Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Novell stellt neue Nsure Sicherheitskomponenten vor

Von Novell GmbH

Novell Nsure Audit und die SAML-Erweiterung für iChain erschließen neue Möglichkeiten /Handbuch liefert Roadmap für erfolgreichen Einsatz von Identitätsmanagement

Novell hat auf der Borton Group Catalyst Conference in San Francisco neue Lösungen rund um Identitätsmanagement vorgestellt. Novell Nsure Audit ist eine Logging- und Auditing-Software, die sicherheitsrelevante Aktivitäten in internen IT-Systemen verfolgt und überwacht. Die ebenfalls vorgestellte SAML-Erweiterung für Novell iChain ermöglicht es Unternehmen, Anwender-Identitäten firmenübergreifend gemeinsam zu nutzen. Als Ergänzung zu diesen Lösungen hat Novell außerdem ein kostenloses Handbuch über IT-Architekturen für sicheres Identitätsmanagement veröffentlicht. Das Handbuch steht unter folgender Adresse zum Download bereit: www.novell.com/nsure/iaf_guide. Novell Nsure Audit ist ab dem 9. Juli 2003 verfügbar. Der Preis beträgt 1.495 US-Dollar pro überwachtem System zuzüglich 9.995 US-Dollar für den Secure Logging Server. Die SAML-Erweiterung für Novell iChain steht für Kunden von Novell iChain 2.2 unter http://download.novell.com ab sofort kostenlos zum Download bereit.
Novell hat auf der Borton Group Catalyst Conference in San Francisco neue Lösungen rund um Identitätsmanagement vorgestellt. Novell Nsure Audit ist eine Logging- und Auditing-Software, die sicherheitsrelevante Aktivitäten in internen IT-Systemen verfolgt und überwacht. Die ebenfalls vorgestellte SAML-Erweiterung (SAML: Security Assertion Markup Language) für Novell iChain ermöglicht es Unternehmen, Anwender-Identitäten firmenübergreifend gemeinsam zu nutzen. Als Ergänzung zu diesen Lösungen hat Novell außerdem ein kostenloses Handbuch über IT-Architekturen für das sichere Identitätsmanagement veröffentlicht. Novell Nsure Audit Novell Nsure Audit sammelt sicherheitsrelevante System- und Applikationsdaten in einem zentralen Log-File und filtert dann die erfassten Informationen. Das System ermöglicht die Überwachung, das Auslösen von Warnmeldungen und das Erstellen von Reports in Echtzeit. Unternehmen können so Daten über Systemzugriffe und Nutzungsmuster erfassen und umfassende Informationen über die Systemsicherheit gewinnen. Ergänzend zur Auditing-Software liefert Novell ein Software Development Kit (SDK). Mit ihm lassen sich Applikationen von Drittanbietern in Novell Nsure Audit einbinden. Außerdem können Kunden mit dem SDK eigene Werkzeuge entwickeln, um Aktivitäten in den überwachten Systemen zu verfolgen und auf sie zu reagieren. Firmenübergreifende Identitäten mit SAML SAML ist eines der Schlüsselelemente beim Aufbau sicherer Geschäftsbeziehungen über das Web. Der SAML Standard definiert Prozesse für den Austausch von Informationen über Authentifizierung, Autorisierung und sichere Nachweisbarkeit von Anwenderzugriffen. Er ermöglicht so sicheres Single-Sign-on für Web Services. Die Standardisierung dieser Prozesse spart Unternehmen Entwicklungs- und Administrationskosten. Die SAML-Erweiterung für Novell iChain ermöglicht noch weitere Einsparungen. Durch die proxy-basierte Architektur von iChain können Kunden schnell SAML-fähige Dienste nutzen, Änderungen an den eigentlichen Web-Servern sind nicht mehr notwendig. Für Kunden, die nicht die proxy-basierte Architektur von Novell iChain einsetzen, stellt Novell einen SAML Toolkit bereit. Mit ihm ergänzen Anwender Web Applikationen direkt um SAML-Funktionen. Roadmap für erfolgreiches Identitätsmanagement Lösungen für das sichere Identitätsmanagement zu implementieren, stellt für viele Unternehmen eine große Herausforderung dar. Novell hat einen Leitfaden veröffentlicht, der die wesentlichen Bausteine von sicherem Identitätsmanagement erläutert. Eine Roadmap zeigt auf, wie Unternehmen eine Lösung für Identitätsmanagement schrittweise entwickeln können. Das englischsprachige Handbuch „A Superior Foundation for Secure Identity Management” behandelt auch das Novell Identity Automation Framework - die technische Grundlage, auf der alle künftigen Nsure Lösungen aufbauen. Zwei Bausteine dieser Architektur, sicheres Auditing und „verteilte Autorisierung“, stehen Kunden mit Nsure Audit und der SAML-Erweiterung für Novell iChain zur Verfügung. Das Handbuch steht unter folgender Adresse zum Download bereit: www.novell.com/nsure/iaf_guide. Interessenten müssen lediglich ihre Kontaktdaten angeben. Verfügbarkeit und weitere Informationen Novell Nsure Audit ist ab dem 9. Juli 2003 verfügbar. Der Preis beträgt 1.495 US-Dollar pro überwachtem System zuzüglich 9.995 US-Dollar für den Secure Logging Server. Der Novell Nsure Audit SDK steht unter folgender Adresse kostenlos zum Download bereit: http://developer.novell.com/ndk/naudit.htm. Weitere Informationen zu Nsure Audit finden sich unter www.novell.com/products/nsureaudit. Die SAML-Erweiterung für Novell iChain steht Kunden von Novell iChain 2.2 unter http://download.novell.com ab sofort kostenlos zum Download bereit. Weitere Informationen über Novell Nsure Lösungen für sicheres Identitätsmanagement finden Interessenten unter www.novell.com/nsure. Über Novell Novell, Inc. (NASDAQ:NOVL) ist der führende Anbieter von Informationslösungen für sicheres Identitätsmanagement (Novell Nsure), die Entwicklung von Web-Applikationen (Novell exteNd) und plattformübergreifende Netzwerkdienste (Novell Nterprise). Abgerundet werden diese Angebote durch strategische Beratung und Dienstleistungen (Novell Ngage). Novells Vision des One Net – einer Welt ohne Grenzen und Hindernisse für Informationen – hilft Unternehmen, den Wert ihrer Unternehmensdaten sicher und wirtschaftlich auszuschöpfen. Seit 1986 ist Novell durch die Novell GmbH in Düsseldorf auch auf dem deutschen Markt vertreten. Von diesem Standort aus werden Vertrieb und Marketing für Deutschland und Österreich koordiniert – Niederlassungen befinden sich in Berlin, Frankfurt, Hamburg, München und Wien. Weitere, ausführliche Informationen über Novell Lösungen, Produkte und Services stehen im Internet zur Verfügung unter www.novell.com/ oder www.novell.de/. Novell Presseservice: Hiller, Wüst & Partner GmbH Holger Wilke Weißenburger Str. 30 63739 Aschaffenburg Tel. 06021 / 38 666 - 16 Fax 06021 / 38 666 - 13 eMail: h.wilke@hwp.de Ihre Ansprechpartner bei Novell: Marina Walser Director Marketing Central Europe Tel. 069 / 2174 – 1665 (Frankfurt) Tel. 0211 / 5631 - 3635 (Düsseldorf) Fax 069 / 2174 - 1740 eMail: marina.walser@novell.com Vera Schneider PR Manager Tel. 0211 / 5631 - 3801 Fax 0211 / 5631 - 3809 eMail: vschneider@novell.com
14. Jul 2003

