-Plattform basierende Invoice Reader nahtlos in die SAP Rechnungseingangsüberwachung und die bestehenden Abläufe bei Leica ein. Über Leica Microsystems Leica Microsystems ist ein weltweit führender Entwickler und Hersteller von innovativen optischen High-Tech-Präzisionssystemen für die Analyse von Mikrostrukturen. In den Bereichen Mikroskopie, konfokale Lasermikroskopie und entsprechende Bildanalyse, Probenvorbereitung mikroskopischer Objekte sowie Medizintechnik gehört Leica Microsystems zu den Marktführern. Die Gesellschaft fertigt eine breite Palette von Produkten für eine Vielzahl von Anwendungen, die eine mikroskopisch visuelle Darstellung, Messung und Analyse erfordern. Das Angebot umfasst Systemlösungen im Bereich Life Science einschließlich Biotechnologie und Medizin sowie Werkstoffwissenschaft und industrielle Qualitätskontrolle. Mit zehn Produktionsstätten in acht Ländern, Vertriebs- und Servicegesellschaften in 19 Ländern und einem internationalen Händlernetzwerk ist das Unternehmen in mehr als 100 Ländern tätig. Sitz des internationalen Managements ist Wetzlar, Deutschland. Über Top Image Systems: Top Image Systems (TIS) zählt zu den führenden Anbietern von Software im Bereich automatisierter Dokumentenverarbeitung. Die Konzentration von TIS liegt auf maßgeschneiderten, intelligenten Lösungen für die Optimierung von Geschäftsprozessen, wie z. B. der Rechnungseingangsverarbeitung im Umfeld SAP und anderen ERP Systemen und dem Posteingang. Mit eFLOW stellt das Softwareunternehmen eine Plattform zur Verfügung, die alle eingehenden Informationen für die Weiterverarbeitung im Unternehmen zusammenführt und effizient aufbereitet. Das System ist in der Lage, unabhängig von der ursprünglichen Quelle, geschäftskritische Daten zu erfassen, auszuwerten und den weiteren Unternehmensanwendungen zur Verfügung zu stellen. Dabei werden Informationen beispielsweise vom Papier oder aus E-Mails, Telefaxen, Mikrofilmen und elektronischen Dokumenten ausgelesen. Top Image Systems wurde im Jahr 1991 gegründet und ist als Aktiengesellschaft an der NASDAQ und TISA notiert. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Tel Aviv, Israel, mit weiteren Niederlassungen in Deutschland (Köln), Großbritannien, China, Japan, sowie Nord- und Südamerika. Weltweit beschäftigt TIS 270 Mitarbeiter und vermarktet seine Lösungen in mehr als 40 Ländern - mit Fokus auf den europäischen Markt. TIS arbeitet dabei über ein mehrstufiges Netzwerk aus Distributoren, Systemintegratoren und strategischen Partnern, die führend in ihrem Bereich sind. Dazu gehören SAP, IBM, Accenture, Atos Origin, Fuji / Xerox, CACI, Kodak, Konica Minolta, Unisys und Fujitsu. Weitere Informationen unter www.topimagesystems.com Ihre Redaktionskontakte: Adi Bar-Lev Investor and Public Relations Manager Top Image Systems Ltd. Tel: +972 3 7679114 adi@TopImageSystems.com Manuela Strauch Top Image Systems Germany Tel: +49 221-93313-0 manuela@topimagesystems.com Nicole Körber good news! Tel: +49 451 88199-12 nicole@goodnews.de Caution Concerning Forward-Looking Statements Certain matters discussed in this news release are forward-looking statements within the meaning of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. These statements are based on management’s current expectations or beliefs and are subject to a number of risks and uncertainties that could cause actual results to differ materially including, but not limited to, risks in product development plans and schedules, rapid technological change, changes and delays in product approval and introduction, customer acceptance of new products, the impact of competitive products and pricing, market acceptance, the lengthy sales cycle, proprietary rights of the Company and its competitors, risk of operations in Israel, government regulation, dependence on third parties to manufacture products, quarterly fluctuations in sales of products in the Data Capture market (where in general the fourth quarter is the strongest and the first quarter is the weakest), the Company’s ability to successfully integrate TIS Japan, litigation (including litigation over intellectual property rights), general economic conditions and other risk factors detailed in the Company's most recent annual report on Form 20-F and other subsequent filings with the United States Securities and Exchange Commission. We are under no obligation to, and expressly disclaim any obligation to, update or alter our forward-looking statements, whether as a result of new information, future events or otherwise.
12. Nov 2008

