Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Synology präsentiert die neuen Junior Disk Stations Synology DS210j und Synology DS410j

Von Synology

Einstieg in die Welt der NAS-Server

Taipeh, Taiwan, 23. November 2009. Synology, Spezialist für energiesparende, hochleistungsfähige und zuverlässige NAS-Server, präsentiert die neuen Disk Stations Synology DS210j und Synology DS410j. Beide NAS-Server bieten ein umfangreiches Spektrum an Anwendungen und sind aufgrund ihres niedrigen Preisniveaus besonders attraktiv für Ein- und Umsteiger im privaten Umfeld oder im Home Office.
„Unsere mit einem ‚j’ gekennzeichneten Geräte sollen als erschwingliche ‚Junior’-Modelle den Einstieg in die NAS-Welt schmackhaft machen. Neben einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis bieten diese NAS-Stations eine enorme Vielfalt an Anwendungsmöglichkeiten, die den großen Modellen in Nichts nachsteht“, schildert Edward Lin, Marketing Direktor bei Synology. Die Ausstattung Beide Geräte sind mit einem 800 MHz Prozessor, 128 MB DDRII RAM und einem 1GB LAN-Port bestückt. Die Synology DS410j verfügt über zwei, die Synology DS210j sogar über drei USB 2.0 Anschlüsse. Beide Geräte unterstützen Festplatten mit einer maximalen Kapazität von 2TB, woraus sich bei der Synology DS210j eine Gesamtkapazität von 4TB und bei der Synology DS410j eine maximale Kapazität von 8TB ergibt. Im Praxistest wurde bei der Synology DS410j in RAID 5 Konfiguration eine Windows-Schreibgeschwindigkeit von 25MB/s und eine Windows-Lesegeschwindigkeit von 42MB/s ermittelt. Die Synology DS210j erreicht 27MB/s beim Schreiben und 59MB/s beim Lesen in RAID 1 Konfiguration. Mit im Paket: Der Synology Disk Station Manager 2.2 Verwaltet werden alle Synology Disk Stations mithilfe der mitgelieferten Firmware Synology Disk Station Manager 2.2. Die praktische Software bietet vielseitige Anwendungsmöglichkeiten, wie beispielsweise die Synology Web Station für den professionellen Betrieb von bis zu 30 Websites oder die Synology Surveillance Station 3 für zuverlässige Videoüberwachung. Besonders interessant für iPhone-Besitzer dürften die Funktionen Synology DS Audio und Synology DS Photo sein, die im Apple App Store erhältlich sind. Sie erlauben Musikstreaming und Foto-Upload vom iPhone oder dem iPod touch. Mac OS X Nutzer können in gewohnter Softwareumgebung ihr Desktop-Backup erstellen. Dank des kabellosen Designs der Disk Stations ist eine einfache Inbetriebnahme ohne Kabelsalat möglich. Der bei der Synology DS410j bereits fest integrierte 2,5“ Festplattenhalter ist für die Synology DS210j als Zusatzadapter des Typs C erhältlich. Preis und Verfügbarkeit Die Synology Disk Stations Synology DS210j und Synology DS410j sind ab sofort für 203 Euro bzw. 340 Euro (unverbindlcher Preisempfehlung des Herstellers) im Handel erhältlich. Über Synology Synology, gegründet im Jahr 2000, ist ein junges und dynamisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Herstellung hochleistungsfähiger, zuverlässiger und energiesparender NAS – (Network Attached Storage) Produkte für den internationalen Markt spezialisiert hat. Synology fokussiert mit einer äußerst vielseitigen und serviceorientierten Produktpalette sowohl die Bedürfnisse von Unternehmen als auch die von Privatanwendern – vom Power-User bis zum Server für die ganze Familie. Weitere Informationen finden Sie unter: www.synology.de Unternehmenskontakt: marketing@synology.com Pressekontakt epr - elsaesser public relations, Naturnser Straße 11, 86356 Neusäß, Cornelie Elsässer: ce@epr-online.de, +49 821 408 83 97, Mona Moser: mm@epr-online.de, +49 821 408 54 29
23. Nov 2009

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Mona Moser, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 394 Wörter, 3101 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Synology


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Synology


26.01.2010
26.01.2010: „Mit dem neuen Synology DiskStation Manager 2.3 knüpfen wir and den Erfolg der aktuellen Version des DSM 2.2 an, der sowohl durch die zahlreichen Features als auch durch eine intuitive Bedieneroberfläche und die nahtlose Integration aller Anwendungen überzeugen konnte“, sagt Edward Lin, Marketing Director von Synology. Neu: Vereinfachung der RAID-Konfiguration und des externen Zugriffs Das neue Synology Hybrid RAID (SHR) vereinfacht die RAID-Konfiguration, optimiert die HDD Auslastung und schützt zuverlässig die Daten, wenn unterschiedlich große Festplatten genutzt werden. Der EZ-I... | Weiterlesen

16.12.2009
16.12.2009: „Als kleinste Disk Station unserer neuen Serie von NAS-Servern bietet die Synology DS110j eine ebenso starke Performance und die gleiche Vielzahl multimedialer Anwendungen wie die größeren Modelle,“ so Edward Lin, Marketing Direktor bei Synology und ergänzt: „Damit ist die Synology DS110j für NAS- Ein- und Umsteiger eine hoch attraktive Alternative zum PC Server – nicht zuletzt auch durch ihren besonders günstigen Preis“. Die Ausstattung Die Synology DS110j ist mit einem 800 MHz Prozessor und 128 MB DDRII RAM Arbeitsspeicher ausgestattet. Sie verfügt über einen Gigabit LAN Po... | Weiterlesen

Synology’s Disk Station Manager 2.2 ist ab sofort zum Download verfügbar

Startschuss für die Final Version des neuen Disk Station Manager 2.2

07.09.2009
07.09.2009: Alle Neuheiten des neuen Disk Station Manager 2.2 zusammengefasst: Surveillance Station 3: Die Anzahl der kompatiblen Kameramodelle wurde um 54 Kameras erhöht, sodass nun 193 Kameramodelle renommierter Hersteller mit der neuen Surveillance Station 3 einsetzbar sind. Mithilfe von SMEP (Synchronized Multi-Event Player) können gleichzeitig die Aufnahmen von bis zu vier simultan filmenden Kameras betrachtet werden. Mittels Zentralmanagement können parallel die Live-View-Bilder von Kameras betrachtet werden, die an unterschiedliche Disk Stations angeschlossen sind. Auch die Ereignis-Zeitachs... | Weiterlesen