Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Mirago holt Head of Sales für White Label-Technologie an Bord

Von Mirago plc Deutschland

Berlin, 18. Februar 2009 – Das Sponsored-Link-Netzwerk Mirago (http://de.mirago.com) verstärkt sein Team mit Greg Caswell als neuen Head of Sales für die White Label-Technologie. Caswell zeichnet künftig für die Vermarktung der White Label Ad Management Services in UK und Europa verantwortlich. Im Fokus der Vertriebsoffensive stehen die großen Verlagshäuser, renommierte Websites und Onlinevermarkter-Netzwerke. Caswell bringt einen breiten Erfahrungsschatz aus der Medienindustrie mit. Er war zuletzt für die YOC AG, ein Full-Service-Anbieter für Mobile Marketing, tätig. Zu seinen weiteren Karrierestationen zählen die britische Tageszeitung The Independent, der Display-Marketing-Spezialist AdLINK sowie der Online-SMS-Dienstleister Fonetastic. Greg Caswell freut sich auf seine neuen Aufgaben bei Mirago: „Ich bin von dem White Label-Produkt wirklich überzeugt, da es sehr zuverlässig ist und exakt auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden angepasst werden kann. Mein Ziel ist es, künftig den Absatzmarkt der White Label-Plattform auf einen größeren Kundenkreis im Bereich der Online-Vermarktung auszuweiten.“ Die White Label-Lösung von Mirago ermöglicht Website-Betreibern ihre Online-Werbeflächen such- oder kontextgesteuert selbst zu vermarkten, die Preise zu bestimmen und die erzielten Einnahmen zu 100 Prozent selbst zu behalten. Dies führt nicht nur zu mehr Unabhängigkeit bei der Entwicklung des eigenen Media-Geschäfts, sondern dient auch der Pflege der eigenen Kundenbeziehungen. Das System, auf das sich Mirago selbst bei der Vermarktung seiner eigenen Suchergebnisse verlässt, stellt eine Alternative zu der Integration von Fremdergebnissen der großen Suchmaschinen dar. Über Mirago Mirago plc betreibt Suchmaschinen-Netzwerke in Deutschland, Frankreich und Großbritannien. Allein in Deutschland bearbeitet Mirago Monat für Monat über 140 Millionen Suchanfragen von Internetnutzern und liefert hierzu entsprechende Suchergebnisse aus. Dazu gehören auch bezahlte Einträge, so genannte ‚Sponsored Links’, die von Werbekunden finanziert werden. Der Suchmaschinenbetreiber und Suchtreffervermarkter arbeitet mit einem weit verzweigten Netzwerk von Partner-Webseiten zusammen, auf denen die ‚Sponsored Links’ Internetsurfern zugänglich gemacht werden. Zu den Partnern von Mirago zählen neben Web-Portalen, Meta-Suchmaschinen und Web-Verzeichnissen auch regionale Stadtportale und Special-Interest-Seiten. Das Unternehmen konzentriert sich dabei vor allem auf kleinere, zielgruppenspezifische Webseiten. Hauptsitz des Unternehmens ist Alton, Hampshire (Großbritannien), in Deutschland ist Mirago in Berlin präsent. Ansprechpartner für die Medien Mirago plc Deutschland Oliver Weiß (Country Manager) Telefon: +49 (0)30 75782-939 E-Mail: press@mirago.de Internet: http://de.mirago.com MärzheuserGutzy Kommunikationsberatung GmbH Jochen Gutzy/Markus Pounder Telefon: +49 (0)89.2 88 90-480 E-Mail: mirago@maerzheusergutzy.com Internet: www.maerzheusergutzy.com
18. Feb 2009

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Markus Pounder, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 351 Wörter, 3068 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Mirago plc Deutschland


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Mirago plc Deutschland


08.06.2010: Berlin, 8. Juni 2010 - Das Team von Mirago Deutschland kann personelle Verstärkung vermelden. Anfang des Monats startete Christian Miersch am Berliner Standort des britischen Such- und InText-Vermarkters. Der 31-Jährige ist als Account Manager für das Aufsetzen und die Optimierung von SEM- und InText-Kampagnen verantwortlich. Damit ist er direkter Ansprechpartner für Agenturen und Direktkunden. Außerdem ist er für die Merchants der Netzwerke Commission Junction, TradeDoubler und Belboon zuständig. Christian Miersch ist kein Neuling in der Branche. Erfahrung hat er bereits beim Berlin... | Weiterlesen

06.04.2009: Im ersten Quartal 2009 konnte Mirago die Anzahl der bearbeiteten Anfragen deutlich steigern und liefert nun jeden Monat durchschnittlich etwa 200 Millionen Suchergebnisse aus. Weitere Reichweite liefert das Netzwerk über InText Werbeflächen. Mit mehr als 300 InText-Partnern ist Mirago mittlerweile zu einem der führenden deutschen Vermarkter in diesem Bereich aufgestiegen. Der Anstieg der Suchanfragen zeigt auch, dass User in den derzeit wirtschaftlich unsicheren Zeiten verstärkt das Web für die Suche nach preisgünstigen Angeboten nutzen. Zahlreiche Studien belegen, dass etwa zwei Drit... | Weiterlesen

31.10.2008: Berlin, 31. Oktober 2008 – Das beliebte Münchener Stadtportal munichx.de (http:// www.munichx.de) nutzt ab sofort das InText-Werbeformat des Suchmaschinen-Marketing-Netzwerks Mirago (http:// de.mirago.com). Damit bindet das Online-Portal, neben klassischen such- und kontextbasierten Anzeigen, eine weitere Variante von Textanzeigen in den Content seiner Website ein - ohne dafür andere Werbeflächen freizumachen. munichx.de beabsichtigt mit der Einbindung von InText Ads eine neue Erlösquelle zu erschließen und das Vermarktungspotenzial im Content-Bereich besser auszuschöpfen. Berei... | Weiterlesen