Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Neuer Home Control Center von Nokia enthält Z-Wave-Technologie

Von zensys

State-of-the-Art Home Control erreicht Massenmarkt

Kopenhagen, 08. Dezember 2008 – Der auf Z-Wave-basierende Home Control Center von Nokia bietet State-of-the-Art-Home-Control-Technologie, die den Konsumenten nahezu grenzenlose Möglichkeiten eröffnet, aus ihrem Zuhause ein Smart-Home zu machen. Das Einsatzspektrum umfasst die Bereiche: - Kontrolle und Steuerung von Home-Applikationen und Licht - Steuerung von Heizung, Belüftung und Klimaanlagen - Kontrolle und Reduktion von Strom-, Gas- und Wasserverbrauch sowie Senkung der CO2-Emisssionen - Höhere Sicherheit im Haus sowie sicheres Monitoring - Health Care und Steigerung des Komforts Der auf Z-Wave basierende Nokia Home Control Center bietet den Anwendern die Kompatibilität zu mehr als 300 Home Control-Produkten des rasch wachsenden Z-Wave-ECO-Systems und ermöglicht darüber hinaus deren Steuerung. Die Anwender können so ihren Stromverbrauch überwachen und steuern, Geräte an- oder abschalten, weitere Systeme im Haus, wie beispielsweise die Temperatur, Sicherheitskameras und Bewegungsmelder sowie Sensoren bedienen bzw. beobachten. Mit dem auf Z-Wave basierenden Nokia Home Control Center werden die Benutzer in die Lage versetzt, ihr Heim sowohl lokal als auch remote durch mobile Geräte zu steuern. Der Home Control Center vereint die Vorteile des Z-Wave-Standards, ist per Plug-and-Play einfach zu installieren sowie zu bedienen und sichert die Interoperabilität zu allen Z-Wave-Geräten. „Zensys ist begeistert, Teil dieses visionären Produktes von Nokia zu sein“, erläutert Tony Shakib, CEO der Zensys Inc. „Es ist ein großer Sprung nach vorn für den Home-Control-Markt insgesamt und für die Senkung des Energieverbrauchs. Durch die globale Reichweite von Nokia wird das Z-Wave-ECO-System sein Wachstum exponentiell erhöhen“. “Über die vergangenen Jahre hinweg hat Zensys den Home-Control-Markt kontinuierlich bereichert. Die Interoperabilität zwischen den Z-Wave-Produkten und dem Nokia Home Control Center war somit eine logische Entscheidung“, erläutert Toni Sormunen, Director Smart Home bei Nokia. Über Z-Wave Z-Wave® ist die erste Technologie, die eine erschwingliche, zuverlässige und einfach zu bedienende Wireless-Kontrolle eines jeden Aspekts des täglichen Lebens ermöglicht – von Heim, Unterhaltungselektronik, HealthCare- und Energienutzung, um nur einige wenige zu nennen. Z-Wave ist eine preisgekrönte, bewährte und interoperable Wireless Mesh Networking-Technologie, die einem breiten Spektrum von Devices im und um das Haus herum die Kommunikation ermöglicht. Hierzu gehören Beleuchtung, Appliances, HVAC, Unterhaltungs- sowie Sicherheitssysteme. Z-Wave bereichert das tägliche Leben um viele Vorteile wie Remote Home-Monitoring, häusliche Gesundheitsvorsorge und -pflege, Sicherheit und Energieeinsparungen. Z-Wave-zertifizierte Produkte sind derzeit in über 300 Produkten von führenden Consumer Brands erhältlich. Z-Wave ist der Gewinner des „Wall Street Journal-Technologie-Innovations-Awards“ (Wireless-Kategorie) und des CNET „Best of CES-Awards“ (Enabling-Technologies-Kategorie). Weitere Informationen über Z-Wave erhalten Sie unter: www.z-wave.com Z-Wave® ist ein eingetragenes Warenzeichen der Zensys Inc. und ihren Niederlassungen in den USA und anderen Ländern. Informationen zu: Z-Wave / Zensys Inc. 39350 Civic Center Drive Suite 210, Fremont, CA 94538, USA Mary Miller Marketing Director mmi@zen-sys.com PR-Agentur: Sprengel & Partner GmbH Nisterstraße 3 D-56472 Nisterau Fabian Sprengel Tel.: +49 (26 61) 912 600 Fax: +49 (26 61) 912 6013 f.sprengel@sup-pr.de
08. Dez 2008

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Barbara Ostrowski, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 439 Wörter, 3627 Zeichen. Artikel reklamieren

Über zensys


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von zensys


INNOVUS schafft stimmungsvolles Zuhause auf Knopfdruck

Hersteller kombiniert Z-Wave Home Control-Lösung mit Entertainment-System

27.01.2009
27.01.2009: Kopenhagen, 27. Januar 2009 – Mit der Verbindung zweier Home Control-Lösungen setzt der dänische Hersteller INNOVUS Wohnungen wirkungsvoll in Szene. In Verbindung mit dem INNOVUS House Control Center und der Logitech Squeezebox können Bewohner Licht- und Musiksteuerung kombinieren und auf Knopfdruck die passende Atmosphäre für verschiedene Situationen wie Dinner, Party, Film- oder Spielabend schaffen. Auf der Basis der Z-Wave-Technologie zur Funkvernetzung von Elektrogeräten ermöglicht INNOVUS die intelligente Steuerung von Beleuchtungs- und Entertainmentsystemen, mit der zusätzlich E... | Weiterlesen

05.12.2008: Ein moderner Haushalt beinhaltet eine Vielzahl an steuerbaren elektronischen Geräten, darunter beispielsweise Lampen, TV- und HiFi-Geräte, Garagentore, Heizung oder Klimaanlagen. Jedoch müssen diese alle einzeln und direkt bedient werden. Hier setzt die Z-Wave-Technologie an: Sie ermöglicht die Vernetzung all dieser Geräte via Funk sowie die zentrale Steuerung per Fernbedienung, PC/ Laptop, Internet oder Smartphone. Produkte unterschiedlicher Hersteller sind dabei vollständig miteinander kompatibel. Verbraucher sind mit Z-Wave Tools in der Lage, ihr Zuhause komfortabler zu gestalten und ... | Weiterlesen

Der Schalter zum Mitnehmen: Merten „MOVE“

Lichtschalter mit Z-Wave-Funktechnologie steigert Flexibilität und Komfort im Eigenheim

06.10.2008
06.10.2008: Kopenhagen, 06. Oktober 2008 – Wer gerne umräumt oder umbaut, kennt das Problem: Lichtschalter fehlen immer genau dort, wo sie gebraucht werden. Der Hersteller Merten präsentiert mit „MOVE“ einen Lichtschalter, der sich beliebig an jedem Ort im Haus platzieren lässt und somit hohe Flexibilität bei der Wohnraumgestaltung ermöglicht. Als Teil des Funksystems CONNECT von Merten nutzt der Schalter die Z-Wave-Technologie und kommt daher völlig ohne das Verlegen von Kabeln oder das Aufstemmen von Wänden aus. Wer seinen Wohnraum renoviert, neu gestaltet und erweitert, kennt das Problem: ... | Weiterlesen