Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Candle: In Europa und Amerika erneut Support Center Practices (SCP) zertifiziert

Von Candle GmbH

Wiederholte SCP-Zertifizierung in Europa und Amerika bestätigt Candles bewährte Customer-Support-Methode und das beständig hohe Customer-Service-Level
Die europäischen und amerikanischen Customer-Support-Bereiche der Candle Corporation wurden erneut im Rahmen des angesehenen Support Center Practices (SCP) Program zertifiziert. Für den europäischen Customer-Support-Bereich von Candle ist dies die dritte Zertifizierung in Folge, für den amerikanischen die zweite. Für die Zertifizierung in Europa erfolgte ein umfassendes Audit der Candle Support Center in München und Manchester (England), in Amerika wurde der Customer Support in El Segundo (Kalifornien) einem Review unterzogen. Die SCP-Zertifizierung misst die Effektivität des Customer Supports auf Basis einer strengen Aufstellung von Leistungsstandards und repräsentiert die Best Practices der Technologie-Support-Branche. SCP ist ein international anerkannter Standard. Entwickelt wurde er von der Service & Support Professionals Association (SSPA) und einem Konsortium von IT-Unternehmen, um mit SCP eine anerkannte Qualitätszertifizierung für Support Center zu schaffen und so eine Benchmarking-Methode für Support Center Practices zur Verfügung zu stellen. Die SCP-Zertifizierung setzt umfassende Audits vor Ort voraus. Dieses stellen sicher, dass Unternehmen die Anforderungen von mehr als 100 im SCP-Programm definierten Faktoren erfüllen. „Candle erfüllt kontinuierlich alle für die SCP-Zertifizierung nötigen Auflagen und zeigt damit deutlich, dass es seiner vielfältigen weltweiten Kundenbasis einen erstklassigen Customer Support anbieten kann“, erklärt Greg Coleman, SCP Auditor. „Das SCP-Zertifizierungsaudit hat gezeigt, dass Candle mit seiner Customer-Support-Methode und der engen Integration des Kundenservices mit anderen Geschäftsoperationen das hohe Support-Level bietet, das für eine erneute Zertifizierung notwendig ist.“ „Die erneute Zertifizierung in Europa und Amerika bestätigt Candles Engagement, ein kompetenter Ansprechpartner und strategischer Ratgeber für unsere Kunden zu sein“, sagt Sandra Graves Rozanski, Vice President of Customer Service and Satisfaction bei der Candle Corporation. „Die SCP-Zertifizierung unserer europäischen und amerikanischen Customer-Support-Bereiche spiegelt unseren starken weltweiten Customer Support wieder. Dieser unterstützt unsere regionalen und globalen Kunden mit zusätzliches Services dabei, ihre IT-Ressourcen zu optimieren und Technologieinvestitionen auf ihre Geschäftstätigkeiten auszurichten.“ Die SSPA wurde 1989 mit dem Fokus auf die speziellen Anforderungen der für Support Center und allgemeine Kundenbeziehungen zuständigen Service-Verantwortlichen gegründet. Heute repräsentiert die SSPA mehr als 20.000 Service-Profis in 2.400 Support Centern weltweit. Diese nutzen die SSPA, um Einblicke in die zukünftige Entwicklung der Support Services bekommen. Sie erhalten außerdem eine Roadmap mit den Best Practices der Branche und Zugang zu den besten Service- und Support-Anbietern. SSPA hat sich zu einem Zentrum für Support entwickelt, das eine zuverlässige und umfassende Quelle für Neuigkeiten, Marktforschung, Benchmarking, Standards und Zusammenarbeit darstellt. Weitere Informtionen über SCP-Zertifizierung erhalten Interessenten unter www.servicestrategies.com. circa 3.150 Zeichen (mit Leerzeichen) Diesen Text können Sie vom Dr. Haffa & Partner Online-Service direkt auf Ihren Rechner laden: http://www.haffapartner.de. Die Candle Corporation ist spezialisiert auf umfassende Management-Lösungen für Rechenzentren, Anwendungs-Infrastrukturen und Service Level Performance, mit denen Unternehmen die Faktoren Zeit, Komplexität und Kosten beim Betrieb von IT-Organisationen reduzieren. Zu dem Portfolio von Candle zählen leistungsfähige Lösungen – bestehend aus eigenentwickelter Software, Consulting, Schulung und Support – für Data Center Management, Application Infrastructure Management und Service Level Management. Unternehmen überwachen damit die Verfügbarkeit und Leistung ihrer IT-Systeme und Applikationen über verschiedene Plattformen hinweg und stellen dadurch einen Bezug zwischen IT-Investitionen und Unternehmensergebnis her. Die Produkte und Consulting Services von Candle werden weltweit in mehr als 3000 Unternehmen genutzt – davon gehören 83 Prozent zu den Fortune-100- und 73 Prozent zu den Global-100-Unternehmen. Das 1976 gegründete Unternehmen mit Sitz in El Segundo, Kalifornien / USA, beschäftigt insgesamt rund 1.300 Mitarbeiter in derzeit 45 Niederlassungen und ist mit mehr als 5000 Installationen in 60 Ländern eines der weltweit größten unabhängigen Software- und Service-Unternehmen. Die deutsche Candle GmbH hat ihren Sitz in Ismaning bei München und betreut von dort aus seit 1980 den gesamten deutschsprachigen Raum sowie Osteuropa. In Deutschland, Österreich und der Schweiz sind 100 Mitarbeiter beschäftigt. Zu den wichtigsten Kunden zählen u. a. T-Systems, IBM, Deutsche Bank, HUK Coburg, Zürich Versicherungen, Credit Suisse und IT Austria. Weitere Informationen finden Sie unter www.candle-europe.com und www.candle.com. Weitere Informationen: Dr. Haffa & Partner Public Relations GmbH Karin Zunk Burgauerstraße 117 D-81929 München Fon +49 (0)89 / 99 31 91 - 0 Fax +49 (0)89 / 99 31 91 - 99 E-Mail: candle@haffapartner.de http://www.haffapartner.de. Candle GmbH Dorothée Koppermann Gutenbergstraße 1 D-85737 Ismaning Fon +49 (0)89 / 545 54 – 148 Fax +49 (0)89 / 545 54 – 195 E-Mail: german_marketing@candle.com http://www. candle-europe.com
12. Feb 2003