Bewerten Sie diesen Artikel

3 Bewertungen (Durchschnitt: 4.7)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Monika Staab, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 652 Wörter, 5584 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Novell GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Novell GmbH


Novell Technologie ermöglicht papierloses Cockpit

Lufthansa Flight Training entwickelt die mobile Trainings- und Fluginformationslösung SkyBook

11.10.2003
11.10.2003: Lufthansa Flight Training (LFT) hat zusammen mit dem deutschen Novell Partner T&A Systeme GmbH die SkyBook-Lösung auf der Basis von Novell Technologie entwickelt. Die mobile Trainings- und Fluginformationslösung SkyBook wird zunächst bei LTU International Airlines zum Einsatz kommen und hilft der Fluggesellschaft, rund eine Million US-Dollar im Jahr zu sparen. Auf einem Laptop stehen den Crew-Mitgliedern alle flugrelevanten Handbücher und Online-Trainings zur Verfügung. Das Netzwerkbetriebssystem Novell NetWare dient als Plattform; die Managementsoftware Novell ZENworks hilft dabei, Inhal... | Weiterlesen

Novell liefert Nterprise Linux Services mit Ximian aus

Ab Mitte Oktober für den offenen Beta-Test verfügbar

11.10.2003
11.10.2003: Novell integriert die Softwaremanagement-Dienste von Ximian Red Carpet in die Novell Nterprise Linux Services 1.0. Das gab das Unternehmen auf seiner Hausmesse BrainShare im spanischen Barcelona bekannt. Die Novell Nterprise Linux Services werden ab Mitte Oktober für den offenen Beta-Test freigegeben. Die Lösung stellt Kunden Netzwerkdienste in einem integrierten Paket zur Verfügung, das auf Red Hat Enterprise Linux und SuSe Linux Enterprise Server läuft und unterstützt wird. Die Integration von Ximian Red Carpet ist eines der ersten Ergebnisse der Übernahme des Linux-Technologieunterne... | Weiterlesen

Novell stellt SecureLogin 3.5 vor

Breitere Applikationsunterstützung und Verzicht auf Novell Client erweitern Einsatzspektrum

11.10.2003
11.10.2003: Novell hat SecureLogin 3.5 vorgestellt, die neueste Version der Single Sign-on Komponente von Novell Nsure. Novell Nsure SecureLogin 3.5 unterstützt nun auch Swing- sowie AWT-basierte Java-Applikationen und Applets. Damit ist es das erste Single Sign-on Produkt, das komplett auf Java abgestimmt ist. SecureLogin benötigt keinen Novell Client mehr, um alle komplexen Funktionen wie biometrisches Login zu ermöglichen. Die Workstation muss lediglich einen normalen LDAP-Client unterstützen. Mit SecureLogin können sich Anwender in alle Applikationen mit nur einem Anmeldenamen und Passwort einlog... | Weiterlesen