Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Allasso Übernahme durch InTechnology

Von Allasso

Articon-Integralis Aktionäre stimmen Verkauf von Allasso zu
München/ Ismaning/ Reading (UK) - Die Mehrheit der Aktionäre von Articon-Integralis hat auf ihrer Jahreshauptversammlung am 23. Juni 2003 in München dem Verkauf der Distributionstochter Allasso an den Storagespezialisten InTechnology plc zugestimmt. Die Transaktion wird voraussichtlich bis zum 31. Juli 2003 abgewickelt sein. Allasso gilt als einer der führenden europäischen Value-Add-Distributoren im Bereich IT-Sicherheit. InTechnology ist spezialisiert auf Datenspeicherung, Datenmanagement und Schutz geschäftskritischer Informationen. Die Übernahme katapultiert das kombinierte Unternehmen in eine neue Liga – mit einem Jahresumsatz von 400 Millionen Euro, mehr als 450 Mitarbeitern, wertvollem Know-how in den wachstumsstarken Geschäftsfeldern Security und Storage sowie einem etablierten Distributionskanal in Europa. “Zwischen Allasso und InTechnology plc gibt es große Synergien, die diese Übernahme zu einer hervorragenden geschäftlichen Perspektive für Kunden, Aktionäre, Zulieferer und die Mitarbeiter beider Unternehmen machen”, kommentierte Allasso-Präsident Philippe Dambrine, der nach Vollzug der Übernahme einen Platz im Vorstand von InTechnology erhält. Charles Cameron, Chief Executive Officer von InTechnology plc, fügte hinzu: “Allasso ist eines der erfolgreichsten Network-Security-Unternehmen und wird das Angebot von InTechnology hervorragend ergänzen. Mit dieser Übernahme ist es uns möglich, unser Storage-Konzept zu einem Zeitpunkt auf dem europäischen Festland einzuführen, zu dem alle Zeichen auf ein starkes Wachstum dieses Markts hindeuten.” Über InTechnology: InTechnology gilt als einer der führenden britischen Anbieter von Lösungen für Datenspeicherung, Datenmanagement und Schutz geschäftskritischer Informationen. InTechnology hat in enger Partnerschaft mit bedeutenden Speicheranbietern wie HP, IBM, Sun, VERITAS und Tivoli & CA Datenspeicherlösungen im Wert von über £ 1 Milliarde Pfund an Unternehmen in UK und anderen europäischen Ländern geliefert. Das Unternehmen bietet seinen Kunden zudem eine breite Palette von Managed Data Services an, die es ihnen ermöglichen, die Datensicherung außer Haus in sicheren, speziell eingerichteten Datenzentren unter Verwendung einer schnellen Netzwerkinfrastruktur durchzuführen. www.intechnology.co.uk Über Allasso: Allasso ist einer der führenden Channel Solutions Provider im Bereich Netzwerksicherheit in Europa. Mit seiner Präsenz in Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien und den Niederlanden versteht sich Allasso als europaweiter Value Add Distributor. So bietet Allasso seinen Kunden neben einem intensiv getesteten, breiten Produktportfolio einen Mehrwert durch eine Vielzahl von Services wie Consulting, Installation, Security/Vulnerability, Environment Check, Training/Workshop, Emergency Trouble Shooting sowie Marketingunterstützung. Allasso ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Articon-Integralis AG (WKN: 515503), dem - gemessen an Umsatz und geographischer Ausdehnung - führenden Anbieter von IT-Sicherheitslösungen in Europa. An 18 Standorten in Europa und den USA beschäftigt der Konzern insgesamt 596 Mitarbeiter. www.allasso.de Pressekontakt: SCHWARTZ Public Relations Adelgundenstraße 10 80538 München Tel.: 089-211871-30 Fax: 089-211871-50 Email: Info@schwartzpr.de
24. Jun 2003

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Felix Hansel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 393 Wörter, 3382 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Allasso


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Allasso


07.10.2005: München – Rainer Stähle wird neuer Country Manager des Value Add Distributors Allasso GmbH in München. Stähle (38) verantwortet künftig als Country Manager die Regionen Deutschland, Schweiz und Österreich und wird in diesen Gebieten auch die Vertriebsleitung übernehmen. Er folgt Chris Gröger, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat. Rainer Stähle verfügt über fundierte Kenntnisse im gesamten Storage-Umfeld, über langjährige Erfahrungen im Aufbau von indirekten Vertriebswegen und über einen hervorragenden betriebswirtschaftlichen Background. Der Wahl-Münchner kom... | Weiterlesen

09.08.2005: Nachdem BladeFusion Technologies Ltd. im März mit der Allasso GmbH auf europäischer Ebene einen exklusiven Distributionsvertrag geschlossen hat, unterzeichnet BladeFusion nun ein Resellerabkommen mit der Darmstädter PROFI Engineering System AG. BladeFusion hat sich mit seinen auf IBM BladeCenter verfügbaren Lösungen innerhalb kürzester Zeit als führender Anbieter für sichere, hochverfügbare und einfach zu administrierende Multi-Service-Lösungen etabliert. Der besondere Ansatz von BladeFusion liegt darin, die marktführenden Applikationen aus den Bereichen Security und Business vorkon... | Weiterlesen

04.08.2005: München - Nach insgesamt zehnjähriger Firmenzugehörigkeit gibt Allasso-Geschäftsführer Christian Gröger zum 31. August den Abschied vom Münchner IT-Security-Distributor bekannt. Gröger (40) verläßt Allasso auf eigenen Wunsch. In diesem Zusammenhang wird Gröger auch sein Amt als Präsident des Verwaltungsrat der schweizer Allasso AG in Zürich niederlegen. "Mir fällt die Trennung nach so langer Zeit sehr schwer", erklärt Christian Gröger. "Allasso ist ein tolles Unternehmen mit einer hervorragenden Marktposition und fantastischen Mitarbeitern. Aber nach zehn Jahren ist es doch Zei... | Weiterlesen