Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Microsoft und PSI schließen Partnerschaft im Segment Public

Von PSI AG

PSI-Projekt erhält .NET Innovation Cup im Bereich Government

Berlin, 20. November 2002 – Die PSI AG und die Microsoft GmbH haben eine Zusammenarbeit im Segment „Public“ vereinbart. Schwerpunkte sind hierbei die Entwicklung und Integration von eGovernment-Lösungen auf Basis der neuen Microsoft-Plattform .NET. Diese Plattform kann alle erforderlichen Dienste und Anwendungen integrieren, um die Interaktion von Verwaltungsstellen mit Unternehmen und Bürgern zu verbessern. PSI unterstützt die Kunden dabei, einen optimalen Nutzen aus der Leistungsfähigkeit der .NET-Plattform zu ziehen.
PSI entschied sich für die strategische Plattform .NET, da das Konzept auf offene Standards setzt und bei der Erstellung dienste-orientierter, webbasierter Anwendungen einen ganzheitlichen Ansatz bildet. Zudem ist Microsoft ein starker Partner, der Zukunftssicherheit garantiert. Microsoft entschied sich für PSI, da das Unternehmen ein technologisch führendes Systemhaus mit umfangreichen Projekterfahrungen in der öffentlichen Verwaltung ist. Im Rahmen der Partnerschaft sind gemeinsame Marketing- und Vertriebsaktivitäten sowie der Aufbau eines .NET-Kompetenzzentrums durch PSI geplant. Erste gemeinsame Aktivitäten wurden schon zum Jahresanfang ins Leben gerufen: Die von PSI auf der Basis von .NET realisierte neue Fachanwendung des Personalärztlichen Dienstes Hamburg wurde von Microsoft am 19. November 2002 mit dem .NET Innovation Cup für den Bereich Government ausgezeichnet. Die PSI AG (Neuer Markt: PSA2, WKN 696 822) entwickelt auf der Basis eigener Software individuelle Lösungen für das Management großer Netze (Elektrizität, Gas, Öl, Telekommunikation, Verkehr), unternehmensübergreifendes Produktionsmanagement (Stahl, Chemie, Maschinenbau, Automotive, Logistik) sowie Informationsmanagement für Behörden und Dienstleister. PSI wurde 1969 gegründet und beschäftigt derzeit 1.300 Mitarbeiter im Konzern. www.psi.de Ihr Ansprechpartner: PSI AG Karsten Pierschke Manager Investor Relations Dircksenstraße 42-44 D-10178 Berlin Tel. +49 30 2801-2727 Fax +49 30 2801-1000 eMail: KPierschke@psi.de
20. Nov 2002

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Karsten Pierschke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 179 Wörter, 1549 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über PSI AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von PSI AG


03.02.2003: VA TECH CNI wird sich auf den Vertrieb der von PSI entwickelten High-End-Leitsysteme und der innovativen Produktpalette der VA TECH SAT konzentrieren. Außerdem werden Kapazitäten für die technische Projektabwicklung aufgebaut. Ziel des Engagements ist die zügige Entwicklung einer Referenz als Basis für den weiteren Ausbau der nordameri-kanischen Aktivitäten. Der US-Energie-markt bietet Anbietern von High-End-Leitsystemen in den nächsten Jahren große Chancen. Schon heute besteht ein erheblicher Erneuerungsbedarf für die derzeit eingesetzten Systeme, die vielfach nicht mehr dem akt... | Weiterlesen

VA TECH CNI liefert Energieleitsystem nach Malaysia

Erster internationaler Großauftrag für VA TECH CNI, das Gemeinschaftsunternehmen von VA TECH und PSI

03.02.2003
03.02.2003: Aufgabe des neuen Leitsystems wird die Steuerung des Verteilnetzes für die Metro-Region der TNB sein. Das abgedeckte Gebiet umfasst Kuala Lumpur und das umgebende Klang Valley, das Auftragsvolumen für das Gesamtsystem liegt bei über 7 Millionen Euro. VA TECH CNI wurde erst im Mai 2002 von der VA TECH SAT und der PSI für die weltweite Vermarktung von Komplett-lösungen der Energieleittechnik gegründet. Die angebotenen Gesamtlösungen verbinden High-End-Leitsysteme der PSI mit den innova-tiven Produkten der VA TECH SAT für Stationsautomatisierung, Fernwirk-technik und Datenkommunika... | Weiterlesen

30.01.2003: Damit wurden die Voraussetzungen für den weiteren Ausbau der internationalen Aktivitäten der PSI und der VA TECH SAT auf dem Markt für Netzleitsysteme geschaffen. Dem globalen Energiemarkt steht damit ein auch im weltweiten Maßstab führendes Komplettangebot für Energieversorger zur Verfügung. Ebenfalls zum Jahresende wurde die PSI mit Wirkung zum 1. Januar 2003 für den neuen Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen, so dass PSI von Beginn an diesem neuen Qualitäts-segment der Deutschen Börse angehören wird. Hinweis für die Redaktionen: Die PSI AG (Neue... | Weiterlesen