Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Projectplace bringt neues Release auf den Markt

Von Projectplace GmbH

Vier zentrale Produktneuerungen und zahlreiche Optimierungen

Frankfurt, 12. Dezember 2008 – Projectplace, europäischer Marktführer für webbasiertes Projektmanagement und Collaboration, bringt zum Jahresende ein neues Release der gleichnamigen Software auf den Markt. Vor allem funktionale Änderungen und das Thema Interaktivität stehen im Vordergrund.
Auch in diesem Jahr beschert Projectplace seinen Kunden im Dezember ein reichhaltiges Update seiner Software. Neben grundlegenden technischen Neuerungen, gibt es auch attraktive Änderungen im Collaboration-Bereich. Aspekte der Benutzerfreundlichkeit hatten bei der Produktentwicklung höchste Priorität. 1.PowerTab Inspiriert durch die moderne Technik des IPhones, entwickelte Projectplace seinen kleinen Menü-Code, das sogenannten PowerTab. Mit dem PowerTabs stehen dem Anwender die am häufigsten verwendeten Funktionen, wie z.B. der Start eines Online Meetings, das Aktualisieren von Dokumenten oder auch die Tätigkeitenübersicht in einem separaten Menü zur Verfügung. Das PowerTab wird, wenn die Anwendung z.B. nur im Hintergrund läuft, permanent am oberen Bildschirmrand angezeigt. Mit nur einem Klick kann der User zu Projectplace wechseln, ohne sich neu anzumelden. Außerdem können Dokumente jetzt direkt aus Microsoft Office heraus nach Projectplace hochgeladen werden. Eine kleine aber feine Neuerung, die den Dokumenten-Ladevorgang nochmals beschleunigt und dem Anspruch von Projectplace, eine zentrale Arbeitsplattform zu sein, erfüllt. 2.Firmen-Passwort-Policy Das neue Release bringt auch eine Kennwortalterung, das sogenannte „Password-Aging“, mit sich. Bisher wurde das individuelle Passwort nur einmalig - bei der Account-Erstellung angefragt. Im Falle einer Flatrate Vereinbarung können die Administratoren jetzt den Gültigkeitszeitraum eines Kennworts selbst bestimmen und jederzeit ändern. So können Flatrate-Kunden z.B. ihre unternehmensspezifische Passwort-Philosophie ab sofort auch auf Projectplace realisieren. 3. Projektübergreifende Ressourcen-Übersicht Mit der Vorgängerversion von Projectplace war die Koordination einzelner Projekt-Ressourcen zwar machbar, aber nicht immer ganz übersichtlich. Jetzt haben Kontoadministratoren und interne Stakeholder die Möglichkeit, Personal-Ressourcen zentral über das Portfoliomanagement zu steuern. Hier können sie sich die entsprechenden Informationen zu Ressourcen oder Projekten anzeigen lassen. Das erhöht zum einen die Übersichtlichkeit und vereinfacht zum anderen die Projektsteuerung nachhaltig - Änderungen, die den Anforderungen von Projektleitern sehr entgegen kommen. 4. Externer Ideenaustausch Neu ist auch das Ideenaustausch-Portal. Von diesem interaktiven Feature verspricht sich Projectplace einen noch engeren Kontakt zu seinen Kunden. Anregungen, Hinweise aber auch Kritik von Anwenderseite können hier platziert werden. Ziel ist es, die Anforderungen von Unternehmen oder Einzelanwendern noch stärker in die Produktentwicklung einfließen zu lassen. Mit der Einführung der neuen Software-Version, ist das Programm auch in einer dänischen Sprachversion verfügbar.
12. Dez 2008

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Alexandra Schmidt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 348 Wörter, 2824 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Projectplace GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Projectplace GmbH


Thoma Bravo wird neue Mehrheitseignerin von Planview

Investition bestätigt Planviews Wachstumspfad und weltweite Führungsposition im Bereich Work- und Resource-Management

26.01.2017
26.01.2017: Frankfurt am Main/ Austin/ , 26.01.2017 - Planview, weltweit führender Anbieter von Lösungen für Work- und Resource-Management, und das Private-Equity-Unternehmen Thoma Bravo haben bekanntgegeben, dass Thoma Bravo mit Insight Venture Partners eine endgültige Vereinbarung zur Übernahme von Planview abgeschlossen hat. Thoma Bravo wird nach dem Abschluss der Transaktion die neue Mehrheitsaktionärin von Planview, während Insight Venture Partners sein ursprüngliches Investitionskapital aus dem Jahr 2014 beibehält.Mit Erwerb der Mehrheitsanteile am Unternehmen bestätigt Thoma Bravo die Vis... | Weiterlesen

08.10.2014: Frankfurt am Main, 08.10.2014 - ToDo, der kostenlose Collaboration-Service von Projectplace hat jetzt die Marke von 10.000 Usern überschritten - das entspricht mehr als 12 Prozent Wachstum im Monat, seit der Markteinführung im April 2014. ToDo bietet cloudbasierte Zusammenarbeit - skalierbar, sicher und kostenlos für Unternehmen, Teams und Organisationen aller Größen.ToDo steht für eine beispielhafte Team-Kommunikation, indem die Lösung die hoch visuellen Kanban-Boards von Projectplace jedermann einfach zugänglich macht. Sie unterstützt Individuen bei der Selbstorganisation und dem ge... | Weiterlesen

Planview akquiriert Projectplace -

und wird weltweit zum führenden Anbieter für Projektzusammenarbeit, Portfolio- und Ressourcen-Management

13.08.2014
13.08.2014: Frankfurt am Main, 13.08.2014 - Planview, ein in Amerika ansässiger Anbieter von Portfolio- und Ressourcen-Management-Lösungen, hat jetzt den schwedischen Hersteller Projectplace, der weltweit zu den ersten Cloud-Unternehmen zählt und im Bereich Project Collaboration führend ist, akquiriert. Durch den Kauf entsteht ein neuer Marktführer, der vorherrschend im Bereich webbasierte Projektarbeit, Enterprise Portfolio und Ressourcen-Management ist.'Mit der Akquisition von Projectplace setzen wir unsere weitreichenden Vorstellungen eines Portfolio- und Ressourcen-Managements fort', sagt Greg Gi... | Weiterlesen