Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

bilobaCMS profitiert von Schwächen der Open Source CMS

Von Biloba IT

Nachfrage nach bilobaCMS auch 2009 ungebrochen

Content Management Systeme (CMS) liegen voll im Trend, da Sie den Unternehmen eine schnelle und flexible interne Änderung Ihrer Internetseite ermöglichen. Auch das barrierefreie und auf einfache Bedienung optimierte bilobaCMS der Esslinger Marketingagentur Biloba IT profitiert von diesem Trend und erfährt auch weiterhin eine starke Nachfrage.
Auf dem Content Management Markt stehen sich zwei Blöcke beinahe feindlich gegenüber. Auf der einen Seite die von Firmen entwickelten kostenpflichtigen Lizenzsysteme, wie bilobaCMS auf der anderen Seite die lizenzfreien Open Source Systeme wie Joomla oder Typo3. Grundsätzlich lässt sich festhalten, dass jede Richtung Ihre spezifischen Vorteile aufweisen kann. Der große Vorteil der Open Source Systeme liegt in der großen Entwicklergemeinschaft, was sich in einer großen Funktionalitätsvielfalt niederschlägt. Es dürfte kaum einen Anwendungsfall geben, zu dem kein vorgefertigtes Modul eines Entwicklers existiert. Allerdings bedeutet diese Vielfalt in der Regel nicht, dass das System für den Kunden günstiger wird. Da für jeden Fall schon Module existieren, sinkt zwar der Entwicklungsaufwand der Agentur, aber gleichzeitig steigt der Konfigurations- und Einrichtungsaufwand, da eigentlich jede Komponente von einem anderen Programmierer stammt. Da dadurch häufig auch kein einheitliches Bedienkonzept existiert, entstehen für den Kunden zusätzlich hohe Schulungs- und Betreuungskosten. Die Lizenzsysteme bieten dagegen den Vorteil, dass sie für jeden Kunden angepasst werden können und idealerweise über ein einheitliches Bedienkonzept verfügen. Da diese selbst entwickelten CMS wie bilobaCMS außerdem von einer Firma eigenständig entwickelt werden, ist die Qualität der Software und damit die Sicherheit der Kundendaten höher. Auch wenn Lizenzsysteme initial je nach Anforderungsprofil kostenintensiver sein können als Open Source Systeme, haben Systeme wie bilobaCMS aufgrund dieser Vorteile die Nase vorn. Ralf Lohrmann, Geschäftsführer Biloba IT: Der Erfolg von bilobaCMS gründet auf der Emanzipation der Kunden. Die Kunden wollen ein System, das Sie einfach bedienen können, und dass genau ihre Anforderungen abdeckt. Sie sind heute nicht mehr bereit, Systeme zu kaufen, die nachher nur doch wieder die Agenturen bedienen können. Schon jetzt zeichnet sich für 2009 ein Trend ab: eine starke Nachfrage nach kostengünstigen und einfach zu bedienenden CMS wie bilobaCMS.“ Aufgrund der individuellen Anpassbarkeit und des einheitlichen Bedienkonzepts reduzieren selbst entwickelte Systeme wie bilobaCMS Betreuungs- und Schulungskosten dauerhaft und langfristig. Die hohe Qualität der Software gewährleistet eine hohe Sicherheit und reduziert gleichzeitig Support- und Wartungskosten. 2834 Zeichen Pressemitteilung zur freien Verwendung. Um Belegexemplare bei Veröffentlichung wird gebeten. Weitere Informationen zu diesem Thema und Bildmaterial: http://www.biloba-it.de/presse.html Medienkontakt: Biloba IT Balleyer & Lohrmann GbR Thomas Jung, Leiter Marketing/PR Bergstraße 77 D- 73733 Esslingen Fon: +49 711 – 46 97 938-00 Fax: +49 711 – 46 97 938-09 E-Mail: jung@biloba-it.de Web: http://www.biloba-it.de Über Biloba IT Als innovativer Anbieter des barrierefreien und intuitiven bilobaCMS wurde Biloba IT 2008 von der Initiative Mittelstand ausgezeichnet. Biloba IT bietet als Full-Service Agentur für integrierte Marketingdienstleistungen das gesamte Dienstleistungsspektrum rund um das Thema Marketing und Barrierefreiheit an – von der Beratung, über die Konzeption bis zur Umsetzung. Je nach Kundenanforderung wird dabei flexibel auf Maßnahmen wie Internet, E-Mail-Marketing, Werbung, Suchmaschinenoptimierung oder Öffentlichkeits­arbeit zurückgegriffen. Getreu dem Motto „Der Wurm muss dem Fisch schmecken und nicht dem Angler“ steht für Biloba IT der Kunde dabei immer im Fokus. Mehr Informationen finden Sie unter http://www.biloba-it.de.
26. Jan 2009

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Jung, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 453 Wörter, 3647 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Biloba IT


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Biloba IT


Biloba IT gestaltet neue Webseite für Badhotel in Wernau

Esslinger Marketingagentur gewinnt Hotel aus Wernau als Kunden

03.09.2010
03.09.2010: Esslingen, 03. September 2010 – Das Wernauer Badhotel hat zur Neugestaltung seiner Internetseite die Esslinger Marketingagentur Biloba IT (www.biloba-it.de) mit ins Boot geholt. Zur optimalen Umsetzung der neuen Kommunikationsstrategie hat die Agentur einen Full-Service Auftrag erhalten. Biloba IT übernimmt die Konzeption, Gestaltung und Umsetzung der neuen Werbemaßnahmen. Den Startpunkt bildet die neue Internetseite unter www.badhotel-wernau.de. bilobaCMS, das suchmaschinenfreundliche CMS der Esslinger Internetagentur Biloba IT hat sich als führendes CMS für SEO fest am CMS Markt eta... | Weiterlesen

Biloba IT gestaltet Online-Shop für Schlesinger GmbH

Esslinger Marketingagentur realisiert Online-Shop für exklusive Haushaltswaren

01.09.2010
01.09.2010: Esslingen, 26. August 2010 – Schlesinger GmbH aus Penzberg hat zur Entwicklung und Positionierung des Online-Shops die Esslinger Marketingagentur Biloba IT mit ins Boot geholt. Biloba IT übernimmt dabei Konzeption, Design und technische Umsetzung. Den Startpunkt der Marketingstrategie bildet der neue Online-Shop unter www.schlesinger-shop.de. Der Shop wurde auf Basis des suchmaschinenfreundlichen und intuitiven CMS bilobaCMS realisiert. Schlesinger GmbH bietet den Kunden eine große Auswahl an ausgewählten Produkten und Angebote rund um Glas, Porzellan, Geschenke, Kochutensilien, Schmuck... | Weiterlesen

Support für Typo3 wird eingestellt

Typo3 4.1 läuft aus, Wechsel auf aktuellere und stabilere CMS wird empfohlen

18.08.2010
18.08.2010: Content Management Systeme (CMS) liegen voll im Trend, da Sie den Unternehmen eine schnelle und flexible interne Änderung Ihrer Internetseite ermöglichen. Wichtig ist dabei ein sicheres CMS, mit dem sich Inhalte einfach und zeitgemäß suchmaschinenfreundlich eingeben lassen. Aus diesem Grund empfehlen wir bei einem älteren CMS immer das Update auf eine neue Version des eingesetzten CMS wie Typo3 oder Joomla oder den Wechsel auf ein Lizenzsystem, wie beispielsweise das SEO CMS bilobaCMS. Der große Vorteil, der Open Source Systeme liegt in der großen Entwicklergemeinschaft, was sich in ... | Weiterlesen