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Karin Zunk, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 668 Wörter, 5510 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Candle GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Candle GmbH


16.04.2003: Candle ist Marktführer für WebSphere MQ Management Tools – zu diesem Ergebnis kommt die Meta Group in ihrer METAspectrum-Analyse zu IBM WebSphere MQ Management Tools. Ausschlaggebend sind laut Meta Group Candles umfassendes Angebot an WebSphere MQ Tools sowie die Kombination starker Consulting- und Service-Angebote mit einer bewährten Systemmanagement-Erfahrung. Die Meta Group ist eines der führenden Marktforschungs- und Consulting-Unternehmen, das sich auf Strategien zur IT- und Managementumgestaltung fokussiert. Neben der Gesamtführerschaft im METAspectrum für WebSphere MQ Manage... | Weiterlesen

20.03.2003: Die Candle Corporation erweitert ihre Aktivitäten in Europa und hat in Madrid, Spanien, eine neue Niederlassung eröffnet. Candle Software de España unterstützt die spanischen Kunden im direkten Vertrieb und Support mit Lösungen zum Optimieren und Managen ihrer geschäftskritischen IT-Systeme und Applikationen. Candle reagiert mit der erweiterten Präsenz in Spanien auf die weltweite Marktnachfrage nach den Lösungen des Spezialisten für Enterprise Infrastructure Management. Mit diesen können Unternehmen die Effizienz, Flexibiliät und Leistung ihrer Enterprise-Systeme verbessern. Die... | Weiterlesen

26.02.2003: Webbasierte Architekturen und Integration Consulting sind die Themen der Seminarreihe „Integration Essentials“, die Candle am 1. April 2003 in München, 2. April 2003 in Zürich, 3. April 2003 in Frankfurt, 8. April 2003 in Wien und 10. April 2003 in Hamburg in Deutschland, Österreich und der Schweiz veranstaltet. Die kostenlose „Integration Essentials“-Seminarreihe wendet sich an IT-Manager, IT-Architekten und Anwendungsentwickler und zeigt ihnen Lösungen für die Probleme auf, mit denen sie während eines Web-Entwicklungszyklus immer wieder konfrontiert sind. Hierzu gehören beispi... | Weiterlesen