Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Der eMarkt ist aktiv - der neue Handelsplatz im kunststoffFORUM!

Von Keydel & Philipp GbR

Kostenlos Handeln und bis Ende 2002 noch Geld dazu bekommen

Der eMarkt ist die neue Handelsplattform für die Kunststoffbranche. Seit 08.11.2002 steht der eMarkt für alle Handeltreibenden offen. Damit ist ein weiterer Baustein des deutschlandweiten Branchenportals www.kunststoffforum.de im Internet zu finden. Der eMarkt ist dem Handel von Produkten und Dienstleistungen der Kunststoffbranche vorbehalten. Es ist möglich Produkte zu verkaufen, zu suchen oder in Auktionen anzubieten. Das Besondere am eMarkt ist die schnelle und einfache Zusammenführung der Handelspartner. Wenn zum Beispiel das Interesse an einem Produkt besteht, kann mit dem Anbieter Kontakt aufgenommen werden, ohne vorher verbindliche Kaufzusagen an den eMarkt abgeben zu müssen. Es ist möglich, sich zu informieren und erst dann den Abschluss außerhalb des eMarkt zu tätigen, wenn alle Bedingungen erfüllt sind. Toralf Keydel, einer der beiden Geschäftsführer des kunststoffFORUMs bestätigt, "...in dieser offenen Art des Internethandels sehen wir die Chance des eMarkt's. Der Vorteil des Internets mit seiner schnellen und effektiven Kommunikation darf nicht vom Nachteil der Anonymität überdeckt werden. Wir wollen Vertrauen bilden im Internethandel und sehen, dass dieses Ziel nur erreicht werden kann, wenn alle Vorgänge im eMarkt transparent und verständlich sind. Dieser neue Weg ist aus unserer Sicht die einzige Chance, um langfristig erfolgreich zu sein." Damit diese Lösung möglich wurde, verzichtet der eMarkt, wie sonst bei Internethandelsplätzen üblich, auf eine auf den Geschäftsabschluss bezogene prozentuale Provision. Lediglich für das Einstellen von Verkäufen, Gesuchen und Auktionen in den eMarkt und die Reaktion darauf werden geringe Gebühren berechnet. Der Abzug der Gebühren erfolgt ab 2003 von einem Benutzerkonto, dass jede registrierte Firma im eMarkt erhält. Damit der Handel im eMarkt sofort starten kann, wird jedes Benutzerkonto mit einem Startguthaben ausgestattet. Als besondere Einführungsaktion werden die Gebühren für den eMarkt bis Ende 2002 nicht dem Benutzerkonto belastet, sondern in gleicher Höhe gutgeschrieben. Wer also dieses Jahr noch viel handelt, kann dies im eMarkt des kunststoffFORUM nicht nur kostenlos, sondern erhöht noch seinen Kontostand. Die kostenlose Registrierung erfolgt auf der Startseite des eMarkt. Dort sind auch weitere Informationen zur Sicherheit, der Finanzierung und den Abläufen im eMarkt zu finden. http://www.kunststoffforum.de/marktplatz/login.php4 Für Rückfragen steht Herr Toralf Keydel zur Verfügung. Tel.: 0170/ 6 88 91 13 Email: keydel@kunststoffforum.de Text: kunststoffFORUM Keydel & Philipp GbR - kunststoffFORUM Wollgrassweg 22 D-38446 Wolfsburg Internet: http://www.kunststoffforum.de
11. Nov 2002

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Toralf Keydel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 349 Wörter, 2752 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Keydel & Philipp GbR


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6