Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Bei emagine HV-Service hat’s gefunkt

Von GFT Technologies AG

Funkabstimmung sicher, schnell und wirtschaftlich

St. Georgen/Eschborn, 22. Mai 2003 - emagine HV-Service, ein auf die technische Unterstützung von Hauptversammlungen spezialisierter Service der GFT-Gruppe, führt ein neues Funkabstimmungssystem auf dem deutschen Markt ein. Die Funkabstimmung ist die sichere und effiziente Methode im Abstimmungsprozess einer jeden Hauptversammlung. Der erste Einsatz erfolgt auf der Hauptversammlung der GFT Technologies AG am 27. Mai 2003 im Haus der Wirtschaft in Stuttgart.
Um seinen Kunden eine zuverlässige und leistungsstarke Lösung anzubieten, kooperiert emagine HV-Service bei der Einführung des Funkabstimmungssystems „Televoter“ mit der Schweizer Grossbank UBS AG. Die UBS setzt diese Technologie, die im Februar 2003 von der Schweizerischen Vereinigung für Qualitäts-und Management Systeme zertifiziert wurde, bereits seit Jahren bei der eigenen wie auch bei zahlreichen Generalversammlungen anderer namhafter Schweizer Gesellschaften mit großem Erfolg ein. emagine HV-Service reagiert mit der Einführung des „Televoters“ auf den vielfachen Kundenwunsch, den oftmals langwierigen Abstimmungsprozess auch in Deutschland zu optimieren und mit einer bedienungsfreundlichen Technologie zu vereinfachen. Das vorgestellte System hat hierfür die besten Voraussetzungen: Technische Leistungsfähigkeit, höchste Sicherheit und optimale Bedienerfreundlichkeit verbessern den Prozess, sparen Zeit und reduzieren den Aufwand im Abstimmungsprozess. „Wir wissen, dass die wichtigsten deutschen Aktiengesellschaften über den Einsatz eines Funksabstimmungssystems bereits in 2004 nachdenken“, so Dr. Frank Bäumlisberger, Leiter des emagine HV-Service. „Mit dem erprobten Funkabstimmungssystem von UBS bieten wir diesen Unternehmen nun eine exzellente Methode für den kritischen Abstimmungsprozess innerhalb der Hauptversammlung.“ „Wir haben uns für den emagine HV-Service als Partner bei die Einführung unseres Funkabstimmungssystems auf den deutschen Markt entschieden, weil wir hier auf mehr als zehn Jahre Erfahrung in der Betreuung von Hauptversammlungen führender deutscher Unternehmen setzen können“, so Klaus-Ulrich Saland, Executive Director im Generalsekretariat bei der UBS. Kunden und Fachpresse wird das emagine Funkabstimmungssystem auf der Hauptversammlung der GFT Technologies AG am 27. Mai 2003 in Stuttgart im Haus der Wirtschaft ab 10:00 Uhr vorgestellt. Hier wird das System erstmals in Deutschland eingesetzt. Interessierte Journalisten können sich in unserem Press Office bei Elke Möbius unter 0711/62042-200 oder per e-Mail elke.moebius@gft.com anmelden. Über emagine HV-Service: emagine HV-Service ist einer der führenden Anbieter für die erfolgreiche Durchführung von Hauptversammlungen auf dem deutschen Markt. Neben etablierten IT-Lösungen bietet das Unternehmen erfahrene Berater für den rechtssicheren Ablauf vor während und nach der Hauptversammlung. Seit über zehn Jahren unterstützt emagine HV-Service große deutsche Unternehmen sowie eine Vielzahl an mittelständischen Aktiengesellschaften. Über GFT: GFT Technologies AG (GFT) ist eines der führenden Technologie-Unternehmen für integrierte e-Business-Lösungen in Europa. Als Partner langjähriger und etablierter Kunden implementiert GFT intelligente Geschäftsmodelle und innovative IT-Lösungen – vom Design bis zum Application Management – die auf modernsten Technologien beruhen. GFT erzielte im Jahr 2002 einen Umsatz von 155,74 Mio. Euro. Die Unternehmens-gruppe mit Sitz in St. Georgen wurde 1987 gegründet und beschäftigt rund 1.000 Mitarbeiter an Standorten in Deutschland, England, Österreich, der Schweiz, Spanien, Ungarn und den USA. Die GFT-Aktie (WKN 580 060) ist im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet. Pressekontakt: Kerstin Versemann Manager Corporate Communications GFT Technologies AG Düsseldorfer Straße 13 D-65760 Eschborn Tel.: 06196-969-2634 Fax: 06196-969-1002 kerstin.versemann@gft.com
22. Mai 2003

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Elke Möbius, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 413 Wörter, 3523 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von GFT Technologies AG


GFT eröffnet neues Software-Entwicklungszentrum in Spanien

150 neue Arbeitsplätze für spanische IT-Spezialisten

07.02.2012
07.02.2012: (ddp direct)Stuttgart, 7. Februar 2012 Mit dem heute eröffneten Entwicklungszentrum im katalanischen Lleida vergrößert die GFT Gruppe ihr weltweites Expertennetzwerk. Bis zu 150 Arbeitsplätze sollen am neuen Standort des Stuttgarter IT-Unternehmens in den nächsten drei Jahren entstehen. IT-Fachkräfte aus Spanien spielen eine wesentliche Rolle in unserer globalen Entwicklungsstrategie, sagt GFT Vorstandsmitglied Marika Lulay im Rahmen der Einweihungsfeier und ergänzt: In Lleida stärken wir nun unser Investment vor Ort. Dabei nutze man die existierende Infrastruktur und umgehe mögliche... | Weiterlesen

CeBIT 2012: GFT mit Finanz-Apps der nächsten Generation auf der CeBIT

IT-Unternehmen rät Banken zu Apps in Multiplattform-Architektur

31.01.2012
31.01.2012: (ddp direct)Stuttgart, 31. Januar 2012 Sichere und benutzerfreundliche Mobile-Banking-Lösungen sind schon heute für immer mehr Bankkunden wichtiges Entscheidungskriterium, einer Bank ihr Vertrauen zu schenken. Auf der CeBIT 2012 präsentiert die GFT Technologies AG neue, modular aufgebaute Apps für das Mobile Banking, die die Anforderungen von Banken und die Bedürfnisse ihrer Kunden gleichermaßen bedienen. Das diesjährige Motto der weltgrößten IT-Messe ,Managing Trust hat gerade für Finanzdienstleister eine erhebliche Bedeutung, sagt Ulrich Dietz, Gründer und Vorstandsvorsitzender v... | Weiterlesen

14.12.2011: (ddp direct)Stuttgart, 14. Dezember 2011 Bessere Informationen, moderne Services, sichere Abwicklung: Finanzinstitute können mit mobilen Angeboten viel für ihre Kunden tun und dabei auch neues Vertrauen aufbauen. GFT Technologies AG hat verschiedene Initiativen gestartet, um der Finanzbranche den Weg in die digitale, mobile Welt zu ebnen. Mobile Banking Applications werden sich zu einem Auswahlkriterium entwickeln, wonach die Kunden ihre Bank aussuchen, sagt Bernd-Josef Kohl, Leiter International Business Consulting bei GFT. Im Wettbewerb mit neuen Anbietern für Finanzleistungen können k... | Weiterlesen