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marleen Schendel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 891 Wörter, 6892 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Top Image Systems


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Top Image Systems


Zensus 2011 - Deutschland zählt mit TIS

Im größten Projekt der Unternehmensgeschichte stellt TIS die Erkennungssoftware für die Verarbeitung von 180 Millionen Fragebogenseiten beim Zensus 2011 in Deutschland

12.09.2011
12.09.2011: Tel Aviv / Köln - 12. September 2011 - Top Image Systems? (TIS?), Ltd. (Nasdaq: TISA; TASE: TISA), hat heute bekannt gegeben, dass die Fragebögen des Zensus 2011 in sieben statistischen Landesämtern mit der Technologie von TIS erfasst werden. TIS kann auf umfassende internationale Erfahrungen im Zensusbereich verweisen und arbeitet bereits seit Jahren mit mehreren statistischen Landesämtern bei der optoelektronischen Erfassung und Nachbearbeitung der Erhebungsunterlagen verschiedenster Statistiken zusammen. In Deutschland wird im Jahr 2011 ebenso wie in den übrigen Mitgliedstaaten der... | Weiterlesen

Top Image Systems gibt Ergebnisse des zweiten Quartals 2011 bekannt

- Umsatz steigt im Jahresvergleich um 35% auf 7,1 Millionen US-Dollar - Ergebnis steigt im Jahresvergleich um 71% auf 1,0 Millionen US-Dollar - Unternehmen erhöht den Jahresausblick für Profitabilität von 17% bis 23% auf 40% bis 60%

03.08.2011
03.08.2011: Tel Aviv / Köln - 3. August 2011 - Top Image Systems? (TIS?), Ltd. (Nasdaq: TISA; TASE: TISA), ein führender Anbieter von Enterprise Content Management-Lösungen, gab heute die Geschäftsergebnisse für das am 30. Juni 2011 beendete zweite Quartal des Geschäftsjahres 2011 bekannt. Höhepunkte des zweiten Quartals - Umsatz von 7,1 Millionen US-Dollar, verglichen mit 5,2 Millionen US-Dollar des Vorjahresquartals, entspricht einer Steigerung um 35%; - GAAP Ergebnis je Aktie von 0,05 US-Dollar; non-GAAP Ergebnis je Aktie von 0,09 US-Dollar; - Bereinigtes EBITDA von 1,1 Millionen US-Dol... | Weiterlesen

Treibacher Industrie AG entscheidet sich für Top Image Systems-Lösung zur Rechnungsverarbeitung

Österreichischer Industriehersteller nutzt eFLOW zur automatisierten Verarbeitung von jährlich über 40.000 Eingangsrechnungen

28.07.2011
28.07.2011: Tel Aviv / Köln - 28. Juli 2011 - Top Image Systems? (TIS?), Ltd. (Nasdaq: TISA; TASE: TISA), ein führender Anbieter von Enterprise Content Management Lösungen, gab heute den erfolgreichen Vertragsabschluss mit der österreichischen Treibacher Industrie AG bekannt. Treibacher, ein weltweit operierender Anbieter von chemisch-metallurgischen Spezialprodukten mit Stammsitz in Althofen, Österreich, nutzt künftig TIS eFLOW, um jährlich zehntausende Rechnungen unmittelbar nach deren Eingang zu erfassen, die relevanten Daten auszulesen und zu validieren sowie diese dann automatisiert an das vo... | Weiterlesen