Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

econe AG im neuen Aufwind

Von econe AG

Aktienpaket der CAMELOT AG an der econe AG wechselt Besitzer, alle Anteile wieder beim ursprünglichen Gründerteam

Die econe AG, ein innovativer Fullservice-Anbieter für Software und Services mit besonderem Fokus auf Vertriebs-, Marketing- und Kommunikationsaufgaben, gibt die Übergabe des Aktienpaketes der CAMELOT AG an die econe AG bekannt. Die Gesamtanteile der econe AG befinden sich somit wieder bei dem ursprünglichen Gründerteam.
Im Zuge eines Management-Buy-Outs hat die Führungsebene der econe AG mit dem Vorstand Olaf Laber, 75% des Aktienpaketes von dem insolventen Call-Center-Betreiber CAMELOT AG übernommen. Somit befinden sich 100% der Anteile wieder beim ursprünglichen Gründerteam. Bereits zum jetzigen Zeitpunkt liegen mehrere Angebote zu Großaufträgen zur Umsetzung von eCommunication-Lösungen vor, die mehrheitlich im laufenden Quartal zum Abschluß gebracht werden. Die econe AG setzt damit dem seit letztem Jahr andauernden Abwärtstrend in der IT-Branche ein deutliches Signal entgegen. Die etablierte Produktserie, bestehend aus eCommCenter (E-Mail-Response-Management-System), eMediaCenter (Asset-Management-System) und eCampaign (Kampagnen-Management-System), sowie eine dynamisch ausgelegte Vertriebsstrategie ermöglichen eine erfolgreiche Anknüpfung an die Leads des vergangenen Jahres. „Die Tatsache, dass die econe AG das Hightech-Sterben bisher überstanden hat stärkt das Management in der Überzeugung, dass man aus der Marktbereinigung gestärkt hervorgehen wird“, so Laber, der die im September letzten Jahres begonnene Konsolidierung und strategische Neuausrichtung der econe AG mit der Übertragung für abgeschlossen erklärt.
03. Feb 2003

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andrea Dobay, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 148 Wörter, 1253 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über econe AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von econe AG


28.01.2003: Die PR-Kampagne von dobay public relations konzentriert sich auf eine Erhöhung des Bekanntheitsgrades der econe AG und ihrer Produktpalette. Die Spezialisierung auf “eCommunication“-Lösungen, die durch die Präsenz einer eigenen Produktlinie unterstützt wird, soll besonders herausgestellt werden. Die Referenzen und die bisher durchgeführten Projekte geben der Strategie und dem zu Grunde liegendem Konzept recht. Die Kombination der econe Produkte – eCommCenter (ein E-Mail Response Management System), eCampaign (ein Kampagnen-Management System), eCommander (ein Content Management System... | Weiterlesen

17.10.2002: In einem klassischen Mailing wird ausgewählten Kunden der Sparkassen neben Informationen zur Riester-Rente auch ein persönlicher Login-Code für eine Website geschickt, die die econe AG eigens für die Aktion entwickelt hat und die von ihr auch gehostet wird. Sobald sich der angesprochene Kunde auf dieser Website eingeloggt hat, begrüßt ihn das System persönlich und startet den interaktiven Beratungsassistenten von econe. Das Online-Formular, das dann erscheint, ist bereits mit allen relevanten Stammdaten des angemeldeten Kunden ausgefüllt. Es braucht nur noch einen Mausklick des Kunden ... | Weiterlesen

E-Mail-Management-System kann jetzt auch faxen

eCommCenter von econe integriert zusätzliche Kommunikationswege

19.06.2002
19.06.2002: Kundenanfragen, die per Fax bei einem Fax-Server eingehen, durchlaufen zunächst eine OCR-Erkennung und werden von eCommCenter anschließend genau wie eingehende E-Mails automatisiert bearbeitet. Im Zentrum der Bearbeitungsfunktionen steht das Verständnis des Textes frei formulierter Anfragen. Mithilfe einer intelligenten und fehlertoleranten Textanalyse zerlegt eCommCenter die Inhalte und ermittelt neben Stammdaten wie Name, Adresse und Kundennummer vor allem die Kundenwünsche. Ist die Anfrage per Fax eingegangen, wird zusätzlich aus dem Faxheader die Faxnummer des Absenders extrahiert. Di... | Weiterlesen