Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Frida ist Spitzenadresse für Bio

Von KONSUM DRESDEN eG

KONSUM-Filiale in Dresdner Centrum Galerie gewinnt „Ein Herz für Bio“

Der Frida Frische-Markt in der Centrum Galerie in Dresden wurde kürzlich mit der Auszeichnung „Ein Herz für Bio“ im Rahmen der „Bio Fach 2010“ geehrt. Damit gehört diese KONSUM-Filiale zu den ausgewählten Spitzenadressen für Bio-Lebensmittel in Deutschland. Frida-Marktleiter Karsten Händel und sein Kollege Sten Sändig nahmen den Preis in Nürnberg entgegen.
Der Frida Frische-Markt in der Centrum Galerie in Dresden wurde kürzlich mit der Auszeichnung „Ein Herz für Bio“ im Rahmen der „Bio Fach 2010“ geehrt. Damit gehört diese KONSUM-Filiale zu den ausgewählten Spitzenadressen für Bio-Lebensmittel in Deutschland. Frida-Marktleiter Karsten Händel und sein Kollege Sten Sändig nahmen den Preis in Nürnberg entgegen. Bereits zum dritten Mal wurde ein Frische-Markt der Dresdner Genossenschaft für seine besonderen Leistungen und sein qualitativ hochwertiges Bio-Angebot mit diesem Branchenpreis ausgezeichnet. Die Jury würdigte unter anderem das umfangreiche und frische Angebot an Bio-Lebensmitteln - darunter Fleisch und Wurst eines sächsischen Lieferanten, den Einsatz leicht verständlicher Etiketten zur Kennzeichnung des Bio-Sortiments am Regal, die umfassende Beratung durch die Frida-Mitarbeiter vor Ort und letztendlich die moderne und angenehme Atmosphäre in dieser sich im Dresdner Stadtzentrum befindlichen KONSUM-Filiale. Das Angebot der KONSUM DRESDEN eG an Bio-Produkten umfasst aktuell ca. 2.000 Artikel - unter anderem in den Bereichen Obst & Gemüse, Wein, Milchprodukte, Fleisch & Wurst. Derzeit beläuft sich der damit erzielte Umsatz auf über 3,5 Mio. Euro pro Jahr. Im Vergleich zum Vorjahr konnte dieser um 16 % gesteigert werden. Die größten Umsatzzuwächse wurden bei Fleisch und Wurst, Getränken und Tiefkühlkost erzielt. Die Preisverleihung unter www.konsum.de/ein-herz-fuer-bio-2010
24. Feb 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefanie Ulke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 193 Wörter, 1484 Zeichen. Artikel reklamieren

Über KONSUM DRESDEN eG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von KONSUM DRESDEN eG


Frisch, farbenfroh und fair

KONSUM & Frida bieten ab sofort fair gehandelte Rosen an

11.02.2010
11.02.2010: Passend zum diesjährigen Valentinstag bietet die KONSUM DRESDEN eG ab sofort in ihren Filialen frische, farbenfrohe Rosen aus fairem Handel an. „Wer die Fairtrade-Rosen kauft, kann sich ganz direkt für faire Arbeits- und Lebensbedingungen, Schulbildung und Gesundheitsvorsorge in den Anbauländern engagieren. Und KONSUM Dresden möchte unter anderem mit einem frischen Blumenangebot seinen Teil zum Gelingen des Fairen Handels beitragen“, so Roger Ulke, Vorstandssprecher der Genossenschaft. Die lang haltbaren Fairtrade-Rosen gibt es in verschiedenen Farben im Bund zu je 10 Stück. Sie kosten... | Weiterlesen

24.09.2009: Dresden, 24.09.2009. Der Junior-KONSUM wird fünf Jahre alt. Aus diesem Anlass findet am Freitag, den 25.09.2009, von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr ein Festtag mit vielen Aktionen und Verkostungen auf der Löwenhainer Straße 2 in Dresden statt. Kulinarische Köstlichkeiten, Kinderschminken und vieles mehr gehören zum Programm. Wer sich für eine Ausbildung bei KONSUM Dresden interessiert, kann sich vor Ort aus erster Hand informieren. Im September 2004 wurde der Junior-KONSUM als offizieller Ausbildungsmarkt der KONSUM DRESDEN eG eröffnet. Das bundesweit einmalige Konzept, jungen Menschen von... | Weiterlesen

14.09.2009: Dresden, 14.09.2009 Seit dem 31. August 2009 ist die KONSUM DRESDEN eG erfolgreich Bio-zertifiziert. Die Genossenschaft kann ab sofort auch frische, unverpackte Bio-Ware wie Fleisch oder Käse verarbeiten und handeln. Außerdem werden alle frischen Bio-Artikel als solche eindeutig gekennzeichnet. Frischelieferanten wird damit ermöglicht, auch kleinere Mengen loser Bio-Ware an die Unternehmensfilialen auszuliefern. Die Bio-Zertifizierung hat insgesamt sechs Monate gedauert und wurde zusammen mit dem Fachverein Öko-Kontrollstelle e.V. durchgeführt. Im Rahmen jährlicher Gesamtprüfungen u... | Weiterlesen