Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

QLogics neue Transparent-Router-Funktionalität verwandelt den HP StorageWorks 8/20q Fibre-Channel-Switch in einen Fabric-Allrounder

Von QLogic Germany GmbH

Einfache Verbindung des HP StorageWorks 8/20q Fibre-Channel-Switches mit HP B-Series-Fabrics
Die neue QLogic Transparent-Router- (TR) Technik ist ab sofort fester Bestandteil der 8 Gbit/s HP StorageWorks 8/20q Fibre Channel Switches. Beim Zusammenschluss heterogener Switches auftretende Kompatibilitätsprobleme gehören damit der Vergangenheit an. Das Prinzip ist einfach: Die Verbindung von Switches erfolgt nicht mehr wie bisher üblich über E-Ports, sondern über beliebige aktive als TR-Ports konfigurierte HP StorageWorks 8/20q Fibre-Channel-Switch-Ports. Dies gewährleistet ein reibungsloses Zusammenspiel und die Verfügbarkeit eines maximalen Feature-Sets, zeitgleich nimmt der Support- und Managementaufwand ab. Der kürzlich eingeführte 8-Port 8/20q Fibre-Channel-Switch ist ebenfalls bereits mit dem QLogic TR-Feature ausgestattet und stellt eine kostengünstige Option für kleinere und mittelständische Unternehmen dar. Die Umstellung auf den "Gläsernen Switch" bietet IT-Verantwortlichen den Vorteil, dass sich HP StorageWorks 8/20q Fibre-Channel-Switches problemlos mit HP B-Series-Switch verbinden und die daran angeschlossenen Speichernetzwerke zusammenschließen lassen. HP-Server und Storage-Ressourcen können nun beiden Fabrics zugewiesen werden; der Kunde entscheidet, welche Geräte er über die 8/20q TR-Ports an das jeweilige SAN anbinden möchte. Dadurch steigt gegenüber herkömmlichen für den Zusammenschluss von Fabrics verwendeten Verfahren das Sicherheitsniveau. Auch in virtualisierten BladeServer-Umgebungen zahlt sich die Konfiguration der HP StorageWorks 8/20q Fibre-Channel-Switch-Ports als TR-Ports voll aus, da in diesem Fall der Industriestandard NPIV unterstützt wird. 8 Gbit/s Switches von QLogic Die QLogic SANbox Fibre-Channel-Produkte unterstützen mit 8 Gbit/s eine hohe Übertragungsgeschwindigkeit, gleichzeitig sind sie einfach zu handhaben und damit ideal für die Integration in Speichernetzwerke mittelständischer oder großer Unternehmen. Der HP StorageWorks 8/20q Fibre-Channel-Switch setzt auf der gleichen Technologie auf und ist Teil des HP StorageWorks 8 Gbit/s Simple SAN Connection Kit. Zitate "Nutzen Unternehmen die bereits heute verfügbaren kostengünstigen Lösungen, um Server und Storage zu verbinden, können sie die Rentabilität ihrer in das Speichernetzwerk getätigten Investitionen maximieren. Der Einsatz des HP 8/20q Fibre Channel Switch mit dem integrierten QLogic TR-Features ermöglicht ihnen, Kosten zu kontrollieren und die Produktivität zu verbessern. Dies liegt in erster Line daran, dass sich Switches dank der neuen Funktion einfacher verwalten und SAN-Infrastrukturen bedarfsgerecht skalieren lassen." Kyle Fitz, Director Marketing, Storage Platform Division HP "Mit der Einführung des TR-Features steht Kunden jetzt ein weiterer und zudem kostengünstigerer Weg offen, um ihr Speichernetzwerk einfach und risikolos auszubauen. Unternehmen können mit dem Einsatz eines 8-Port 8/20q Fibre Channel Switch starten. Sobald sie weitere Speicherkapazität benötigen oder aus Redundanzgründen weitere Komponenten anschließen möchten, müssen lediglich weitere aktive Ports als TR-Ports konfiguriert werden. Dies beeinträchtigt die bestehende SAN-Infrastruktur in keiner Weise, ebenso sind keine zusätzlichen Router erforderlich." Jesse Parker, Vice President & General Manager der QLogic Network Solutions Group
09. Feb 2009

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tina Billo, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 403 Wörter, 3340 Zeichen. Artikel reklamieren

Über QLogic Germany GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von QLogic Germany GmbH


19.02.2009: QLogic geht aus dem vierten Quartal 2008 als klarer Sieger im Host-Bus-Adapter- (HBA) Markt hervor. Dies belegen die jüngst von dem US-amerikanischen Analystenhaus Dell"Oro Group im "Q4 2008 SAN Report" vorgelegten Zahlen. Gemäß der Untersuchung verbuchte der Hersteller leistungsstarker Netzwerkinfrastrukturlösungen 53,3 Prozent des 2008 weltweit mit dem Verkauf von HBAs erzielten Umsatzes. Damit verbesserte das Unternehmen seine Position gegenüber dem Vorjahr um 8,4 Prozentpunkte und baute seinen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz um 15,3 Prozentpunkte aus. Auch hinsichtlich der ausgeli... | Weiterlesen

16.02.2009: Die stapelbaren SANbox 5800V 8 Gbit/ s Fibre Channel Switches von QLogic eignen sich für den gemeinsamen Einsatz mit den Netzwerkspeichersystemen der Produktreihen EMC CLARiiON und EMC Symmetrix. Das jetzt nach Abschluss umfassender Testreihen erhaltene Gütesiegel "E-Lab Tested" belegt die Interoperabilität mit den Lösungen des Herstellers und gibt Kunden die Sicherheit, dass sie mit der Kombination von QLogic- und EMC-Technologien hochskalierbare, leistungsstarke 8 Gbit/ s Fibre-Channel-basierte Netzwerke aufbauen können. Das Prädikat "EMC-Lab-Tested" erhalten ausschließlich Produkte, ... | Weiterlesen

04.02.2009: QLogic ist der erste Hersteller am Markt, der umfassende und kostengünstige 8 Gbit/ s Fibre Channel (FC) End-to-End-Netzwerklösungen für IBM BladeCenter-Systeme anbietet. Mittels dieser Lösungen können IBM-Kunden ihre BladeCenter-Systeme an alle SAN-Fabrics anschließen, die den aktuellen Fibre-Channel-Standards entsprechen. Das Angebot umfasst die QLogic 8-Gbit/ s-Fibre-Channel- und 1-GbE-Combo-Extension-Card (CFFh), QLogic 20-Port 8-GBit/ s-Fibre-Channel-SAN-Switch-Module und das QLogic 20 Port 8-Gbit/ s-Fibre-Channel-Intelligent-Pass-thru-Modul. Durch die Integration der neuen Gener... | Weiterlesen